Erste Liga | 22. Runde | Franz Fekete Stadion
KSV 1919
1:4
(0:2)
FC BW Linz
Herzlich willkommen zum heutigen Liveticker zwischen KSV und BW Linz!
Da in der 22. Runde der Ersten Liga der Rasen des Franz Fekete Stadions nicht bespielbar war, muss die Partie gegen die Falken aus Kapfenberg heute nachgetragen werden. Die Steirer belegen derzeit mit 23 Punkten den achten Rang der Ligatabelle.
Wenig spektakulär verlief die Wintertransferzeit für die Rupp Truppe. Brajan Grgic wurde an DSV Leoben abgegeben. Mit Sebastian Paier und Gabriel Danilet wurden zwei Nachwuchsspieler aus den eigenen Reihen in den Kader der Profis aufgenommen.
In einer Partie, in der Unterhaltsame Szenen Mangelware waren, konnten die Kapfenberger gegen den Titelaspiranten Wiener Neustadt beim 0:0 einen Punkt ergattern. Die Niederösterreicher verlegten sich aufs Kontern, kamen aber bei der gut organisierten Abwehr der Kapfenberger kaum zu Torchancen.
Die Aufstellungen sind ab sofort online und können HIER angesehen werden...
Im Herbst konnten die Stahlstadtkicker den ersten vollen Erfolg in der Steiermark gegen den SV Kapfenberg feiern. Markus Blutsch gelang der Siegtreffer zum hart erkämpften 1:0 Auswärtserfolg. Im Gegenzug nahmen die Kapfenberger drei Punkte beim 2:0 Auswärtserfolg im Linzer Stadion verdient in die Steiermark mit. Den Linzern gelang kein einziger Torschuss in dieser Partie. Lukas Rangel erzielte beide Treffer.
Im Rahmen der Ersten Liga trat der FC Blau Weiß Linz fünf Mal in Kapfenberg an und konnte einen Sieg und zwei Unentschieden mit auf die Heimreise nehmen.
Der SV Kapfenberg musste in der laufenden Saison bereits fünf Mal die Punkte dem Gegner zur Gänze überlassen. Mit drei Siegen und drei Unentschieden belegen sie den achten Rang der Heimstatistik. Ein Auswärtssieg und drei Unentschieden bringen die Blau Weißen weiterhin auf den letzten Platz der Auswärtsstatistik.
Felix Huspek, Christopher Cvetko und Daniel Geißler haben in der vergangenen Runde die fünfte gelbe Karte kassiert und sind daher für dieses Meisterschaftsspiel gesperrt. Lukas Gabriel, David Sencar, Sebastian Feyrer, Davor Bratic und Benjamin Rosenberger sind gefährdet, bei der nächsten Gelben Karte auf der Tribüne ein Spiel aussetzen zu müssen.
Lukas Rangel ist derzeit mit sechs Toren der erfolgreichste Torschütze der Falken aus der Steiermark. Florian Templ hält weiterhin mit fünf Treffern Platz eins in der Vereinstorschützenliste des FC BW Linz.
Temperaturen rund um den Gefrierpunkt begleiten die Spieler beim Einlauf - der Rasen sieht zumindest von oben ganz passabel aus.
Das Spiel zwischen KSV und BW Linz wurde soeben angepfiffen!
2. Erster Vorstoß der Gäste über links - Haas bringt das Leder in den Strafraum - Rosenberger kommt aber nicht zum Abschluss.
3. Viel Ballbesitz für die Falken in den ersten Minuten.
4. Wieder geht es über links und Haas - Pass in die Tiefe für Plank - Haudum kann klären.
5. Nach einem weiten Einwurf verliert Rodnei den Luftkampf - die anschließende scharfe Hereingabe von Rosenberger kann Hankic abfangen.
6. Lüchinger fängt einen Passversuch von Rangel ab und will das Spiel schnell machen - Keeper Petrovcic vor Templ am Ball.
