2. Liga | 14. Runde | Keine Sorgen Arena
SV Ried
1:3
(0:1)
FC BW Linz
Herzlich willkommen zum heutigen Liveticker zwischen Ried und BW Linz!
In der 14. Runde der 2. Liga heißt es in der Hinrunde zum letzten Mal Derby Time. Meisterschaftsfavorit SV Ried, derzeitiger Dritter in der Ligatabelle, ist der Gegner den es zu bezwingen gilt. Die Rieder halten bei 25 Punkten und rangieren einen Platz hinter den Königsblauen.
Einen Punkt konnte in der vergangenen Runde der Aufsteiger Austria Klagenfurt dem Aufstiegskanditaten Ried abnehmen. In einer ambitioniert geführten Partie sahen die 600 Zuseher zwar Chancen auf beiden Seiten, aber Tore wollten keine gelingen.
Für die Saison 2018/19 wurde der Kader fast zur Gänze neu geformt. Die Verträge von 13 Spielern wurden nicht mehr verlängert. Darunter befanden sich Thomas Fröschl, der bei BW Linz anheuerte, Seifedin Chabbi, den es in die Türkei zog und Clemens Walch, der jetzt Tabellenführer Wattens verstärkt. Gabriel Lüchinger landete bei Vaduz, Ilkay Durmus bei Wacker Innsbruck und Thomas Gebauer beim LASK. 12 Kicker wurden neu verpflichtet. Den Blau Weiß Fans noch in guter Erinnerung ist Darijo Pecirep.
Seit April 2018 ist Thomas Weißenböck Chef auf der Trainerbank der Wikinger. In der Zeit von Juli 2011 bis September 2012 war er Chefcoach von Blau Weiß Linz. Weitere Stationen waren LASK II, Neuhofen II, Grieskirchen sowie Jugendleiter und Co-Trainer von Christian Bennbenek und Lassaad Chabbi. Der 46 jährige Grieskirchner ist im Besitz der UEFA-PRO-Lizenz.
Von den bisherigen fünf Begegnungen der beiden Vereine konnten die Königsblauen keine einzige gewinnen. Zwei Unentschieden sind die einzige Ausbeute der bisherigen Derbys.
Von den sechs Auswärtspartien der Saison konnten die Stahlstadtkicker vier siegreich beenden. Das ergibt den dritten Rang der Auswärtsstatistik. 15 Treffer in der Fremde sind Spitzenwert der Liga. Aber auch die Heimbilanz der Rieder kann sich sehen lassen. Fünf Spiele von den sechs Heimpartien der Saison 2018/19 konnten gewonnen werden. Mit drei erhaltenen Toren verfügen die Innviertler über die beste Defensive.
Es gibt für diese Partie keine Gelb oder Rotsperren. Allerdings sind Lukas Tursch und Nosa auf Seiten der Blau Weißen und Christian Schilling von der SV Ried gefährdet, bei der nächsten Gelbverwarnung eine Partie aussetzen zu müssen.
In der Torschützenliste konnte Alan, obwohl ohne Treffer im letzten Meisterschaftsspiel, den zweiten Platz verteidigen. Marion Ebenhofer folgt ihm mit sechs Toren. Darijo Pecirep befindet sich als erfolgreichster Ried Torschütze mit sieben Toren im Spitzenfeld der Liste.
Die Aufstellungen sind ab sofort online und können HIER angesehen werden...
TOP Stimmung in Ried! In wenigen Augenblicken geht das Spitzenspiel los.
Das Spiel zwischen Ried und BW Linz wurde soeben angepfiffen!
4. Unsere Mannschaft erwischt einen guten Start und kann sich in der Rieder Hälfte in den ersten Minuten festsetzen.
5. Kontermöglichkeit für unsere Mannschaft, aber Canillas kann sich dann im entscheidenden Zweikampf nicht durchsetzen.
8. Knapp 10 Minuten gespielt in Ried und auf die ersten echten Highlights warten wir noch. Beide Mannschaften tasten sich noch vorsichtig ab!
9. Aus einem Freistoß der Rieder wird der erste Eckball...
10. Ecke kommt nicht schlecht, aber Helac macht alles richtig! Unsere Mannschaft wieder am Ball.
11. Schneller Vorstoß für unsere Mannschaft! Canillas behauptet im Strafraum das Leder, Alan kommt dann knapp außerhalb an den Ball und verzieht!
13. Und nach 12 gespielten Minuten kommt auch unsere Mannschaft zum ersten Eckball! Ebenhofer bringt den Ball in Richtung kurze Ecke und es folgt sogleich der zweite Eckball.
14. TOOOOR!
Manuel Hartl trifft zum 0:1! Der Eckball von Ebenhofer kommt perfekt, Hartl steigt hoch und trifft wuchtig per Kopf in die kurze Ecke.
16. Mayer wird ideal freigespielt, Helac kommt heraus, verkürzt den Winkel und kann dann zur Ecke parieren!
17. Bislang ein starker Auftritt der Königsblauen in Ried! Die Führung keinesfalls unverdient.
21. 20 Minuten sind durch und nichts Neues in Ried! Es bleibt dabei - sehr wenige Highlights im Spiel - es regiert die Taktik auf beiden Seiten.
24. TOP-Chance BW! Hartl setzt im Strafraum perfekt nach, der Abpraller von Boateng landet bei Canillas und der bringt aus acht, neun Metern den Ball nicht im Tor unter.
25. Die Führung geht mittlerweile ganz klar in Ordnung. Die Blau Weißen die tonangebende Mannschaft! Der SV Ried fällt bislang nicht viel ein.
26. Einzig Lukas Grgic bei den Hausherren sehr auffällig. Er geht da mit viel Einsatz voran. Der 23-jährige kam vor dieser Saison vom LASK zu den Wikingern. Er kam bislang in allen Ligaspielen zum Einsatz und erzielte dabei ein Tor.
27. Nächste TOP-Chance für unsere Mannschaft! Nach einer Grasegger-Flanke von rechts kommt Hartl aus sieben Metern zum Kopfball - über das Tor!
28. Hartl mit einem intensiven Tackling gegen Reifeltshammer! Da gibt es mit Glück keine gelbe Karte!
29. Weiter Ball in den Linzer Strafraum - Boateng mit dem Offensivfoul gegen Helac und die Chance ist vertan.
31. Alan versucht es aus der zweiten Reihe - weit über das Tor!
