Erste Liga | 28. Runde | Tivoli Stadion Tirol | 2.850 Zuschauer
Wacker Innsbruck
4:0
(2:0)
FC BW Linz
Herzlich willkommen zum heutigen Liveticker zwischen Innsbruck und BW Linz!
Mit der 28. Runde der Ersten Liga wird für den FC Blau Weiß Linz das letzte Viertel der Meisterschaft eingeläutet. Gegner ist am Innsbrucker Tivoli der FC Wacker Innsbruck. Die Tiroler sind derzeit mit neun Punkten Vorsprung überlegener Tabellenführer der Liga.
Punkt 17/50 Uhr schickt Trainer Sageder unsere Mannschaft zum Aufwärmen. Windig ist es am Tivoli, aber die Sonne scheint!
In der abgelaufenen Runde konnten die Innsbrucker den siebten Sieg in der siebten Runde der Frühjahrsmeisterschaft gegen den Floridsdorfer AC in der Höhe von 2:0 einfahren. Wacker Innsbruck zeigte von Beginn an wer Herr im Hause ist. Hatten die Floridsdorfer in Halbzeit eins die ein oder andere Konterchance, so nahm die Daxbacher Elf in Halbzeit zwei das Heft vollends in die Hand. Rakowitz profitierte beim 1:0 von einem Fehler durch Tormann Fraisl. Imbongo sorgte mit seinem Tor zum 2:0 für den Endstand.
Noch kein voller Erfolg gelang den Königsblauen im Laufe der Meisterschaft gegen Wacker Innsbruck. In der ersten Runde konnte im Linzer Stadion beim 1:1 noch ein Punkt ergattert werden. Jakob Kreuzer konnte die Führung durch BW Schreck Florian Jamnig noch ausgleichen. Nie wirklich ins Spiel kamen die Linzer am Innsbrucker Tivoli und mussten mit 3:0 die Punkte in Tirol zurücklassen. Florian Jamnig erzielte sämtliche Treffer der Partie. Beim zweiten Antreten der Schwarz Grünen in Linz konnten Zlatko Delic und Roman Kerschbaum eine 2:0 Führung erzielen. Die durch den Treffer von Emir Halilovic eingeleitete Aufholjagd wurde nicht mehr belohnt und die Innsbrucker siegten 2:1.
Die Aufstellungen sind ab sofort online und können HIER angesehen werden...
In gut 10 Minuten geht es los! Die Königsblauen treffen auf den Tabellenführer.
Für diese Partie sind keine Spieler aufgrund Gelbverwarnungen gesperrt. Florian Rieder, Roman Kerschbaum, Daniele Gabriele, Zlatko Dedic, Imbongo und Christoph Freitag sind gefährdet, bei der nächsten gelben Karte ein Spiel aussetzen zu müssen. Bei den Blau Weißen trifft dies auf Manuel Hartl, Lukas Gabriel und Manuel Krainz zu.
Zlatko Dedic belegt derzeit mit 14 Toren Rang drei in der Torschützenliste. Gabriel Lüchinger und Florian Templ halten weiterhin als erfolgreichste Torschützen von BW Linz bei je fünf Treffern.
Beide Mannschaften kommen aufs Feld!
Das Spiel zwischen Innsbruck und BW Linz wurde soeben angepfiffen!
2. TOR!
Zlatko Dedic trifft zum 1:0! Schneller Vorstoß der Tiroler, Skrivanek fälscht unglücklich ab - Dedic steht goldrichtig und trifft zum frühen 1:0.
3. Im Gegenzug kommen die Blau Weißen zur ersten Ecke - bringt aber nichts ein.
4. Den Auftakt haben wir uns hier gänzlich anders vorgestellt. Unsere Mannschaft in der Defensive noch nicht auf der Höhe.
4. Den Auftakt haben wir uns hier gänzlich anders vorgestellt. Unsere Mannschaft in der Defensive noch nicht auf der Höhe.
5. Weiter Ball in die Spitze auf Hartl - Flanke wird abgefälscht und es gibt den zweiten Eckball.
7. Flüssiger Angriff unserer Mannschaft. Krainz, Lüchinger und Haudum da im Zusammenspiel. Hartl dann leider im Abseits.
9. Nicht schlecht! Lüchinger verlängert und Gabriel dann per Kopf - Keeper Knett auf dem Posten.
10. Hartl zu intensiv gegen Schimpelsberger und der muss da ordentlich durchschnaufen.
11. Freistoß Wacker! Weiter Ball von Gabriele in den Strafraum - die Linzer können klären.
12. Weiter Ball von Pikkarainen und Hinum erkämpft sich einen Einwurf.
13. Bei Skrivanek merkt man, dass er diesen Fehler zum frühen Gegentor unbedingt ausbessern will. Er kämpft und ackert da über die linke Seite.
