Testspiel | DAS.GOLDBERG Stadion
SV Grödig
2:2
(1:2)
FC BW Linz

Unentschieden im letzten Testspiel gegen Grödig

von FC Blau Weiß Linz am 11.07.2017 um 21:07 | Foto: GEPA Pictures

Bei letzten Testspiel der Sommervorbereitung trennten sich die beiden Vereine mit einem 2:2.

Grödig – Nach einem internationalen Gegner im letzten Testspiel am Samstag stand heute das nationale Duell zwischen FC Blau Weiß Linz und dem SV Grödig am Programm. Bereits in der ersten Spielminute ging der SV Grödig mit 1:0 in Führung. Es dauerte bis zum Ende der ersten Halbzeit, bis die Mannschaft des FC Blau Weiß Linz ausgleichen konnte. Den Treffer erzielte Thomas Hinum nach einem Assist von Ante Anic in der 42. Minute. Darauf folgte nur zwei Minuten später der zweite Treffer der Stahlstadtkicker. Das Tor erzielte Jakob Kreuzer in der 44. Minute. Die Führung aus der ersten Halbzeit konnte bis zur Mitte der zweiten Hälfte gehalten werden, doch Grödig gelang noch der Ausgleich. Die Partie endete letztendlich mit einem 2:2-Unentschieden.

„Wir sind leider sehr schlecht ins Spiel gekommen. Das Zweikampfverhalten hat diesmal nicht so gut geklappt wie in den vergangenen Testspielen. Zwischen den Spielern hatten wir deutlich zu große Abstände und daher hat es uns an Kompaktheit gefehlt. Gegen Ende der ersten Halbzeit haben wir dann wieder deutlich kompakter gespielt und dadurch auch mehr Druck ausüben können. Wir haben mit viel Risiko gespielt und dafür ist das Ergebnis in Ordnung. Wichtig ist, dass wir nun wieder zurück zu einem einfacheren Spiel finden,“ so BW-Trainer Günther Gorenzel.

MATCHCENTER
Grödig vs. BW Linz

Dein Kommentar zum Spiel:

Matchcenter