Bezirksliga Nord | 15. Runde | Sportplatz Schweinbach
Union Schweinbach
0:4
(0:2)
Blau-Weiß Linz Amateure

Amateure legen gegen Schweinbach nach

von Wolfgang Hötzenegger am 26.03.2017 um 17:42

Nach dem 4:0 Auftakterfolg konnten die Blau Weißen Amateure auch heute gegen Schweinbach vier Tore erzielen und wieder näher an die Tabellenspitze rücken.

Nach dem fulminanten 4:0 Auftaktsieg gegen den Tabellenführer wollten die Blau Weißen Amateure heute gegen die Union Schweinbach unbedingt nachlegen. Trainer Bernhard Buchegger konnte gegen den Tabellennachzügler wieder auf die Unterstützung von Keeper Roman Brunner aus der Profiabteilung bauen.

Die Anfangsphase ging vor rund 200 Besuchern an die Heimmannschaft. Die Blau Weißen taten sich gegen die aggressive Herangehensweise und die schellen Vorstöße in die Spitze  schwer. "Uns hat heute zu Beginn ein wenig die körperliche Frische gefehlt und auch so wirkten wir etwas schwerfällig", gab sich Trainer Buchegger nach dem Spiel gerade mit der Anfangsphase nicht zufrieden.

Doch je länger die Partie dauerte, desto besser kam unsere Mannschaft in die Partie, konnte die Fehler im Spielaufbau minimieren und so Ballsicherheit gewinnen. Gerade im richtigen Augenblick dann die 1:0 Führung nach rund 16 Minuten. Ausgangspunkt war ein Ballgewinn von Skrobic im zentralen Mittelfeld. Perfektes Umschaltspiel über Yigit, der Ball in die Tiefe für Jonuzi kam ideal und der machte dann auch staubtrocken das Tor.

Der Gegner stellte in weiterer Folge auf zwei Stürmer um und konnte so wieder etwas Übergewicht erzielen. Die Linzer Hintermannschaft, der Keeper Brunner einmal mehr große Sicherheit gab, ließ aber keine gefährlichen Möglichkeiten zu. Das 2:0 für die Königsblauen dann in der 43. Minute durch einen kurz ausgeführten Eckball und der Vollendung durch Amadu. Mit dem Stand von 2:0 ging es dann wenige Minuten später auch in die Kabinen.

Schweinbach kam dann noch einmal mit viel Schwung auf den Rasen zurück, doch auch diese Phase überstanden die Blau Weißen durch eine konzentrierte Defensivleistung ohne Gegentor. Das 3:0 in der 67. Minute war dann die Vorentscheidung. Osmani mit dem Ballgewinn im Mittelfeld, wieder schalteten die Linzer perfekt um, Amadu wurde in Szene gesetzt und markierte dann unhaltbar das 3:0.

Viel Dominanz in weiterer Folge durch unsere Mannschaft. Der Gegner war geschlagen und hatte nichts mehr entgegenzusetzen. Der Schlusspunkt in der 79. Minute. Skrobic in die Schnittstelle für Yigit und der donnerte das Leder in die Kreuzecke - "Marke Traumtor"! Die Blau Weißen Amateure damit weiter auf dem Vormarsch und durch die erneute Niederlage von Haibach kam es an der Tabellenspitze zu einer Veränderung. Die Linzer derzeit mit einem Spiel mehr nur mehr drei Punkte hinter Spitzenreiter Hellmonsödt!

 

Trainer Bernhard Buchegger nach dem Spiel:

"Es war heute sicher nicht unsere beste Leistung, wir haben aber die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Unser Spiel war heute sehr effektiv und das größte Plus lag sicher in unserem schnellen Umschaltspiel - es war heute der Schlüssel zum Sieg."

MATCHCENTER
Schweinbach vs. BW Amateure

Matchcenter

Weitere Spiele der 15. Runde

Putzleinsdorf - Wartberg 1:3
Haibach - Vorderweißenbach 0:3
Hellmonsödt - Königswiesen 5:1
Bad Leonfelden - Ottensheim 1:1
Hofkirchen - St. Oswald 3:4
Lembach - Gramastetten 2:2
Schweinbach - BW Amateure 0:4