Testspiel | Linzer Stadion Kunstrasen
FC BW Linz
0:0
(0:0)
Union St. Florian

0:0 gegen St. Florian

von Wolfgang & Ernst Hötzenegger am 20.01.2017 um 19:39 | Foto: GEPA Pictures

Der FC Blau Weiß Linz und Union St. Florian trennten sich am Freitagabend mit einem torlosen Remis.

Im zweiten Aufbauspiel zur Frühjahrsmeisterschaft trennten sich der FC Blau Weiß Linz und die Union St. Florian auf der Kunstrasenanlage im Linzer Stadion mit einem torlosen Remis.

Um nicht einzufrieren gingen beide Mannschaften bei klirrender Kälte sehr ambitioniert an die Sache heran, suchten den Weg in die Offensive und so dauerte es auch nicht lange, bis es zu ersten Tormöglichkeiten kam. Binder konnte sich gegen einen Schuss von Schneider auszeichnen und praktisch im Gegenzug war es Neuzugang Mandiangu der nach schöner Vorarbeit von Hinum bzw. Kreuzer knapp am langen Eck scheiterte.

Nach rund 20 Minuten schafften es die Blau Weißen das Spiel zu kontrollieren. Ein Individualfehler brachte aber genau in dieser Phase eine Top-Chance für St. Florian. Binder konnte sich gegen Bytyci auszeichnen. Nach einer guten halben Stunde dann bereits Torjubel auf Seiten unserer Mannschaft – Huspek nickte nach einem Freistoß von der rechten Seite ein – das Schiedsrichtergespann entschied allerdings auf Abseits. Kurz vor der Pause noch eine gute Möglichkeit für die Stahlstädter. Nach einer idealen Hereingabe von der rechten Seite war es Hinum, der den Schlussmann der Sängerknaben zu einer Glanzparade zwang.

Zur Pause wechselte Trainer Klaus Schmidt ordentlich durch. Die Linzer büßten aber nichts an ihrer Souveränität ein, lediglich der Zug zum Tor war noch ausbaufähig. St. Florian blieb ausschließlich aus Standardsituationen und nach Eigenfehlern der Königsblauen gefährlich. In der 51. und 56. Minute vergab Renner zwei hochkarätige Möglichkeiten auf die Führung, jeweils nach Vorarbeit von Jackel.

Beide Neuzugänge, Brandstätter und Mandiangu, präsentierten sich über die gesamte Spielzeit sehr aktiv. Immer wieder gab es Anweisungen und Beifall vom Trainer.

Je länger die Partie dauerte, desto dominanter wurde der Auftritt unserer Mannschaft. Der verdiente Führungstreffer wollte aber bis zum Schluss nicht gelingen. Keine Minute zu früh kam bei -4 Grad dann aber der Abpfiff. Unmittelbar danach ging es geradewegs zum Auftauen in die warmen Kabinen.

MATCHCENTER
BW Linz vs. St. Florian

Dein Kommentar zum Spiel:

Matchcenter