ÖFB-Cup | 1. Runde | Molto Luce Arena Stadl-Paura
ATSV Stadl-Paura
5:4
(0:0)
FC BW Linz
Herzlich willkommen zum heutigen Liveticker zwischen Stadl-Paura und BW Linz!
Die Auslosung zur ersten Runde des ÖFB Cups bescherte dem FC Blau Weiß Linz den Regionallisten ATSV Stadl Paura auf deren Spielanlage. Es ist dies das zweite Aufeinandertreffen der beiden Vereine im Rahmen des ÖFB Cups.
2016 konnten die Königsblauen einen hart erkämpften 1:0 Erfolg mit nach Linz nehmen und in die zweite Runde aufsteigen. Lukas Gabriel war der Torschütze des einzigen Treffers.
In dieser Partie kommt es zum Wiedersehen mit dem Kapitän vergangener Jahre Florian Maier, der in der Übertrittszeit seine Zelte in Stadl Paura aufgeschlagen hat. Von Juli 2012 bis Juli 2018 trug er den Blau Weißen Dress. Über Austria Klagenfurt, Israel, Kapfenberg, Slowenien und Zypern führte der Weg von David Poljanec zum ATSV Stadl Paura. Er stürmte in den Saisonen 11/12 und 12/13 sowie vom Februar bis Juli 2013 für den FC Blau Weiß Linz. In der Saison 11/12 wurde David Poljanec mit 19 Treffern Torschützenkönig der Ersten Liga.
In der Übertrittszeit wurden beim ATSV Stadl Paura unter anderen Kevin Hinterberger und Daniel Raischl vom Floridsdorfer AC für die kommende Saison verpflichtet bei.
Die Aufstellungen sind ab sofort online und können HIER angesehen werden...
Seit 1. Juli 2018 ist Markus Waldl Chefcoach bei den Stadlingern. Der 45 jährige Inhaber der UEFA-A-Lizenz betreute vorher SC Marchtrenk. Sattledt, Grieskirchen und Traun waren weitere Trainerstationen. Vorgänger war bis April 2018 Erich Renner.
Die Sommerpause nutzte der ATSV Stadl Paura zu fünf Aufbauspielen. Seekirchen (3:1), Grödig (2:0) und Weißkirchen (1:0) konnten besiegt werden. Gegen Treibach musste man während des Trainingslagers in Kärnten eine 4:1 Niederlage einstecken. Gegen Wallern wurde im letzten Testspiel vor dem ÖFB Cup mit 2:2 remisiert.
Keine 10 Minuten mehr bis zum Ankick! Momentan ist es trocken in Stadl Paura, aber das kann sich jederzeit ändern.
Beide Mannschaften auf dem Feld! Tolle Stimmung hier im Stadion. Gleich gehts los.
Das Spiel zwischen Stadl-Paura und BW Linz wurde soeben angepfiffen!
4. Taktsich setzt Trainer Sageder von Beginn an auf ein 4-2-3-1. Kreuzriegler und Janeczek in der Innenverteidigung - Nosa links und Grasegger rechts hinten. Davor mit Haudum und Tursch eine Art "Doppel-6". Offensiv kommt Alan über links, Blutsch als hängende Spitze durch die Mitte und Hartl über rechts. Templ als Solospitze.
5. Fünf Minuten sind gespielt und diese verbuchen wir als vorsichtiges Abtasten.
6. Der erste Aufreger im Spiel! Kreuzriegler foult Raphael Hofstätter und es gibt Freistoß (17m, zentral)...
7. Martin Kreuzriegler sieht die gelbe Karte!
8. Markus Gruber zielt da etwas zu genau und unsere Mauer kann klären. Das war aber brandgefährlich.
9. Nosa kommt über links und bringt die Flanke aus dem Halbfeld. Keeper Maric kann klären.
10. 10 Minuten gleich gespielt und die zahlreichen Fans in Stadl Paura sehen eine sehr ausgeglichene Anfangsphase.
11. Unser Sturmtank, Flo Templ, spielt aufgrund eines erlittenen Nasenbeinbruchs heute mit einer speziell angefertigten Carbonmaske. Die RLB St. Marien hatte hier an der Finanzierung großen Anteil.