7. Erster Abschluss bei den Königsblauen - Templ aus rund 20 Metern halbrechts - deutlich am Tor vorbei.
8. Äußerst geringes Besucherinteresse heute im Falkenhorst. Ob das 100 Zuschauer sind?
8. Sencar chippt in die Spitze auf Sabitzer - Rodnei steht sehr gut und kann klären.
9. Weiter Ball in den Strafraum aus halblinker Position - Rangel kommt aber nicht entscheidend zum Kopfball - eine sichere Beute für Hankic.
9. Auf der Gegenseite tankt sich Kerschbaumer durch und flankt in die Mitte - aber auch dieser Ball ist eine kein Problem für den Schlussmann!
10. Schade! Krainz spielt den Lochpass für Kerschbaumer zu scharf und dieser geht ins Torout - da war mehr drinnen.
10. 10 Minuten sind gespielt und die Partie mittlerweile total ausgeglichen.
11. Der KSV versucht es mit Tempo über rechts - flacher Ball in den Strafraum wird von Rodnei geklärt.
12. Ruhener Ball - Haudum mit dem Versuch, hoch und weit in den Strafraum zu spielen - Petrovcic ein weiteres Mal zur Stelle.
12. Schade! Gute Idee von Hinum - Ball in die Tiefe für Koita wird im letztem Moment von Pesca geklärt.
13. Zwei Mal vorbildlicher Einsatz - einmal Kerschbaumer und dann noch Templ - die Linzer wirken sehr bissig.
14. Traumpass von Krainz in die Gasse für Templ - Jutric muss da alles riskieren und klärt mit einem tollen Tackling sieben Meter vor dem Tor zur ersten Ecke.
16. TOOOOR!
Gabriel Lüchinger trifft zum 0:1! Nach einem ruhenden Ball von Haudum kommt der Ball über Umwege zu Lüchinger und der lässt Petrovcic dann aus rund 18 Metern halblinks mit einem trockenen Schuss in die kurze Ecke keine Chance.
17. Auf der Gegenseite versucht es der aufgerückte Kainz mit einem Schuss von knapp außerhalb des Strafraumes - Ball geht knapp vorbei.
18. Etwas Aufregung nach einem Foul von Kerschbaumer an Plank gibt es helle Aufregung - auch Hankic da mitten im Getümmel und ein Spieler der Hausherren geht zu Boden.
19. Partie immer noch unterbrochen - Schiedsrichter und Linienrichter beraten sich ...
20. Schiri Kijas belässt es bei Ermahnungen - weiter gehts!
20. Plank mit dem weiten Ball in den Strafraum - Hankic klärt.
21. Um ein Haar! Tolle Vorarbeit von Templ in die Mitte für Lüchinger und im letzten Moment kann Petrovcic noch dazwischen gehen.
22. Eigentlich alles richtig gemacht! Koita geht über zwei Gegenspieler drüber, hat freie Bahn und versucht es dann aus gut 18 Metern halbrechts - leider zu harmlos.
23. Elfmeteralarm! Templ verlängert einen weiten Ball per Kopf - Kainz gegen Krainz im Strafraum und unser Spieler geht zu Boden - Kijas lässt weiterspielen.
24. Partie im Augenblick sehr, sehr intensiv. Hoher Schlagzahl auf beiden Seiten.
25. Freistoß für die Linzer! Hinum macht es schnell - weiter Ball Koita, der aber abgedrängt wird.
26. Haas versucht es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe - Kerschbaumer fälscht ab und Rodnei bringt das Leder letztendlich aus der Gefahrenzone.
27. Racic mit dem Verzweiflungsschuss aus gut 30 Metern - weit, weit über das Tor.
28. Rosenberger setzt sich gegen Skrivanek durch - Kerschbaumer bereinigt aber dann die Hereingabe.
29. Durchatmen! Plank kommt im Strafraum zum Abschluss - Hankic kann mit den Beinen zur ersten Ecke für den KSV abwehren.