15. Wenn unsere Mannschaft ins Pressing kommt, dann tun sich die Tiroler schwer und sind anfällig.
16. Schade! Der Bursche ist wie aufgedreht. Hinum legt ab und dann versucht es Skrivanek aus gut 16 Metern halblinks - Knett mit den Fäusten.
16. Starke Phase unserer Mannschaft! Krainz aus 18 Metern zentraler Position über das Tor.
17. Wieder ein toller Vorstoß jetzt unserer Jungs und es gibt die nächste Ecke.
18. Schade! Lüchinger auf engstem Raum - Cvetko geht dann in den Doppelpass - Lüchinger auf die kurze Ecke - Hartl stochert knapp daneben.
20. Sehr, sehr gefällig das Spiel unserer Mannschaft. Das frühe Gegentor hat jedenfalls keinerlei Verunsicherung ausgelöst.
20. Weiter Ball Haudum über rechts - für Kerschbaumer aber etwas zu weit, auch wenn er sich da voll reinhaut.
22. Freistoß Innsbruck! Weiter Ball in den Strafraum - Hankic kommt heraus und wird von Imbongo gefoult - zurecht der unüberhörbare Pfiff.
22. Daxbacher mit der Performance seiner Jungs überhaupt nicht zufrieden. Er schimpft da wie ein Rohrspatz.
23. Wieder der weite Ball von Haudum. aber auch dieser ist nicht zu erlaufen - diesmal winkt Lüchinger ab.
23. Nach langer Zeit wieder ein Lebenszeichen der Hausherren - Imbongo kommt über rechts - der Stanglpass wird abgeblockt.
24. Baumgartner aus halbrechter Position mit dem weiten Ball - Pikkarainen klärt per Kopf.
25. Gabriele nimmt sich aus rund 25 Metern ein Herz - harmlos und neben das Tor.
25. Partie unterbrochen, weil Gabriele nach einem Zusammenprall behandelt werden muss.
28. Die Hausherren versuchen jetzt wieder in die Partie zu finden und erhöhen die Schlagzahl. Die Königsblauen aber weiter hier das spielbestimmende Team.
29. Gabriel stark gegen Dedic und genau diese Momente braucht unsere Nummer 11 - der heute heute nach langer Pause sein Comeback bei den Profis gibt.
30. Kerschbaumer etwas zu spät gegen Imbongo und Schiri Eisner belässt es bei einer Ermahnung.
31. Der anschließende Freistoß ist viel zu weit und bringt nichts ein.
32. Schöne Drehung von Krainz, das Feld vor ihm - doch das Abspiel dann viel zu überhastet. Die Tiroler wieder am Ball.
33. Hartl versucht es über rechts, kann sich auch gegen seinen Gegenspieler durchsetzen - die flache Hereingabe findet aber dann keinen Abnehmer.
34. Weiter Ball auf Skrivanek, der will mit dem Kopf weiterleiten auf Lüchinger - Ball geht aber ins Torout.
35. Zu ungenau! Weiter Ball von Cvetko in den Strafraum - an Freund und Feind vorbei.
37. Vierter Eckball für unsere Mannschaft - auffällig ist, dass wir sehr, sehr oft heute ausrutschen. Das sollte man in der Pause überdenken.
38. Ecke kommt gut auf den langen Pfosten, wo Hinum es aus kurzer Distanz per Kopf versucht - in die Arme von Knett.
39. Und gleich noch einmal unsere Mannschaft! Hinum in die Spitze für Hartl, der kann den Ball aber nicht sauber stoppen und Knett ist zur Stelle.
41. Freistoß Innsbruck! Kerschbaum bringt das Leder in den Strafraum, wo Gabriel auf Kosten der ersten Ecke klärt.
42. Ecke bringt nichts ein und auch die fünfte im Gegenzug für unsere Mannschaft bleibt ergebnislos.
44. TOR!
Stefan Rakowitz trifft zum 2:0! Rieder mit Tempo durch die Mitte, steckt durch, Hankic kann gegen Dedic klären - Ball kommt unglücklich zu Rakowitz, der dann aus halbrechter Position in die lange Ecke trifft.
HZ Pausenpfiff! Es geht mit einem Spielstand von 2:0 in die Kabine.
46. Weiter geht es mit der zweiten Spielhälfte!
46. Viel Druck über rechts - Hinum und Kerschbaumer holen da gleich die erste Ecke im zweiten Durchgang heraus.
48. Hui! Gabriel senst da Rieder um - aber auch hier ist Eisner gnädig und belässt es bei einer Ermahnung. Gabriel wäre im nächsten Spiel gesperrt.
49. TOR!
