Bezirksliga Nord | 21. Runde | Stadion Ottensheim
TSV Ottensheim
1:3
(1:2)
Blau-Weiße Jungs

Amateure bleiben auf der Siegerstraße

von Wolfgang Hötzenegger am 06.05.2018 um 18:21

Unsere zweite Mannschaft konnte auch gegen Ottensheim überzeugen und feierte einen 3:1 Auswärtserfolg

Die 21. Runde der Bezirksliga Nord führte unsere zweite Mannschaft an diesem Wochenende nach Ottensheim. Gegen den Tabellenzehnten wollten die Jungs um Trainer Ernö Doma unbedingt an die zuletzt sehr positiven Leistungen anknüpfen und weiter auf der Siegerstraße bleiben.

Für diese Partie gab es in Form von Thomas Jackel eine Unterstützung aus der Profimannschaft, welche dann auch gleich mit einem Paukenschlag begann. Samir Mehmeti nahm aus rund 20 Metern Maß und traf sehenswert nach lediglich fünf gespielten Minuten zur 1:0 Führung. In weiterer Folge entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit wenigen Highlights. Mehr als schmeichelhaft kamen die Hausherren dann in der 17. Minute durch Höglinger zum Ausgleich - schmeichelhaft deshalb, weil der Treffer mit großer Wahrscheinlichkeit aus einer Abseitsstellung resultierte. 

Doch unsere junge, hungrige Mannschaft ließ sich nicht aus dem Konzept bringen und spielte weiter nach vorne. Nur sechs Minuten später konnte Skrobic bereits mit seinem zehnten Saisontreffer wieder die Führung herausschießen und für Zufriedenheit bei den Betreuern sorgen. Nach rund einer halben Stunde musste Keeper Horner nach einem Zusammenprall ausgewechselt werden - Manuel Hartig machte sich bereit und kam ins Spiel. Mit dem knappen 2:1 für unsere Mannschaft ging es dann auch in die Kabinen, wo Trainer Doma die richtigen Worte gefunden haben durfte. Die Königsblauen suchten ab der 46. Minute die Entscheidung und scheiterten dabei nur an der mangelhaften Trefferquote. Drei dicke Möglichkeiten gab es da zu verzeichnen.

Es blieb aber weiter beim 2:1 und die Ottensheimer wurden gegen Ende des Spiels immer aktiver, so dass sich ein offener Schlagabtausch in der Schlussphase entwickelte. Unsere Mannschaft konnte aber durch das 3:1 von Avdic in der Nachspielzeit die Schäfchen ins Trockene bringen. In jedem Fall aber gehen die drei Punkte, betrachtet man die gesamten 90 Minuten, mehr als in Ordnung. Die Blau Weißen Amateure konnten damit vier Siege in den letzten fünf Spielen (ein Remise) einfahren. Weiter so!

MATCHCENTER
Ottensheim vs. BW Jungs

Matchcenter

Weitere Spiele der 21. Runde

Aigen-Schlägl - Schweinbach 1:2
Julbach - Bad Leonfelden 2:2
Ottensheim - BW Jungs 1:3
Eferding - St. Oswald 6:0
Hellmonsödt - Hofkirchen 4:4
Haibach - Wartberg 1:1
Putzleinsdorf - Vorderweißenbach 0:1