30. Halbe Stunde gespielt, die Ecke bringt im ersten Moment nichts ein, die Hausherren verstärken aber jetzt nochmals den Druck.
31. TOOOOR!
Daniel Kerschbaumer trifft zum 0:2! Weltklasse-Pass von Krainz in die Gasse - Kerschi nicht zu halten, umkurvt Petrovcic und trifft aus spitzem Winkel.
33. Ein Stich ins Herz für den KSV, der in dieser Phase durckvoller war, dann aber eiskalt ausgekontert wurde.
34. Koita will bislang noch nicht viel gelingen. Er ist zwar in der Eroberung sehr präsent, vertändelt dann aber zu oft.
35. Krainz ganz stark gegen Sencar - dieses Pressing schmeckt den Falken überhaupt nicht.
36. Ein echter Fels in der Brandung! An Rodnei - es hat minus drei Grad und er spielt im kurzen Leiberl - führt kein Weg vorbei.
38. Freistoß KSV! Sencar mit dem weiten Ball in den Strafraum - Hankic mit den Fäusten zur Stelle.
38. Rosenberger erneut Sieger gegen Skrivanek - Pikkarainen klärt im Strafraum per Kopf!
38. Lucas Rangel sieht die gelbe Karte!
39. Nach dem Zweikampf mit Rangel muss Krainz durchschnaufen - zurecht hier die Gelbe Karte.
39. Lüchinger mit dem Versuch aus gut und gerne 25 Metern - deutlich über das Tor.
40. Hinum mit dem Pass in die Tiefe - Haas vor Templ zur Stelle.
41. Fünf Minuten noch bis zur Pause - der KSV momentan total abgemeldet. Auch nach dem 2:0 pressen unsere Jungs vorbildlich.
42. Manuel Krainz sieht die gelbe Karte nach Foulspiel an Rangel.
43. Immer wieder Rangel - in dieser Situation spielt er im Luftkampf mit Rodnei unfair und der ist da zurecht sauer .- Freistoß Blau Weiß.
44. Die PLANKE Verzweiflung. Plank aus gut 25 Metern - harmlos und eine sichere Beute für Hankic.
HZ Pausenpfiff! Es geht mit einem Spielstand von 0:2 in die Kabine.
46. Weiter geht es mit der zweiten Spielhälfte!
48. Wie auch schon im ersten Durchgang wollen die Hausherren den Überraschungsmoment - durckvoller Beginn des KSV.
49. Freistoß KSV! Haas mit aller Kraft aus rund 23 Metern - Hankic reißt die Fäuste nach oben und klärt zur Ecke.
50. Partie findet momentan ausschließlich in unserer Hälfte statt.
52. Templ enteilt über die linke Seite und kommt dann zu Fall - der Pfiff kommt sofort.
52. Bevor es den Freistoß gibt, muss Templ noch intensiv behandelt werden.
52. Jorge Pesca sieht die gelbe Karte!
53. Freistoß Lüchinger aus gut 22 Metern halblinks in die Mauer. Templ wieder am Feld!
54. Einmal mehr nicht gut gelöst! Koita wird über rechts auf die Reise geschickt und vertändelt dann wieder im Strafraum.
57. Weiterhin führen die Blau Weißen verdient mit 2:0 in Kapfenberg. Die erste Drangperiode der Steirer ist überstanden.
58. Weiter Ball von Lüchinger in den Strafraum -. Templ kann sich da aber nicht durchsetzen.
60. Eine Stunde ist gespielt und die Linzer haben alles im Griff - kaum Highlights momentan.
62. Der KSV läuft an, aber die Blau Weißen haben damit keine Probleme. Zu harmlos die Falken in der Offensive.
63. Wechsel! Thomas Sabitzer geht aus dem Spiel und David Agudo kommt neu für den KSV.
65. Wechsel! Florian Templ geht aus dem Spiel und Jakob Kreuzer kommt neu für Blau Weiß.
67. Schade - das wäre ein perfekter Einstand gewesen! Aus einem Konter das Zuspiel von Koita für Kreuzer - der wird bedrängt und kann im Fallen noch schießen - leider am Tor vorbei.
