Erste Liga | 10. Runde | Stadion Hartberg | 1.500 Zuschauer
TSV Hartberg
1:1
(1:0)
FC Blau-Weiß Linz

BW entführt Punkt aus Hartberg

von Redaktion am 26.08.2011 um 20:44 | Foto: Bernd Speta

Mit einem 1:1 in Hartberg blieben die Blau Weißen erneut ungeschlagen und setzten damit ihre Erfoglsserie wie angestrebt weiter fort.

Der erste Durchgang verlief so rein gar nicht nach den blau weißen Vorstellungen. Zwar zeigte man sich sehr bemüht, doch die Heimischen machten ordentlich Dampf und erarbeiteten sich eine klares Plus an Torchancen. Die Führung für die Steirer war demnach auch nicht unverdient. Lukas Mössner traf nach Vorlage von Adilovic per Drehschuss zum 1:0 für den TSV Hartberg (13.).

Auch im weiteren Verlauf waren die Steirer die gefährlichere Mannschaft und kamen einem weiteren Treffer näher, als die Königsblauen dem Ausgleich. Es ging dennoch mit einem knappen 1:0 in die Pause und BW wahrte alle Chancen.

Nach dem Seitenwechsel zeigten zunächst wieder die Hartberger auf, als Lukas Mössner einen Kopfball nur knapp neben den Kasten setzte. Besser machte es da Dominic Hassler für die Blau Weißen. Nach einem weiten Abschlag schnappte sich Philipp Huspek den Ball, der ihm aber im Strafraum vom Fuß gegrätscht wurde und genau bei Hassler landete. Der Stürmer ließ  Keeper Rindler und einen Verteidiger geschickt und sehenswert aussteigen und drückte den Ball zum Ausgleich über die Linie (54.).

Danach ging es trotz hoher Temperaturen flott weiter. Zunächst bewahrte David Wimleitner mit einer Glanztat die Blau Weißen vor einem neuerlichen Rückstand. Auf der anderen Seite hatte der eingewechselte Boris Arapovic eine ganz dicke Möglichkeit. Er stand nach einem herrlichen Lochpass von Dominic Hassler plötzlich ganz alleine vor Hartberg-Keeper Rindler, scheiterte aber mit dem Versuch eines Hebers am Schlussmann.

Gegen Ende der Partie schien den Heimischen etwas die Luft auszugehen während die Blau Weißen weiter ihr Heil in der Offensive suchten und unbedingt an die drei Punkte wollten. Knapp wurde es in der 79. Minute, als nach einer tollen Flanke von Boris Arapovic der im Zentrum postierte David Poljanec das Leder nicht im Hartberger Gehäuse unterbringen konnte.

Den Matchball hatte aber Philipp Huspek auf den Beinen. David Poljanec schickte den Flügelflitzer mit einem Lochpass auf die Reise, Huspek kam nur mehr im Rutschen zum Schuss und Hartberg-Keeper Rindler lenkte den Ball an die Querlatte.

So blieb es am Ende beim 1:1 Unentschieden, mit dem die Blau Weißen sicherlich ganz leben können. Zwar war am Ende noch deutlich mehr drin und die Königsblauen dem Sieg näher, doch über 90 Minuten betrachtet muss man von einem gerechten Unentschieden sprechen.

Nun wartet auf die Stahlstadtkicker durch das Länderspiel endlich eine Pause, in der man sich zunächst regenerieren und danach die Zeit nutzen kann, um die Abstimmung im Team weiter zu verbessern.

MATCHCENTER
Hartberg vs. BW Linz

Matchcenter

Weitere Spiele der 10. Runde

Vienna - Altach 0:1
A. Lustenau - Grödig 0:0
LASK - FC Lustenau 2:1
WAC - St. Pölten 1:1