Bezirksliga Nord | 1. Runde | Sportplatz Haibach
UFC Haibach
1:1
(0:0)
Blau-Weiße Jungs Linz

Remis zum Auftakt

von Wolfgang Hötzenegger am 21.08.2016 um 20:00 | Foto: FC Blau Weiß Linz

Gegen die UFC Haibach reichte es für die Blau Weißen trotz starker erster Halbzeit nur zu einem 1:1 Unentschieden.

Nachdem unsere Profis bereits sechs Runden in der Ersten Liga absolviert hatten, ging es an diesem Wochenende auch für die Amateure-Mannschaft in der Bezirksliga Nord los. Gegner in der ersten Runde war die UFC Haibach. Mit Bernhard Buchegger gab es auf der Trainerbank der Linzer ein neues Gesicht und auch auf dem Rasen sahen die rund 200 Fans in Haibach die ein oder andere Veränderung. Mujo Ramakic stand dabei als Neuerwerbung von Beginn an auf dem Platz. Verstärkung von den Profis gab es mit Haudum und Mehmedovic.

Die BW-Amateure erwischten einen guten Start in die Partie. Auf dem kleinen Platz in Haibach wurde der Gegner stetig unter Druck gesetzt. Die Linzer hatten in der ersten Halbzeit ein enormes Übergewicht an Ballbesitz – speziell über die Flügel konnten immer wieder gute Möglichkeiten kreiert werden, doch leider wurden die Angriffe dann im Strafraum zu unentschlossen zu Ende gespielt. Gegen die erwarteten hohen Bälle des Gastgebers waren die Königsblauen gut vorbereitet und ließen dabei kaum etwas zu. Schlussmann Brunner hatte in der ersten Halbzeit praktisch keinen Ball zu halten.

Haibach rettete sich torlos in die Pause und fand dann aber im zweiten Durchgang deulich besser in die Partie. Die Blau Weißen agierten nach einfachen Ballverlusten zu unorganisiert und das ergab immer wieder Kontermöglichkeiten für die Hausherren. Brunner konnte sich das ein oder andere Mal auszeichen und auch einen satten Schuss mit einer tollen Parade an den Pfosten lenken. Nach rund einer Stunde dann auch tatsächlich die Führung für Haibach. In der 62. Minute war es ein gut angetragener Freistoß von Pumberger, der im Getümmel noch unglücklich in die lange Ecke verlängert wurde.

Doch fast im Gegenzug kamen die Linzer zum mehr als verdienten Ausgleich. Ein starker Ball von Ramakic auf Amadu und der Linzer Angreifer ließ sich diese Chance nicht entgehenl Es stand 1:1 Unentschieden. Bis zum Ende hatten die Blau Weißen dann noch die ein oder andere Gelegenheit, ein zweiter Treffer wollte aber nicht mehr gelingen und so blieb es bei der Punkteteilung.

Trainer Bernhard Buchegger nach dem Spiel: „Spielerisch nach vorne war das zum Auftakt heute auf jeden Fall sehr ansprechend. Speziell in der ersten Halbzeit haben wir dominiert und dem Gegner keine Chance gelassen. In der zweiten Halbzeit waren es dann unnötige Ballverlust, die uns in Bedrängnis gebracht haben. Ich bin trotzdem sehr zufrieden – für viele von uns war es die erste Partie in dieser Liga und wenn wir uns entsprechend weiterentwickeln, können wir in dieser Liga eine sehr gewichtige Rolle spielen.

MATCHCENTER
Haibach vs. BW Jungs

Matchcenter

Weitere Spiele der 1. Runde

Lembach - Wartberg 3:1
Putzleinsdorf - Vorderweißenbach 3:4
Hellmonsödt - St. Oswald 1:3
Hofkirchen - Gramastetten 3:0
Bad Leonfelden - Königswiesen 3:2
Schweinbach - Ottensheim 3:0
Haibach - BW Jungs 1:1