Erste Liga | 1. Runde | Linzer Stadion | 1.709 Zuschauer
FC BW Linz
1:1
(0:1)
Wacker Innsbruck

Saisonauftakt: Es könnte geil werden

von Jürgen Philipp am 20.07.2017 um 10:00 | Foto: GEPA Pictures

Die erste Cuphürde ist genommen. Jetzt startet die Meisterschaft von der Trainer Günther Gorenzel überzeugt ist, dass seine Mannschaft richtig geilen Fußball spielen wird.

Die Sommerpause ist für einen Fußballfan eine echte Qual, doch nun geht es los! Mit den Temperaturen stieg bei den Fans die Vorfreude auf eine neue Saison in der alle Karten neu gemischt werden. Langweilig wurde es den Blauweißen in der Sommerpause aber ohnehin nicht: Neuer Trainer, namhafte Zugänge, der offizielle Start des Teams um Präsident Walter Niedermayr, neuer Sponsor und weitere Professionalisierungsschritte. Es gab einiges zu berichten. Doch nun ist es vorbei mit der Ablenkung und es heißt volle Konzentration auf den Erstrundengegner Innsbruck. „Es wartet gleich ein Titelfavorit zum Saisonstart. Wir haben uns daher intensiv mit Innsbruck beschäftigt. Es gilt aber nun, dass wir uns auf unsere eigenen Stärken konzentrieren, dass wir Selbstvertrauen und Überzeugung gewinnen. Diese Überzeugung versuche ich tagtäglich zu vermitteln. Wenn wir uns daran orientieren, dann können wir richtig geilen Fußball spielen“, verspricht unser Coach Günther Gorenzel einen spannenden Saisonauftakt.

In den letzten fünf Wochen haben sich Trainer und Team gefunden und einige überzeugende Testspielergebnisse geliefert. Auch der Cup-Auftakt gegen Karabakh wurde zum vollen Erfolg: „Wir waren sehr effizient. Einiges hat gut funktioniert, einiges läuft im Training naturgemäß besser als im Wettbewerb. Das sind schließlich zwei paar Schuhe und das liegt in erster Linie an der mentalen Ausgangssituation.“ Vielleicht ist es da ein kleiner mentaler Vorteil, dass Innsbruck kurzfristig seinen Fließbandtorschützen Patrik Eler an Nancy verloren hat. Mit dem 48-fachen Nationalspieler Sloweniens, Zlatko Dedic, der von Paderborn kam, haben die Tiroler aber für Ersatz gesorgt. Doch genug der Gegneranalyse: Unser Stahlstadtklub ist gerüstet, alle Spieler sind fit, und bereit für das erste Kapitel einer hoffentlich „geilen“ Saison. „Wir brauchen die Unterstützung von Außen, und hoffen, dass unsere Bemühungen auch honoriert werden.“ Also rauf auf die Gugl und rein ins Stadion.

Daten

Spielort: Linzer Stadion
Ankick: Fr, 21.07.17, 18:30

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2015/16 Cup 1. 17.07.15 H 5:6
2016/17 el 7. 26.08.16 H 2:2
2016/17 el 16. 01.11.16 A 1:1
2016/17 el 25. 17.03.17 H 3:1
2016/17 el 34. 12.05.17 A 2:1

Dein Kommentar zum Spiel:

Das Spiel wird präsentiert von:

Hasenöhrl GmbH

Weitere Spiele der 1. Runde

FAC - A. Lustenau 1:5
Wattens - Hartberg 0:1
KSV - Liefering 1:2
Ried - Wiener Neustadt 0:1