Zlatko Dedic trifft zum 3:0! Gabriele mit Platz, nimmt Rieder mit, der spielt in die Gasse für Dedic und der Abend wird immer bitterer.
50. Stefan Haudum sieht die gelbe Karte!
52. Aufpassen jetzt, sonst wir das noch richtig schlimm! Baumgartner mit der Hacke - und nur um Haaresbreite ist Hankic vor Dedic am Ball.
53. Die Blau Weißen jetzt im Tal der Tränen - das dritte Tor war jetzt eines zu viel für die Moral.
55. Großartige Stimmung natürlich auf der Nordtribüne. Für den Tabellenführer bahnt sich der achte Sieg im achten Spiel (Frühjahr) an - der Aufstieg ist den Tirolern mit solchen Auftritten kaum mehr zu nehmen.
58. Rakowitz mit einem schnellen Antritt über die rechte Seite - Pikkarainen steht aber gut und kann klären.
60. Durchatmen! Rieder schickt Rakowitz auf die Reise - Flanke kommt eigentlich nicht gut, doch Gabriel verschätzt sich da völlig - Dedic aber auch zu überrascht und so gibt es nur Ecke für die Tiroler.
61. Und auch dieser Eckball nicht ungefährlich! Schimpelsberger verpasst da nur um Haaresbreite.
62. Schöne Balleroberung von Pikkarainen, der dann das Spiel schnell machen will - Hartl allerdings knapp im Abseits.
62. Oje! Juhani Pikkarainen trifft in das eigene Tor und stellt damit auf 4:0! Es ist nicht zu fassen! Imbongo spielt da locker lässig durch die Abwehr - Dedic mit viel Platz, legt quer und Pikkarainen grätscht den Ball ins eigene Tor.
65. Ein rabenschwarzer Tag, mehr gibt es nicht zu sagen. Vor allem in der Defensive ist das heute stellenweise unterirdisch.
67. Und der nächste schwere Fehler führt beinahe zum 5:0. Hankic muss gegen Baumgartner Kopf und Kragen riskieren.
67. Wechsel! Daniele Gabriele geht aus dem Spiel und Christoph Freitag kommt neu für Wacker Innsbruck.
68. Wechsel! Lukas Skrivanek geht aus dem Spiel und Kevin Brandstätter kommt neu für Blau Weiß.
68. 2.850 Besucher heute live am Tivoli!
70. 20 Minuten gibt es noch zu überstehen. Die Tiroler haben aber jetzt spürbar das Tempo herausgenommen.
71. Hinum schickt Hartl auf die Reise, der macht das gut und legt den Ball in die Mitte, wo Krainz nur knapp am Tor vorbeischießt.
72. Wechsel! Gabriel Lüchinger geht aus dem Spiel und Mamby Koita kommt neu für Blau Weiß.
72. Wechsel! Michael Schimpelsberger geht aus dem Spiel und Lukas Hupfauf kommt neu für Wacker Innsbruck.
75. Der Tabellenführer macht weiter Druck und will nachlegen. 15 Minuten noch zu spielen.
77. Wechsel! Roman Kerschbaum geht aus dem Spiel und Armin Hamzic kommt neu für Wacker Innsbruck.
80. Partie unterbrochen, weil Kerschbaumer da nach einem Zweikampf mit Imbong liegen bleibt.
81. Schmerzverzerrt wälzt sich unser Außenverteidiger da am Boden und muss dann hinausgestützt werden. Das sieht gar nicht gut aus!
83. Wechsel! Daniel Kerschbaumer geht aus dem Spiel und Florian Templ kommt neu für Blau Weiß.
89. Standing Ovations am Tivoli! Die rund 3.000 Besucher sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.
89. Auf dem Rasen passiert nicht mehr viel. Lockeres Auslaufen bei den Tirolern - da wird der Ball laufen gelassen.
90. +1 Eisner hat kein Mitleid und gibt hier noch drei Minuten obendrauf.
Das Match zwischen Innsbruck und BW Linz wurde abgepfiffen und endet 4:0.

Live-Statistik

4 Torschüsse 2
2 Schüsse daneben 5
4 Eckbälle 6
12 Fouls 13
2 Abseits 4

Live-Tabelle

# Mannschaft Spiele Diff. Punkte
1. Wacker Innsbruck Innsbruck 30 27 61
2. TSV Hartberg Hartberg 30 24 55
3. SV Ried Ried 30 22 51
4. SC Wiener Neustadt Wiener Neustadt 30 15 51
5. FC Liefering Liefering 30 14 49
6. Austria Lustenau A. Lustenau 30 -5 37
7. WSG Wattens Wattens 30 -11 33
8. KSV 1919 KSV 30 -19 31
9. FC BW Linz BW Linz 30 -24 24
10. FAC Wien FAC 30 -43 20

Weitere Spiele der 28. Runde

Liefering - KSV 1:1
A. Lustenau - FAC 2:1
Wiener Neustadt - Ried 1:0
Hartberg - Wattens 4:0