34. Freistoß Ried! Weiter Ball von Mayer, Schilling verlängert, in die Arme von Helac.
35. 10 Minuten noch bis zur Pause und unsere Jungs kommen nach Foul an Krainz zu einer gefährlichen Freistoßsituation.
35. Thomas Reifeltshammer sieht die gelbe Karte!
39. Die Partie durchlebt wieder einen "Hänger"! Beide Teams mit vielen Fehlern im Aufbau!
41. Fünf Minuten vor der Pause holt Ebenhofer mit viel Einsatz noch einen weiteren Eckball heraus!
42. Canillas versucht es aus gut 20 Metern und vollem Lauf! In die Arme von Keeper Kreidl!
43. Constantin Reiner sieht die gelbe Karte!
44. Wechsel! Darijo Pecirep geht aus dem Spiel und Edrisa Lubega kommt neu für die SV Ried.
44. Recht angeschlagen hat Pecirep nicht ausgesehen! Weissenböck mit dem Auftritt seiner Mannschaft sichtlich unzufrieden!
HZ Pausenpfiff! Es geht mit einem Spielstand von 0:1 in die Kabine.
46. Weiter geht es mit der zweiten Spielhälfte!
46. Wechsel! Thomas Reifeltshammer geht aus dem Spiel und Ante Bajic kommt neu für die SV Ried.
47. NEEIN! Hartl legt ab für Canillas und der macht auch das Tor - leider Abseits!
48. Und im Gegenzug die TOP-Chance für die Rieder! Nach einem Schilling-Einwurf kommt Grabher zum Abschluss - Helac mit einer Heldentat.
52. NEEEEIN! Das gibts doch nicht! Alan mit einem Zuckerpass, Canillas nimmt sich den Ball perfekt mit, geht alleine auf Kreidl zu und der Keeper kann sensationell parieren.
53. Der 22-jährige Johannes Kreidl kam zu Beginn dieser Saison von der zweiten Mannschaft des FC Nürnberg ins Innviertel und ist seither Stammkeeper.
55. Tursch einmal mehr ganz stark da hinten! Lubega beißt sich wiederholt die Zähne aus!
55. TOR!
Ante Bajic trifft zum 1:1! Grgic mit einem Zuckerpass in den Lauf von Mayer, der legt im Strafraum quer und der eingewechselte Bajic drückt das Leder über die Linie.
57. Und auf einmal sind auch Emotionen im Spiel! Grasegger und Mayer geraten intensiv aneinander und es gibt Freistoß für die Rieder.
57. Martin Grasegger sieht die gelbe Karte!
57. Lukas Grgic sieht die gelbe Karte!
58. Mayer zireklt das Leder über die Mauer - Helac klärt mit den Fäusten!
60. Mayer kurbelt wie ein Wilder - die Rieder haben sich mit dem Ausgleich wiederbelebt und holen die nächste Ecke heraus.
61. Rießen Glück für die Linzer und es ist das altbekannte Problem! Nach einem Gegentor verlässt uns komplett der Glaube! Aus dem Getümmel bringen die Rieder trotz mehrere Versuche das Leder nicht im Tor unter.
62. Eine Stunde ist gespielt und wie so oft hat das Spielgeschehen gedreht! Die Königsblauen sehr passiv und ohne Mut - der Gegner mit Schaum vor dem Mund.
63. Immer wieder Thomas Mayer! Der 23 jährige kam 2017 vom FC Liefering ins Innviertel. Zwei Tore aus 13 Spielen bislang auf seinem Konto. Es ist sein achter Einsatz gegen Blau Weiß, von denen er vier siegreich gestalten konnte.
63. Die Rieder stehen am Gaspedal! Unsere Jungs jetzt schwer unter Druck!
66. Freistoß Ried! Der Ball von Kerhe lange in der Luft und dann verpasst Bajic am langen Eck nur um Haaresbreite.
67. Viel Arbeit für Amar Helac - gegen Grgic pariert er zur nächsten Ecke!
67. Und erneut kommt Grgic aus gut 23 Metern zum Abschluss - Helac diesmal sicher!
68. Pius Grabher sieht die gelbe Karte!
69. NEEEEEEINNNN! WAS IST DENN DAS???? Ebenhofer über links auf und davon, hat das Auge, legt quer und Alan haut aus elf Metern weit über das Tor!
70. TOOOOR!
Canillas trifft zum 1:2! JAAAAA! ES GEHT JA! Nosa geht über links, lässt sie alle stehen - Flanke kommt perfekt und dann macht unser SPANIER OLE! Mit der Ferse haut er den rein!
72. Mega übrigens, dass Canillas bereits ausgewechselt werden hätte sollen! Templ stand schon bereit an der Seitenlinie!
72. Wechsel! Canillas geht aus dem Spiel und Florian Templ kommt neu für Blau Weiß.
73. TOOOOR!
Manuel Hartl trifft zum 1:3! Nach einer feinen Hereingabe von Alan kommt Hartl aus rund zwölf Metern zum Kopfball und schnürt seinen DOPPELPACK!
75. Was für eine Partie, was für ein Derby! Die Rieder drücken und peitschen alles nach vorne um den Siegestreffer zu machen und die Blau Weißen holen eiskalt zu einem Doppelschlag aus.
76. HELAC !!!!! Mayer mit einer Musterflanke - Lubega aus nächster Nähe mit dem Kopfball und Helac packt einen unfassbaren Reflex aus.
79. Wechsel! Alan geht aus dem Spiel und Markus Blutsch kommt neu für Blau Weiß.
80. 10 Minuten noch zu spielen! Die Linzer klar auf der Siegerstraße - was haben die Rieder noch entgegen zu setzen?
80. Grabher mit dem Mute der Verzweiflung aus gut 25 Metern weit über das Tor!
83. Und wieder ist er da - AMAR HELAC! Weltklasse Flugeinlage gegen einen Mayer-Freistoß!
85. ELFMETER SV RIED! Nach Handspiel von Tursch im Getümmel...
85. HEEEEELLLLAAACCCCCC!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wie stark bist du eigentlich! Zuerst hält er den Elfer gegen Wießmeier, dann auch den Nachschuss und am Ende noch einen dritten Abschluss aus dem Getümmel!
86. Wechsel! Manuel Krainz geht aus dem Spiel und Thomas Jackel kommt neu für Blau Weiß.
90. 4 Minuten Nachspielzeit!
Das Match zwischen Ried und BW Linz wurde abgepfiffen und endet 1:3.

