Gegen ATSV Stadl-Paura im UNIQA ÖFB Cup

von Christian Wascher am 04.07.2018 um 20:42 | Foto: UNIQA ÖFB Cup

In der ersten Runde im UNIQA ÖFB Cup trifft der Stahlstadtklub auf ATSV Stadl Paura, Spieltermin ist Samstag, der 21. Juli

Der FC Blau Weiß Linz bekommt es in der ersten Runde im UNIQA ÖFB Cup mit Regionalligist ATSV Stadl-Paura zu tun. Dort kommt es mitunter zum Wiedersehen mit unserem ehemaligen Kapitän Florian Maier sowie Ex-BW-Stürmer David Poljanec. Stadl-Paura hat sich im Sommer zusätzlich noch mit weiteren Spielern aus der 2. Liga verstärkt. Vom FAC kamen beispielsweise Kevin Hinterberger und Daniel Raischl. Spieler, die auch bei manchen Zweitligisten auf der Wunschliste standen. "Es ist toll, dass unser erstes Pflichtspiel in dieser Saison gleich ein OÖ-Derby ist. Das wird eine sehr interessante Partie. Stadl-Paura ist sicherlich kein leichtes Los. Sie haben sich im Sommer verstärkt und eine sehr gute Mannschaft zusammengestellt", so Sport-Vorstand David Wimleitner unmittelbar nach der Auslosung. 

Auch Thomas Sageder weiß, dass mit Stadl-Paura ein starker Gegner wartet: "Es war ehrlich gesagt ein Wunsch von mir, dass wir in der ersten Runde im Cup einen oberösterreichischen Verein zugelost bekommen. Beide Vereine haben ein gutes Verhältnis zueinander und sich kadermäßig im Sommer stark verändert. Stadl-Paura wird in der nächsten Saison zweifelsohne eine sehr gute Rolle in der Regionalliga spielen. Sie haben Spieler mit Qualität und Zweitliga-Erfahrung geholt." Spieltermin ist Samstag, 21. Juli um 17:00 Uhr in Stadl-Paura.