Erste Liga | 19. Runde | Linzer Stadion
FC BW Linz
1:2
(0:2)
Wacker Innsbruck

Maunda es isch Zeit: BW vs. Innsbruck

von Jürgen Philipp am 23.11.2017 um 11:58 | Foto: GEPA Pictures

Am Freitag kommt mit Innsbruck ein „Lieblingsgegner“ der Blauweißen auf die Gugl (Achtung: Anpfiff um 20h30!). Die Weste ist gegen die Tiroler bisher noch blütenweiß.

Ein Kunststück, das bisher nur gegen den FAC und den LASK gelang. Mit einem Sieg und zwei Unentschieden konnte man die Tiroler zuhause stets ärgern. Auch diesmal hat man sich viel vorgenommen, obwohl die Innsbrucker speziell im zweiten Saisonviertel richtig gut in Schuss kamen: 17 Zähler holten die Tiroler und wären in diesem Abschnitt hinter Ried die Nummer zwei. Zudem kassierten sie in diesem Zeitraum nur vier Gegentreffer und blieben ganze sechs Spiele ohne Gegentor. Doch jede Serie sollte einmal reißen und so auch die unserer Stahlstadtkicker. In der ersten Runde der „Frühjahrssaison“ – lasst euch nicht von den Temperaturen irren – haben sich unsere Jungs fest vorgenommen den Turnaround zu schaffen. „Dazu brauchen wir volle Entschlossenheit und müssen schneller den Abschluss suchen. Gegen Wattens waren wir noch zu zögerlich. Wir müssen jetzt einmal den Rucksack ablegen und uns befreien. Was jetzt zählt sind Punkte und nicht nur gute Ansätze. Jeder muss bereit sein, die entscheidenden fehlenden Prozent zu geben“, so Interimscoach David Wimleitner der gemeinsam mit Co Max Babler das richtige Rezept gegen die Innsbrucker finden will.

Ein Rezept, das die beiden ohne den gesperrten Florian Templ kochen müssen. „Wir werden daher neue Varianten im Sturm überlegen. Gerade in der aktuellen Situation etwas auszuprobieren, kann durchaus eine Chance sein.“ Zudem fällt Hidajet Hankic aus. Er erlitt gegen Wattens eine Bauchmuskelzerrung und wird durch Ammar Helac ersetzt: „Wir haben vollstes Vertrauen in ihn. Er ist ein großes Talent und hat riesen Potenzial. Jetzt kann er seine Chance nutzen.“ Mit Ammar geht man den Weg der regionalen Talente weiter. Ein Weg, der Blauweiß zumindest in einer, eben veröffentlichten Tabelle, den Herbstmeistertitel einbrachte. Kein anderes Team verzeichnete mehr Einsatzminuten von Österreichern. Mit 16.644 Minuten – eine Spielzeit von 93% – führt der FC BW Linz im „Österreicher-Topf“. 

Daten

Spielort: Linzer Stadion
Ankick: Fr, 24.11.17, 20:30

Ausfälle bei BW

Florian Maier Kreuzandriss
Patrick Schagerl Meniskusverletzung
Jakob Kreuzer Kreuzband- und Meniskusriss
Hidajet Hankic Bauchmuskelzerrung
Tobias Pellegrini Verrenkungsfraktur Sprunggelenk

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2015/16 Cup 1. 17.07.15 H 5:6
2016/17 el 7. 26.08.16 H 2:2
2016/17 el 16. 01.11.16 A 1:1
2016/17 el 25. 17.03.17 H 3:1
2016/17 el 34. 12.05.17 A 2:1
2017/18 el 1. 21.07.17 H 1:1
2017/18 el 10. 12.09.17 A 3:0

Dein Kommentar zum Spiel:

Das Spiel wird präsentiert von:

CBCX

Weitere Spiele der 19. Runde

Ried - Wiener Neustadt 2:2
Wattens - Hartberg 1:4
KSV - Liefering 0:5
FAC - A. Lustenau 2:1