Live-Statistik

11 Torschüsse 6
3 Schüsse daneben 5
8 Eckbälle 4
20 Fouls 11
1 Abseits 1

Live-Tabelle

# Mannschaft Spiele Diff. Punkte
1. WSG Wattens Wattens 14 21 31
2. FC BW Linz BW Linz 14 18 31
3. SV Ried Ried 14 9 25
4. Austria Lustenau A. Lustenau 14 10 22
5. SC Wiener Neustadt Wiener Neustadt 14 0 22
6. KSV 1919 KSV 14 -2 21
7. FC Liefering Liefering 14 2 19
8. SV Lafnitz Lafnitz 14 1 19
9. FAC Wien FAC 14 -3 19
10. Wacker Innsbruck Amateure Innsbruck 14 -1 17
11. FC Juniors OÖ FC Juniors OÖ 14 -6 17
12. Young Violets Austria Wien Young Violets 14 -13 15
13. SK Vorwärts Steyr Vorwärts 14 -16 14
14. SKU Amstetten Amstetten 14 -3 13
15. Austria Klagenfurt A. Klagenfurt 14 -6 12
16. SV Horn Horn 14 -11 10

Weitere Spiele der 14. Runde

Liefering - Innsbruck 4:1
Lafnitz - Wiener Neustadt 1:1
Amstetten - FC Juniors OÖ 2:3
Horn - KSV 2:2
FAC - Young Violets 0:0
Vorwärts - A. Klagenfurt 2:1
A. Lustenau - Wattens 1:1