Bezirksliga Nord | 23. Runde | Sportzentrum Putzleinsdorf
Union Putzleinsdorf
3:1
(1:0)
Blau-Weiße Jungs

Amateure verlieren in Putzleinsdorf

von Wolfgang Hötzenegger am 20.05.2018 um 10:24

Das war leider zu wenig! Unsere Amateure verlieren in Putzleinsdorf nicht unverdient mit 3:1.

Ligaendspurt auch in der Bezirksliga Nord. In der 23. Runde mussten die Blau Weißen Amateure ins nördliche Mühlviertel, nach Putzleinsdorf. Gegen den Tabellenvierten konnte unsere Mannschaft die letzten beiden Aufeinandertreffen für sich entscheiden und diese Serie sollte an diesem Wochenende weiter ausgebaut werden. Von den Profis gab es diesmal keine Unterstützung und auch so war der Kader sehr dünn besäht. Lediglich zwei Feldspieler nahmen auf der Ersatzbank Platz.

Vor rund 150 Besuchern erwischten die Hausherren einen guten Start und konnten unsere Mannschaft von Beginn an unter Druck setzen. Es fehlte bei den Blau Weißen an Aggressivität und spielerischen Akzenten. Die 1:0 Führung für Putzleinsdorf in der 35. Minute durch Magauer war die logische Konsequenz. Ein platzierter, aber nicht unhaltbarer Schuss führte dazu.

Die Halbzeitpause kam für die Königsblauen keine Sekunde zu früh und das Durchschnaufen zeigte auch Wirkung. Gleich nach Wiederanpfiff gelang durch Amadu der Ausgleich. Eine Flanke wurde immer länger und passte dann ganz genau ins lange Eck zum 1:1. Generell kam in der zweiten Halbzeit deutlich mehr von unserer Mannschaft und es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, mit Vorteilen für die Linzer.

Umso bitterer dann nach rund einer Stunde das Blackout von Keeper Hartig, der bei einem Abschlag den Ball direkt an Ecker servierte. Dieser hatte aus kurzer Distanz überhaupt kein Problem und stellte auf 2:1. Unsere Mannschaft wurde dann noch offensiver und setzte alles auf eine Karte. Das Tor wollte aber nicht gelingen und so kam, was kommen musste. Wenige Augenblicke vor Abpfiff fixierte Magauer aus seinem Doppelpack das 3:1 und die Entscheidung.

Unser sportlicher Leiter, Werner Lechfellner, zeigte sich nach der Partie sehr unzufrieden. „Von uns kam heute gerade im ersten Durchgang viel zu wenig, da waren wir nicht bei der Sache. Ich erwarte mir für die kommende Heimpartie gegen Eferding eine deutliche Leistungssteigerung und eine Reaktion“.

MATCHCENTER
Putzleinsdorf vs. BW Jungs

Matchcenter

Weitere Spiele der 23. Runde

Eferding - Hofkirchen 1:2
Julbach - Wartberg 0:0
Bad Leonfelden - St. Oswald 6:0
Haibach - Vorderweißenbach 0:0
Putzleinsdorf - BW Jungs 3:1
Ottensheim - Aigen-Schlägl 1:1
Hellmonsödt - Schweinbach 1:2