Erste Liga | 17. Runde | FAC-Platz
FAC Wien
0:0
(0:0)
FC BW Linz

FAC vs. BW: Sechs Punkte in Floridsdorf?

von Jürgen Philipp am 02.11.2017 um 12:51 | Foto: GEPA Pictures

Trotz Top-Unterstützung der blauweißen Fans hat es am Ende gegen Lustenau nicht gereicht. Im „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen den FAC sollen die Stahlstadtkicker aber wieder richtig „geil“ auf den Ball werden, wie David Wimleitner verspricht.

Nach 64 Sekunden 0:1 – ein Schock den unser Team nur langsam verdaute. Erst in der zweiten Hälfte folgte die Reaktion mit einem Traumtor von Joker Emir Halilovic und einer aggressiven Phase, die Interimstrainer David Wimleitner von Anfang an gefordert hat: „Wir sind praktisch mit einem Gegentreffer ins Spiel gekommen. In der zweiten Halbzeit hatte ich aber lange nicht das Gefühl, dass wir diesen Punkt noch hergeben.“ Angepeitscht von unseren Fans, die – mit Unterstützung aus Stuttgart und Regensburg – immer wieder die Mannschaft nach vorne trommelte, sollte es dennoch nicht klappen. Unter ihnen auch Präsident Walter Niedermayr, der von der positiven Energie angetan war: „Ich bin stolz auf unsere Fans, die trotz der aktuellen Situation immer an das Team glauben und positive Stimmung verbreiten.“ Der Präsident will sich daher auch künftig vermehrt am Stehplatz blicken lassen. Auch David Wimleitner streut Rosen: „Es war der Hammer wie unsere treuesten Fans Gas gegeben haben. In solchen Phasen zeigt sich auch der Charakter, dass man zum Verein steht und jeder Einzelne mithilft, dass wir wieder aus dieser Situation rauskommen. Wir werden daher gegen den FAC alles geben um dieses Vertrauen wieder zurückzugeben.“

Aus diesem Grund wurde in den letzten Trainings vermehrt Wert auf die mentale Ebene gelegt. „Wir haben uns ganz klar auf das Positive konzentriert, vor allem in der zweiten Halbzeit gegen Lustenau hat man gesehen, dass wir es können. Wir müssen aber mehr Mut haben und wieder geil auf den Ball werden.“ Dazu beitragen soll auch Manuel Hartl, der nach krankheitsbedingtem Ausfall wieder in den Kader zurückkehrt. Der Gegner FAC hatte zuletzt überrascht, musste aber gegen Kapfenberg in der letzten Runde Federn lassen und die Heimreise mit einem 1:4 im Gepäck antreten. „Es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die nicht gerade vor Selbstvertrauen strotzen.“ Als kleiner Motivationsschub sollte das letzte Spiel gegen die Floridsdorfer dienen: Hier gab es eine Linzer 4:0 Gala.

Daten

Spielort: FAC-Platz
Ankick: Fr, 03.11.17, 18:30

Ausfälle bei BW

Jakob Kreuzer Kreuzband- und Meniskusriss
Tobias Pellegrini Verrenkungsfraktur Sprunggelenk
Patrick Schagerl Meniskusverletzung
Markus Blutsch Syndesmosebandverletzung
Sinisa Markovic Nackenverspannung

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2016/17 el 6. 19.08.16 A 2:1
2016/17 el 15. 21.10.16 H 0:0
2016/17 el 24. 14.03.17 A 1:2
2016/17 el 33. 05.05.17 H 0:0
2017/18 el 8. 25.08.17 H 4:0

Dein Kommentar zum Spiel:

Weitere Spiele der 17. Runde

A. Lustenau - Liefering 2:4
Wattens - Ried 1:2
KSV - Hartberg 0:2
Wiener Neustadt - Innsbruck 0:1