12. Freistoß Stadl Paura und diese führt immer wieder Hinterberger aus. Diesmal ein weiter Ball in die Arme von Schmid.
13. Auf der Gegenseite zieht es Blutsch hinaus auf die rechte Seite - Hereingabe bringt aber nichts ein.
15. Unser Ex-Stürmer David Poljanec, gekommen aus Zypern, derzeit noch sehr unauffällig. Er wird da von unserer Defensive sehr gut beschattet.
17. Toro löst sich da geschickt und macht sich über die rechte Seite anspielbar. Kreuzriegler deckt dann aber ideal ab und gewinnt den Zweikampf.
19. Ansonsten sehr wenige nennenswerte Aktionen aus dem Spiel heraus. Da wird noch sehr, sehr viel taktiert.
20. Fürs Auge top! Grasegger klärt eine nicht ungefährliche Hereingabe von der rechten Seite am Fünfer mit der Ferse.
21. Stadl-Stürmer Toro im Abseits und Hinterberger muss da nach einem Zweikampf an der Mittellinie obendrein behandelt werden.
22. Großartiger Support heute unserer Fans. Da haben viele den kurzen Weg nach Stadl Paura angetreten. Die neue Dress dürfte bei unseren Fans sehr gut ankommen, da haben sich schon viele neu eingekleidet.
23. Nach Hinterberger hat es jetzt auch Ciobanu erwischt. Aber auch für den Innenverteidiger wird es in Kürze weitergehen.
24. Mittlerweile auch der erste Eckball für unsere Mannschaft und wenig später der erste Abschluss von Hartl aus guter Position - knapp daneben.
26. Auf der Gegenseite macht einmal mehr Kevin Hinterberger Druck. Der 24-jährige kam vor wenigen Wochen vom FAC zu den Stadlingern.
28. Und wieder Kevin Hinterberger! Wenn etwas geht beim Regionalligisten, dann über links - aber auch in dieser Szene unser Neuzugang Martin Kreuzriegler voll auf der Höhe.
30. Nosa mit einem Energieanfall über die linke Seite - Hereingabe kommt gut und Blutsch prüft aus spitzem Winkel Keeper Maric. Gut gemacht von beiden.
32. Zweiter Eckball für unsere Mannschaft, getreten von Markus Blutsch, sorgt für gehörtig Unruhe. Kreuzriegler mit sehr viel Gefühl dann per Rückzieher an den "Fünfer", wo Templ knapp verfehlt - Abseits aber ohnehin.
34. Nosa geht gegen Raphael Hofstätter in ein intensives Laufduell, welches das 19-jährige Eigengewächs der Hausherren für sich entscheiden kann.
35. 10 Minuten noch bis zur Pause und unsere Mannschaft hat jetzt einen Gang höher geschalten. AUF GEHTS !!!
37. Eckball Nummer drei (wieder getreten von Blutsch, wehrt Maric zum vierten ab...!
39. Schade! Tursch schickt Templ über halblinks auf die Reise - Ciobanu gewinnt aber das Laufduell.
41. Defensiv kann man bislang mit unserer Mannschaft voll zufrieden sein. Das ist richtig stark von Kreuzriegler & Co.
44. Lukas Tursch sieht die gelbe Karte!
45. +1 Zu wenig Tempo und Kreativität gegen Ende der ersten Hälfte bei unserer Mannschaft. Stadl Paura traut sich damit immer mehr zu.
HZ Pausenpfiff! Es geht mit einem Spielstand von 0:0 in die Kabine.
46. Weiter geht es mit der zweiten Spielhälfte!
48. Lukas Mayer sieht die gelbe Karte!
50. Alan aus 23 Metern halbrechts mit dem Versuch - zu harmlos und kein Problem für Keeper Maric. Es war erst der zweite Torschuss unserer Mannschaft im Spiel.
51. Gruber gewinnt das Laufduell gegen Blutsch . Auch wenn unsere Mannschaft sehr fokussiert auf den Platz zurückgekommen ist, fehlt noch die letzte Durchschlagskraft und das veranlasst Trainer Sageder zum Wechsel. Fröschl wird gleich kommen.
54. Wechsel! Markus Blutsch geht aus dem Spiel und Thomas Fröschl kommt neu für Blau Weiß.
54. Mit der Einwechslung von Frösch jetzt ein zweiter Stürmer im Spiel - das ist eine klare Ansage und sollte dem Spiel hier nur gut tun.
