Erste Liga | 17. Runde | Franz Fekete Stadion
KSV 1919
2:2
(2:1)
FC BW Linz

Nun wartet der KSV

von Christian Wascher am 03.11.2016 um 07:09 | Foto: GEPA pictures

Der FC Blau Weiß Linz gastiert am Freitag (4. November, 20.30 Uhr) beim Kapfenberger SV im Franz-Fekete-Stadion.

Nach dem 1:1-Unentschieden beim FC Wacker Innsbruck will der FC Blau Weiß Linz auch in Kapfenberg punkten. Die Aufgabe ist zwar wiederum nicht einfach, doch die letzten Auftritte in fremden Stadien machen durchaus Hoffnung, dass die Königsblauen auch was Zählbares aus dem Franz-Fekete-Stadion mitnehmen können. Ein Vorteil ist sicherlich auch, dass BW-Trainer Klaus Schmidt nur rund 10 km von Kapfenberg entfernt wohnt und den KSV noch vor seinem Engagement beim FC Blau Weiß Linz nahezu jedes Heimspiel beobachtete. Zuletzt sah er sich den Gegner am Montag bei der 3:1-Niederlage beim LASK an. 

"Kapfenberg ist eine sehr offensivstarke Mannschaft mit tollen Offensivspielern, die kaum eine andere Mannschaft in der Liga zur Verfügung hat. Zudem ist Kapfenberg das Überraschungsteam der Liga. Keiner hatte die Steirer so gut auf der Rechnung. Wir treffen am Freitag auf ein perfekt eingespieltes Team und müssen versuchen die sehr guten Einzelspieler in den Griff zu bekommen. Wir brauchen uns aber nicht zu verstecken oder viel verändern, denn wir haben zuletzt in Lustenau und in Innsbruck gezeigt, dass wir mindestens gleichwertig waren. Das haben wir uns in den letzten Wochen erarbeitet und deswegen trauen wir uns auch in Kapfenberg etwas zu", sagt BW-Trainer Klaus Schmidt.

Der Kader bleibt gegenüber dem Innsbruck-Spiel unverändert. Schmidt muss weiterhin auf Ante Anic, Christoph Binder, Christopher Cvetko, Christian Falk und Jakob Kreuzer verletzungsbedingt verzichten. Es geht zwar wieder gegen ein sehr heimstarkes Team, aber dennoch sind die Blau-Weißen positiv gestimmt. Unter Klaus Schmidt ist der FC Blau Weiß Linz in der Sky Go Ersten Liga noch ungeschlagen, hat sich stabilisiert und zählt vor allem in der Defensive zu den besten Teams der Liga. Auch wenn die Torausbeute noch nicht optimal ist, so gelang zuletzt gegen Innsbruck auch wieder ein Treffer. Das alles soll nun am Freitag fortgesetzt werden, um auch in Kapfenberg zu überraschen. 

Daten

Spielort: Franz Fekete Stadion
Ankick: Fr, 04.11.16, 20:30

Ausfälle bei BW

Ante Anic Adduktorenprobleme
Christoph Binder Kahnbeinbruch
Christopher Cvetko Im Aufbautraining nach Kreuzbandriss
Christian Falk Muskuläre Probleme
Jakob Kreuzer Muskuläre Probleme

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2012/13 el 4. 06.08.12 A 2:2
2012/13 el 13. 19.10.12 H 0:3
2012/13 el 22. 08.03.13 A 1:0
2012/13 el 31. 30.04.13 H 1:1
2016/17 el 8. 09.09.16 H 0:1

Dein Kommentar zum Spiel:

Weitere Spiele der 17. Runde

Liefering - Wattens 0:0
LASK - FAC 1:0
Innsbruck - Horn 0:0
A. Lustenau - Wiener Neustadt 1:0