Erste Liga | 16. Runde | Tivoli Stadion Tirol
Wacker Innsbruck
1:1
(1:1)
FC BW Linz

Schwerer Gang

von Christian Wascher am 31.10.2016 um 07:12 | Foto: GEPA Pictures

Der FC Blau Weiß Linz gastiert am Dienstag (1. November, 18.30 Uhr) beim FC Wacker Innsbruck.

Nach der 0:4-Niederlage im ÖFB Samsung Cup gegen den SK Rapid Wien wartet nun wieder der weitaus wichtigere Ligaalltag auf die Königsblauen. Das Spiel gegen den Rekordmeister in Wien war allerdings schon eine gute Einstimmung auf den kommenden Gegner, der sich nach dem Trainerwechsel ebenso im Aufwind befindet. In den letzten drei Ligapartien holte der FC Wacker Innsbruck sieben Punkte und zeigte auf, warum man den Verein zu Beginn der Saison zu den Titelfavoriten zählte. Zudem zählen die Tiroler zu den heimstärksten Teams der Liga. 

Doch auch der FC Blau Weiß Linz ist in der Liga wieder gut unterwegs, konnte unter Trainer Klaus Schmidt fünf Punkte in den letzten drei Partien einfahren und blieb in diesen Spielen jeweils ohne Gegentreffer. Für den Blau-Weiß-Trainer ist es die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte, wo er den Großteil der Spieler natürlich noch kennt. 

"Uns erwartet ein schwerer Gang am Tivoli. Die Innsbrucker haben eine klare Aufwärtstendenz. Sie holten in den letzten drei Spielen sieben Punkte gegen die Topteams Lustenau, Lieferung und LASK. Das ist eine sehr kompakte und torgefährliche Mannschaft, die sich unter Trainer Thomas Grumser stabilisiert hat und nun mit einem ganz anderen Gesicht auftritt als zuvor. Meine Jungs haben die Niederlage gegen Rapid gut weggesteckt. In Innsbruck müssen wir alles daran setzen, auch vorne erfolgreich zu sein", sagt Schmidt, der weiterhin auf Anic, Binder, Cvetko, Falk und Kreuzer verzichten muss. Dafür steht Thomas Hinum vor seinem 100. Spiel in der Sky Go Ersten Liga. 

Sieht man sich die Bilanz der Blau-Weißen gegen den FC Wacker Innsbruck an, so kann man durchaus auf einen Punktgewinn hoffen. In den zwei bisherigen Duellen stand es nach 90 Minuten jeweils Unentschieden. Zuletzt war man sogar sehr nahe dran, die Tiroler auf heimischen Rasen zu bezwingen: Nach einer 2:0-Führung mussten die Königsblauen jedoch noch zwei Gegentreffer hinnehmen und sich auf der Gugl mit einem 2:2-Unentschieden zufrieden geben. 

Daten

Spielort: Tivoli Stadion Tirol
Ankick: Di, 01.11.16, 18:30

Ausfälle bei BW

Ante Anic Adduktorenprobleme
Christoph Binder Kahnbeinbruch
Christopher Cvetko Im Aufbautraining nach Kreuzbandriss
Christian Falk Muskuläre Probleme
Jakob Kreuzer Muskuläre Probleme

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2015/16 Cup 1. 17.07.15 H 5:6
2016/17 el 7. 26.08.16 H 2:2

Dein Kommentar zum Spiel:

Weitere Spiele der 16. Runde

Liefering - A. Lustenau 3:5
LASK - KSV 3:1
Horn - Wattens 2:0
FAC - Wiener Neustadt 1:1