Bezirksliga Nord | 22. Runde | Donauparkstadion
BW Linz Amateure
3:6
(2:2)
SV Hellmonsödt

Amateure mit Niederlage gegen Hellmonsödt

von Wolfgang Hötzenegger am 12.05.2018 um 22:23

Nach den zuletzt guten Leistungen musste unsere zweite Mannschaft heute gegen Hellmonmsödt eine 3:6 Niederlage einstecken.

Die 22. Runde der Bezirksliga Nord brachte für die Blau Weißen Amateure das Kräftemessen mit Tabellennachbar Hellmonsödt. Die Elf von Trainer Dollhäubl kam als Tabellenfünfter in den Donaupark und fand gleich richtig gut in die Partie. Nach einem Eckball musste Keeper Hartig bereits nach zwei Minuten hinter sich greifen. Schwarz war zu Stelle!

Die Königsblauen aber brauchten nicht lange, um sich abzuschütteln und kamen in der 17. Minute durch Walaszek zum Ausgleich. Ein wunderbar herausgespielter Treffer, den die rund 150 Besucher da zu Gesicht bekamen. Nur zwei Minuten später ging unsere Mannschaft dann sogar mit 2:1 in Führung. Kevin Brandstätter traf sehenswert aus einem direkten Freistoß. 

Wenige Minuten vor der Pause hatten dann die Mühlviertler wieder allen Grund zur Hoffnung. Oyrer markierte den 2:2 Ausgleich aus einem Strafstoß. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabinen.

Im Lager der Linzer war man unzufrieden über die Performance der Defensive. Das war man so aus den vergangenen Spielen nicht gewohnt und diese Schwächen in der Rückwärtsbewegung sollten sich auch im zweiten Spielabschnitt nicht abstellen lassen.

In der 53. Minute gingen die Gäste durch Schwarz wieder in Führung. Nach einem feinen Doppelpass markierte der Topscorer seinen Doppelpack. Unsere Mannschaft war einmal mehr total unorganisiert und Keeper Hartig musste mit dem nächsten Angriff schon wieder hinter sich greifen. Lang stellte auf 2:4.

Nach rund einer Stunde kamen die Linzer dann durch Skrobic noch einmal auf 3:4 heran und hatten wenig später sogar die Möglichkeit auf das 4:4. Skrobic war da allerdings im Abseits. Am Ende wurden die Blau Weißen noch zwei Mal ausgekontert und die Partie ging mit 3:6 verloren.

„Der Sieg für Hellmonsödt geht in Ordnung. Wir waren heute in der Defensive nicht vorhanden. Nach den zuletzt starken Leistungen wieder ein kleiner Dämpfer, aber das ist mit diesem Altersschnitt auch völlig normal und beunruhigt uns keinesfalls. Auch solche Spiele sind ein Lerneffekt“, so Werner Lechfellner nach der Partie.

 

MATCHCENTER
BW Linz A. vs. Hellmonsödt

Matchcenter

Weitere Spiele der 22. Runde

Wartberg - Bad Leonfelden 2:0
St. Oswald - Haibach 2:1
Hofkirchen - Putzleinsdorf 0:4
BW Linz A. - Hellmonsödt 3:6
Aigen-Schlägl - Julbach 0:3
Vorderweißenbach - Eferding 3:2
Schweinbach - Ottensheim 1:5