Erste Liga | 4. Runde | Franz Fekete Stadion
KSV 1919
0:1
(0:1)
FC BW Linz

Auswärts gegen die Falken vom KSV

von Johanna Dicketmüller am 07.08.2017 um 18:00 | Foto: GEPA pictures

Der Stahlstadtklub ist am Dienstag beim KSV im Franz Fekete Stadion zu Gast.

Bringt die englische Runde endlich die erlösenden ersten drei Punkte? Nach einem Unentschieden und zwei Niederlagen wollen die Blau-Weißen in dieser noch jungen Saison den ersten Sieg in die Stahlstadt mit nach Hause nehmen.

Punktegleich mit dem KSV gehen die Kicker von Blau-Weiß in dieses wichtige Spiel. Leicht wird dieses Unterfangen mit Sicherheit nicht. Bis dato konnte in der Sky Go Ersten Liga gegen die Falken maximal ein Unentschieden erzwungen werden. Doch diesmal soll der erste Sieg gelingen.

„Der KSV ist eine unangenehme Mannschaft, welche gut organisiert spielt. Sie werden auf unsere Fehler lauern. Wenn wir im Ballbesitz sind, müssen wir uns in den eigenen Reihen mehr zutrauen und versuchen, konsequenter in der Abwehr zu agieren. Die Positionen und auch die Spielordnung müssen wieder mehr eingehalten werden, vor allem hier sind uns in den letzten Spielen die meisten Fehler passiert. Trotzdem müssen wir mutig spielen,“ so BW-Trainer Gorenzel.

Neben den Langzeitverletzten Jakob Kreuzer und Manuel Krainz hat aktuell auch Florian Maier leichte Probleme mit dem Sprunggelenk. Auf Grund von Verletzungsproblemen und der englischen Runde kann es somit personaltechnisch in der Startelf zu Veränderungen kommen.

Daten

Spielort: Franz Fekete Stadion
Ankick: Di, 08.08.17, 18:30

Ausfälle bei BW

Jakob Kreuzer Kreuzband- und Meniskusriss
Manuel Krainz Innenbandanriss
Florian Maier Sprunggelenksverletzung

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2012/13 el 4. 06.08.12 A 2:2
2012/13 el 13. 19.10.12 H 0:3
2012/13 el 22. 08.03.13 A 1:0
2012/13 el 31. 30.04.13 H 1:1
2016/17 el 8. 09.09.16 H 0:1
2016/17 el 17. 04.11.16 A 2:2
2016/17 el 26. 31.03.17 H 1:2
2016/17 el 35. 19.05.17 A 3:2

Dein Kommentar zum Spiel:

Weitere Spiele der 4. Runde

Liefering - Ried 4:0
Innsbruck - A. Lustenau 3:2
Wiener Neustadt - Hartberg 1:0
FAC - Wattens 1:0