Verletzung: Florian Templ

von Peter Gillmayr am 05.02.2018 um 15:00 | Foto: GEPA Pictures

Nach der Verletzung im Testspiel gegen die UVB Vöcklamarkt liegt die Diagnose vor – Florian Templ wird unserer Mannschaft leider mehrere Wochen fehlen.

Obwohl die Erstdiagnose zunächst eine andere war, muss der FC Blau-Weiß Linz nun doch von einer langwierigen Verletzung bei Stürmer Florian Templ ausgehen. Im Testspiel gegen die UVB Vöcklmarkt am letzten Samstag fiel der 29-jährige nach einem Kopfballduell unglücklich auf den Boden und wurde mit Schmerzen an der Wirbelsäule sofort ausgewechselt.

Nach eingehender Untersuchung der MR-Ergebnisse handelt es sich bei der Verletzung um drei in Mitleidenschaft gezogene Querfortsätze im Bereich der Lendenwirbelsäule. Dies impliziert gleichzeitig eine Pause von mehreren Wochen, wie Mannschaftsarzt Dr. Stefan Froschauer bestätigt. Für Trainer Thomas Sageder ein echter Schock: „Es tut mir für Florian sehr leid, für uns alle ist das natürlichsehr bitter. Ich hoffe auf eine baldige Genesung und wünsche ihm, dass er so schnell wie möglich wieder ins Training zurückkehren kann.“

Auch von unserer Seite – alles erdenklich Gute und rasche Besserung, Florian!