Bezirksliga Nord | 13. Runde | Donauparkstadion | 250 Zuschauer
Blau-Weiß Linz Amateure
3:1
(2:0)
TSU Wartberg/Aist

Amateure besiegen Wartberg

von Wolfgang & Ernst Hötzenegger am 12.11.2011 um 20:37 | Foto: Bernd Speta

Die Amateure gehen mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause. Gegen Wartberg konnte man in jeder Hinsicht überzeugen und gewann mit 3:1.

Die Gäste aus Wartberg, mit zwei Siegen im Gepäck und dementsprechendem Selbstvertrauen in den Donaupark gekommen, gingen von Beginn weg hohes Tempo und versuchten mit aller Macht die Linzer kalt zu erwischen. Das Visier war aber bei der Rimser-Elf nicht scharfgestellt und so blieben zwei gute Schussmöglichkeiten in der Anfangsphase ohne Wirkung.

Mit Fortdauer der Partie kamen die Königsblauen immer besser ins Spiel und setzten die Gäste konstant unter Druck. In der 12. Minute hatte Matej Vidovic nach Flanke von Christian Mijokovic die erste richtig gute Chance – leider setzte er den Ball aus vollem Lauf knapp über das Tor.

Nach einer halben Stunde war der Bann gebrochen. Nach schönem Zusammenspiel mit Gökhan Arslan brachte Christian Mijokovic von links eine punktgenaue Flanke, die Michael Schnauder aus kurer Distanz per Kopf über die Linie drückte. Und nur fünf Minuten später zappelte das Leder erneut im Tor der Wartberger. Nach einem Abpraller im Strafraum nahm sich Matej Vidovic ein Herz und zog volley aus gut 23 Metern ab – unhaltbar in die linke Ecke – Marke „Tor des Monats“!

Bis zur Pause passierte nicht mehr viel und auch zu Beginn des zweiten Durchgangs hatten die Linzer die Partie gut im Griff.  Erst in der 54. Minute hatten die Gäste die große Ausgleichsmöglichkeit. Paul Hametner tauchte völlig frei vor Christoph Binder auf, der den anschließen Schuss aus gut 11 Metern reaktionsschnell parieren konnte.

Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Die Blau Weißen suchten die Entscheidung und die Wartberger den Anschlusstreffer. In der 69. Minute scheiterte erneut Paul Hametner – diesmal setzte er einen trockenen Schuss aus gut 18 Metern an den Pfosten.

Mit Beginn der Schlussviertelstunde wurde es dann aber tatsächlich nochmals spannend. Nach einer Ecke markierte Klaus Stegfellner aus einem Getümmel den 1:2 Anschlusstreffer. Die gut 200 mitgereisten Fans aus Wartberg sorgten für tolle Stimmung und wollten mehr.

Aber praktisch im Gegenzug gelang Harun Sulimani mit einem gefühlvollen Schuss aus gut 16 Metern die Entscheidung. Die Gegenwehr war gebrochen – Wartberg erholte sich von diesem Gegentreffer nicht mehr und die Linzer hätten bis zum Schlusspfiff noch den ein oder anderen Treffer mehr erzielen können.

Nichts desto trotz gelang unserer Mannschaft mit dem heutigen Sieg, nach vielen Höhen und Tiefen in dieser Spielzeit, ein versöhnlicher Abschluss. Die Rückrunde beginnt am 24.03.2012 mit einem Heimspiel gegen Hofkirchen/Mühlkreis.

MATCHCENTER
BW Amateure vs. Wartberg

Matchcenter

Weitere Spiele der 13. Runde

Ottensheim - Gramastetten 1:1
Pregarten - Putzleinsdorf 3:0
St. Georgen - Steyregg 3:0
St. Oswald - Aigen-Schlägl 1:0
Mauthausen - Hofkirchen 1:0
Vorderweißenbach - Schwertberg 3:2
BW Amateure - Wartberg 3:1