57. Mit Hartl, Haudum und Templ stehen jetzt drei Spieler auf dem Platz, die auch noch in der letzten Saison zu Werke waren. Der Rest sind alles Neuzugänge.
59. Viel zu statisch jetzt das Spielgeschehen. Da braucht es jetzt einen Impuls und der eben eingewechselte Thomas Fröschl signalisiert, dass er richtig Bock hat.
60. Und beinahe wäre es soweit gewesen. Maßflanke von Hartl und Fröschl per Kopf nur hauchdünn über das Tor. Mit Verspätung geht dann auch noch die Fahne nach oben - ganz knapp Abseits.
61. Deutlich mehr Betrieb jetzt in unseren Reihen und Trainer Sageder wird ein weiteres Mal wechseln.
62. Wechsel! Florian Templ geht aus dem Spiel und Mario Ebenhofer kommt neu für Blau Weiß.
63. Alan aus 24 Metern zentral weit über das Tor.
64. 10 Torvorlagen konnte Mario Ebenhofer in der letzten Saison bei Wiener Neustadt beisteuern - und genau eine solche würden wir jetzt dringend benötigen. Der 25-jährige mit seinem Pflichtspieldebüt im Dress der Königsblauen.
66. TOOOOR!
Mario Ebenhofer trifft zum 0:1 und was war das für ein Einstand. Feiner Chip von Hartl, der wird leicht abgefälscht und dann nimmt Ebenhofer volles Risiko aus rund 20 Metern halblinks und der Ball passt genau in die lange Kreuzecke.
70. Daniel Raischl sieht die gelbe Karte!
70. 20 Minuten noch zu spielen und unsere Jungs haben jetzt alles im Griff. Ball und Gegner läuft.
74. TOP-Angriff! Hartl mit dem Auge über rechts für Grasegger, der da gut mitgelaufen ist - Fröschl übernimmt aus 12 Metern volley - ganz knapp drüber!
75. Wechsel! Pascal Hofstätter geht aus dem Spiel und Roman Alin kommt neu für Stadl-Paura.
76. TOP-Chance Blau Weiß! Fröschl aus dem Getümmel und dann kann Gruber im letzten Moment noch zur Ecke spitzeln.
76. Wechsel! Kevin Hinterberger geht aus dem Spiel und David Muro kommt neu für Stadl-Paura.
78. Es waren letztendlich die beiden Wechsel, die uns auf die Siegerstraße gebracht haben. Gerade wieder Ebenhofer wieder einer bärenstarken Aktion.
79. Ein Konter in Blau Weiß! Alan kommt durch die Mitte, nimmt Fröschl mit, der entscheidet sich für den Abschluss und gegen das Abspiel für Hartl - Maric klärt zur Ecke...
80. NEEEIN! Ecke kommt gut und dann verfehlt Fröschl per Kopf nur um Haaresbreite.
80. Unser Ex-Torjäger Poljanec ist noch ein echter Fremdkörper im Spiel der Stadlinger Da braucht er noch Zeit um wieder in Torlaune zu kommen.
82. Erwähnenswert auch unsere Doppel-6 mit Neuzugang Tursch und Haudum. Das ist heute von beiden richtig gut!
85. Das 2:0 wollte uns nicht gelingen und so kommt dann in der Schlussphase doch noch etwas Cupstimmung auf. Stadl Paura versucht noch einmal alles, um in den Strafraum zu kommen.
85. Wechsel! Lukas Mayer geht aus dem Spiel und Amel Beglerovic kommt neu für Stadl-Paura.
86. Auch wir werden in wenigen Augenblicken noch einmal wechseln. Bernhard Fila wird kommen.
88. Wechsel! Manuel Hartl geht aus dem Spiel und Bernhard Fila kommt neu für Blau Weiß.
88. Kreuzriegler foult Poljanec und es gibt noch einmal Freistoß für die Hausherren...
89. TOR!
Roman Alin trifft zum 1:1! Der Freistoß, aus großer Entfernung, geht an Freund und Feind vorbei ins Tor. Vor unserem Keeper war mega Betrieb und er sah den Ball dann viel zu spät.
90. +3 Partie war kurz unterbrochen, weil da einige Fans etwas zu stürmisch in Richtung Rasen gerannt waren. In wenigen Augenblicken gehts weiter.
90. +7 Die Partie läuft jetzt wieder. Und Stadl Paura versucht das unmögliche möglich zu machen.