67. Weiter Ball in den Strafraum - Handspiel von Rangel.
67. Wechsel! Mamby Koita geht aus dem Spiel und Manuel Hartl kommt neu für .
70. Wechsel! Benjamin Rosenberger geht aus dem Spiel und Daniel Rosenbichler kommt neu für den KSV.
71. 20 Minuten noch zu spielen! Wir wollen nichts verschreien, aber es sieht sehr gut aus mit den drei Punkten. Unsere Mannschaft weiterhin sehr fokussiert und präsent.
72. Kainz mit einer scharfen Hereingabe von rechts - Rodnei klärt.
73. ELFMETER für Blau Weiß nach Foul an Lüchinger...
74. TOOOOR!
Gabriel Lüchinger trifft per Elfmeter zum 0:3 und fixiert damit seinen Doppelpack!
76. Rundum zufriedene Gesichter bei den Blau Weißen. David Wimleitner mit einem Grinser im Gesicht auf der Tribüne - so muss das sein!
78. Freistoß KSV! Sencar mit dem weiten Ball in den Strafraum, wo Rodnei einmal mehr nichts anbrennen lässt. BÄRENSTARK!!!
79. Rund 250 Besucher heute hier im Falkenhorst mit von der Partie.
80. Die Partie biegt in die Schlussgerade ein und der KSV kann noch einmal verkürzen...
81. TOR!
Lucas Rangel trifft nach einem weiten Ball von der rechten Seite aus kurzer Distanz zum 1:3!
83. ELFMETER für Blau Weiß nach Foul an Kreuzer...
83. Christian Petrovcic sieht die gelbe Karte!
84. TOOOOR!
Manuel Krainz trifft zum 1:4! Den ersten hält Petrovcic. im Nachschuss ist er dann machtlos.
84. Wechsel! Manuel Krainz geht aus dem Spiel und Kevin Brandstätter kommt neu für Blau Weiß.
87. Manuel Hartl sieht die gelbe Karte!
87. Hinum muss noch einem Zweikampf behandelt werden.
90. +5 Wenige Augenblicke vor dem Schlusspfiff und einem eindrucksvollen 4:1 Sieg gegen den KSV (wir haben vorerst den letzten Platz verlassen, auch wenn der FAC ein Spiel weniger hat) sagen Wolfgang & Ernst Hötzenegger im Namen von blauweiss-linz.at DANKE fürs Dabeisein!
Das Match zwischen KSV und BW Linz wurde abgepfiffen und endet 1:4.

Live-Statistik

3 Torschüsse 5
4 Schüsse daneben 2
5 Eckbälle 1
21 Fouls 16
0 Abseits 0

Live-Tabelle

# Mannschaft Spiele Diff. Punkte
1. Wacker Innsbruck Innsbruck 30 27 61
2. TSV Hartberg Hartberg 30 24 55
3. SV Ried Ried 30 22 51
4. SC Wiener Neustadt Wiener Neustadt 30 15 51
5. FC Liefering Liefering 30 14 49
6. Austria Lustenau A. Lustenau 30 -5 37
7. WSG Wattens Wattens 30 -11 33
8. KSV 1919 KSV 30 -19 31
9. FC BW Linz BW Linz 30 -24 24
10. FAC Wien FAC 30 -43 20

Weitere Spiele der 22. Runde

Liefering - Ried 1:1
Innsbruck - A. Lustenau 2:1
Wiener Neustadt - Hartberg 1:1
FAC - Wattens 0:0