oewapixel
 
BW Linz Amateure Hofkirchen/Mühlkreis
4:2(2:1)
Donauparkstadion, 150 Zuschauer

Amateure starten ins Frühjahr

Auch für die blau weißen Amateure rollt die Kugel nun endlich wieder. Am Samstag um 15:30 kommt Hofkirchen in das Donauparkstadion.

Nemanja Eric steht nach seiner langwierigen Verletzung gegen Hofkirchen wieder zur Verfügung.

Startschuss zur Rückrunde in die Bezirksliga Nord für die Blau Weiß Linz Amateure. Am kommenden Samstag gastiert der TSU Hofkirchen/Mühlkreis um 15:30 im Linzer Donaupark. Die Ausgangsposition für die anstehende Rückrunde ist mehr als dramatisch! Zwischen dem Tabellendritten und dem Drittletzten liegen nur sechs Punkte! Es ist also für jede Mannschaft noch alles möglich!

Die blau weißen  Amateure belegten im abgelaufenen Herbstdurchgang mit 20 Punkten den fünften Rang. Sechs Siege standen fünf Niederlagen gegenüber. Zwei Partien endeten Unentschieden. Der Gegner aus Hofkirchen liegt derzeit punktegleich mit dem Vorletzten (16 Punkte) an der drittletzten Stelle der Tabelle. Von sechs  Heimpartien konnte die Elf von Trainer Harry Leitner lediglich drei gewinnen. Erst einen Auswärtssieg haben nach sieben Spielen die Mühlviertler auf ihrem Konto.

In der Vorbereitung auf die Frühjahrsmeisterschaft wurde gegen durchwegs starke Gegner getestet. Von den acht Aufbaubegegnungen wurden zwei gewonnen (Union Pregarten 5:2; SK Kleinzell 5:1), drei verloren (SK Admira Linz 1:3, SV Stadl Paura 1:2 und SC Marchtrenk 2:3). Zwei Partien endeten Unentschieden (Union Königswiesen und Neumarkt/Kalham).

In der Übertrittszeit hat sich Blau Weiß mit Bozidar Basa (Tor), Ibrahim Görü und Florian Neundlinger (beide Mittelfeld) verstärkt. Gökhan Arslan  (Viktoria Marchtrenk), Kristijan Baric (SV Grieskirchen) und John Abbah (ASKÖ Doppl/ Hart) wurden abgegeben.

Was hat sich bei den Mühlviertlern getan? Kapitän Ralph Gumpenberger verließ Hofkirchen und wechselte zu Ligakonkurrent Putzleinsdorf. Der Tabellenzwölfte trennte sich auch vom Tschechen Ondrej Svoboda.  Mit der Verpflichtung der beiden Ungarn Laszlo Lakics und Peter Csorbas haben sich die Hofkirchner kräftig verstärkt. Lakics wird als Sechser fungieren und Csorbas, Torschützkönig in der dritten ungarischen Liga, soll die Tore erzielen, die für den Klassenerhalt notwendig sein werden.

Trainer Harry Leitner vor dem Rückrundenauftakt: "Wir sind guter Dinge und positiv eingestellt, was den Auftakt betrifft. Wir werden dann am Freitag erfahren, ob es Unterstützung aus dem Profilager geben wird, das müssen wir abwarten. Für uns geht es darum, die guten Leistungen aus der Vorbereitung jetzt abrufen und bestätigen zu können. Unsere junge Mannschaft hat sich gut weiterentwickelt und die Burschen sind alle eifrig bei der Sache, was mich sehr positiv stimmt. Wir wollen gegen Hofkirchen ein Zeichen setzen und ich bin überzeugt davon, dass wir gewinnen werden. Christian Mijokovic fällt definitiv aus und bei Jan Kollmann müssen wir noch abwarten, ob er rechtzeitig fit wird! Nemanja Eric hat seine langwierige Verletzung überwunden und steht zur Verfügung."

1.253
blauweiss-linz.at ist die offizielle Homepage des FC Blau Weiß Linz | © 2001 - 2013 by Dropkick Soccerservice | Kontakt | Impressum