90. +8 Eckball für Stadl Paura...
90. 1:1 nach 90 Minuten und es gibt VERLÄNGERUNG !
91. Auf gehts! Die erste HZ der Verlängerung beginnt.
92. Das Gebot der Stunde ist jetzt Ruhe zu bewahren. Sehr viel Hektik auf dem Platz.
94. Die ersten Minuten der Verlängerung sind hart umkämpft. Ein offener Schlagabtausch, ein echter Pokalkrimi und das hat vor gut 20 Minuten noch völlig anders ausgesehen.
96. Durchatmen! Poljanec mit einem Traumpass in die Gasse und dann muss Grasegger in höchster Not retten.
97. Grasegger hat sich dabei verletzt und wird intensiv behandelt.
98. Glück für Stadl Paura! Fröschl zwingt seinen Gegenspieler zu einer gefährlichen Kopfballrückgabe und Maric kann gerade noch das Leder über die Latte drehen.
99. Bernhard Fila sieht die gelbe Karte!
100. Minute 100 in Stadl Paura und ein Sieger ist nach wie vor nicht auszumachen. Die Partie ist völlig offen!
101. Amel Beglerovic sieht die gelbe Karte!
102. Wechsel! Alan geht aus dem Spiel und Manuel Krainz kommt neu für Blau Weiß.
105. Ende 1.HZ Verlängerung
106. 2.HZ der Verlängerung beginnt!
107. Gibt es tatsächlich ein Elfmeterschießen, oder passiert hier in der zweiten Halbzeit der Verlängerung noch etwas? Spannung und Dramatik pur in der ersten Cuprunde in Stadl Paura.
107. Wechsel! Markus Gruber geht aus dem Spiel und Niklas Kölbl kommt neu für Stadl-Paura.
108. Das Regelwerk erlaubt jetzt einen vierten Wechsel in der Verlängerung und diese Möglichkeit haben beide Trainer hiermit auch ausgeschöpft.
110. Beide Mannschaften jetzt natürlich sehr vorsichtig. Da kann jeder Fehler jetzt entscheidend sein. Dementsprechend wenig Action auf dem Platz.
112. Nach einer Hereingabe von Ebenhofer kommt Fröschl zum Kopfball und im Verbund können die Hausherren da zur neunten Ecke klären.
113. TOP-Chance Blau Weiß! Nach der Ecke kommt Fröschl im Strafraum aus kurzer Distanz zum Kopfball - irgendwie kratzt Maric das Leder da noch von der Linie.
114. Toro aus 15 Metern mit dem Überheber - Schmid macht aber alles richtig und kann klären.
115. Fila mit viel Engagement über rechts und er holt den zehnten Eckball.
116. Fünf Minuten noch bis zum Elfmeterschießen! Wer hat da noch einen Rest im Tank?
117. Stadl krampft sich ins Elferschießen. Ciobanu kann kaum noch gehen.
120. Ende 2.HZ Verlängerung!
120. ELFMETERSCHIESSEN in Stadl Paura!
120. In wenigen Augenblicken gehts los! Thomas Fröschl wird der erste Schütze sein. Sein Gegner, Keeper Valentino Maric, 23 Jahre, gekommen vor einigen Wochen aus Weißkirchen.
120. TOR! Thomas Fröschl trifft zum 2:1.
120. Daniel Raischl trifft souverän zum 2:2.
120. TOR! Manuel Krainz trifft zum 3:2.
120. Roman Alin trifft zum 3:3.
120. TOR! Martin Kreuzriegler trifft zum 4:3.
120. Niklas Kölbl trifft zum 4:4.
120. Lukas Tursch schießt über das Tor!
120. YES! Nicolas Schmid hält gegen Toro!
120. Valentino Maric pariert gegen Mario Ebenhofer.
120. YES!!!!! Was für ein Drama! Schmid hält gegen Ciobanu.
120. Valentino Maric pariert gegen Bernhard Fila.
120. David Poljanec macht den Deckel drauf! Stadl Paura gewinnt mit 5:4 nach Elfmeterschießen!
Das Match zwischen Stadl-Paura und BW Linz wurde abgepfiffen und endet 5:4.

Live-Statistik

3 Torschüsse 4
1 Schüsse daneben 4
2 Eckbälle 10
19 Fouls 17
3 Abseits 4