Testspiel | Sportpark St. Florian
Union St. Florian
0:1
(0:0)
FC BW Linz

1:0-Sieg in St. Florian

von Christian Wascher am 24.06.2016 um 19:55 | Foto: Markus Kapl

Der FC Blau Weiß Linz gewann am Freitag das Testspiel gegen Union St. Florian mit 1:0. Den Treffer erzielte Neuzugang Rene Renner.

Die Königsblauen konnten am Freitag das erste Testspiel gegen Union St. Florian mit 1:0 gewinnen. Nach einer intensiven Trainingswoche ließ Trainer Willi Wahlmüller die Neuzugänge Jakob Kreuzer und Thomas Goiginger von Beginn an auflaufen. Die Blau-Weißen hatten das Spiel gut im Griff, ließen kaum etwas zu und erarbeiteten sich im ersten Durchgang auch gute Möglichkeiten. Die besten Chancen vergaben Darijo Pecirep per Kopf und Jakob Kreuzer, Tore gelangen jedoch keine. 

In der Pause wurden dann ingsesamt sechs Spieler ausgetauscht, wobei mit Felix Huspek und Rene Renner zwei weitere Neuzugänge ins Spiel kamen. Ebenso eingewechselt wurde Testspieler Albano Gashi vom FC Ingolstadt, der eine gute Partie ablieferte und im zweiten Durchgang zwei Chancen vorfand, diese jedoch nicht im Tor unterbringen konnte. Auch weitere Möglichkeiten von Kreuzer und Abraham wurden vergeben bzw. konnten die Florianer jeweils auf der Linie retten. Letztendlich entschied Rene Renner kurz vor Schluss die Partie zugunsten der Blau-Weißen. Der Neuzugang des FC Blau Weiß Linz erzielte mit einem platzierten Schuss den Siegestreffer. Die Vorlage dazu lieferte Fabian Schnabel.

"Man hat heute gesehen, dass unsere Bewegungsabläufe aufgrund der neuen Spieler noch nicht optimal sind. Zudem haben wir eine sehr anstrengende Trainingswoche hinter uns - auch das war auffällig. Dennoch haben wir uns viele Torchancen erarbeitet und kaum Chancen für den Gegner zugelassen. Am Ende haben wir dann noch den Siegestreffer erzielt und einen durchaus verdienten Sieg eingefahren", gibt sich BW-Trainer Willi Wahlmüller zufrieden. 

MATCHCENTER
St. Florian vs. BW Linz

Dein Kommentar zum Spiel:

Matchcenter