Bezirksliga Nord | 6. Runde | Donauparkstadion
Blau-Weiß Linz Amateure
2:0
(1:0)
Union Schweinbach

Amateure mit Erfolgserlebnis

von Wolfgang Hötzenegger am 24.09.2017 um 19:36

Danke eines 2:0 Erfolgs gegen die Union Schweinbach feierten die Blau Weißen Amateure den so wichtigen ersten Saisonsieg.

In der sechsten Runde der Bezirksliga Nord feierten die Blau Weißen Amateure den ersten Saisonsieg und aufgrund der aktuellen Tabellensituation – die Linzer gingen als Vorletzter in die Partie – war dieser Erfolg für die kommenden Wochen enorm wichtig. Gegen die Union Schweinbach, vor dem Spiel auf Tabellenplatz Neun stehend, erwischte unsere Mannschaft einen guten Start und hatte deutlich mehr Ballbesitz bzw. Spielanteile als die Mühlviertler. Schweinbach über weite Strecken sehr passiv und den Königsblauen gelang es gerade in den ersten 20 Minuten viele Räume zu schaffen. Dindic vergab zwei Mal vor Keeper Brückler, einmal rettete Aluminium.

Praktisch über die gesamte Spieldauer operierte Schweinbach mit weiten Bällen. Nach rund 20 Minuten hat sich bei den Linzern etwas der Schlendrian eingeschlichen. Den Ball zu lange gehalten und dann unnötig abgegeben – die Blau Weißen hatten den Faden verloren. Das Umschaltspiel von Schweinbach aber auch eher harmlos – unsere Mannschaft konnte das ohne größere Probleme verteidigen und so blieb es bis kurz vor der Pause beim 0:0.

In der 44. Minute dann aber die Führung für die Blau Weißen Amateure. Weiter Ball über die rechte Seite. Sakiri startete aus abseitsverdächtiger Position, spielte dann in die Mitte, wo Amadu für Skrobic noch einmal quer legte und der zur 1:0 Führung einnetzte. Die Führung zu diesem Zeitpunkt absolut verdient und wenige Augenblicke später ertönte auch der Pausenpfiff.

Zu Beginn der zweiten Hälfte erwischte die Elf von Trainer Buchegger keinen guten Start. „Es hat uns da deutlich an Aggressivität gefehlt. Wir waren zu passiv und abwartend“, so unser Trainer. Schweinbach in dieser Phase mit mehr Spielanteilen, jedoch sollte daraus keine echte Tormöglichkeit entstanden sein und genau in dieser Phase machten die Linzer mit dem 2:0 den Sack zu. 54. Minute, Skrobic für Sakiri, der bringt den Ball in Richtung zweiten Pfosten, wo Osmani per Kopf einnickte.

"Der Drops war gelutscht"! Unsere Mannschaft hatte dann noch die ein oder andere Möglichkeit, um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Es blieb nach 90 Minuten aber beim 2:0 Erfolg und damit dem ersten Saisonsieg für unsere Mannschaft.

Trainer Bernhard Buchegger nach dem Spiel:

"Es war heute solide, aber mit Sicherheit keine Glanzleistung von uns. Der Sieg geht aber auf jeden Fall in Ordnung und hätte mit Sicherheit auch noch höher ausfallen können. Wir werden jetzt intensiv an uns weiterarbeiten - der heutige Sieg gibt uns da wieder viel Selbstvertrauen".

 

MATCHCENTER
BW Amateure vs. Schweinbach

Matchcenter

Weitere Spiele der 6. Runde

Bad Leonfelden - Eferding 4:0
Haibach - Julbach 2:1
St. Oswald - Hellmonsödt 0:5
Hofkirchen - Aigen-Schlägl 0:2
Wartberg - Putzleinsdorf 1:2
BW Amateure - Schweinbach 2:0
Vorderweißenbach - Ottensheim 3:2