2. Liga | 15. Runde | Linzer Stadion
FC BW Linz
0:1
(0:1)
SV Lafnitz
Herzlich willkommen zum heutigen Liveticker zwischen BW Linz und Lafnitz!
Die Aufstellungen sind ab sofort online und können HIER angesehen werden...
15. und zugleich letzte Runde der Herbstmeisterschaft der 2. Liga. Nach der Länderspielpause ist der Aufsteiger aus der Regionalliga Mitte SV Lafnitz zu Gast im Linzer Stadion. Die Steirer belegen aktuell mit 19 Punkten den achten Tabellenrang.
Mit einem 1:1 Unentschieden trennte sich der SV Lafnitz im Meisterschaftsspiel der vergangenen Runde von SC Wiener Neustadt. Maximilian Entrup brachte die Lafnitzer mit 1:0 in Führung. Stefan Hager schaffte für die Wiener Neustädter noch vor dem Pausenpfiff mit einem Kopfballtreffer den verdienten Ausgleich zum 1:1 Endstand.
Für die Aufstiegssaison hat sich der SV Lafnitz mit sieben Spielern verstärkt. Darunter Nikola Zivotic aus Altach und Christian Klem vom Wolfsberger AC sowie Maximilian Entrup. Fünf Spieler wurden in der Übertrittszeit abgegeben.
Die Oststeirer werden seit Oktober 2015 von Ferdinand Feldhofer betreut. Der 39 jährige Vorauer ist im Besitz der UEFA-A-Lizenz und es ist seine erste Station als Trainer. Seine aktive Karriere begleitete ihn nach Graz zu Sturm Graz wo Ivica Osim sein Talent erkannte und ihn in die Kampfmannschaft berief. Weitere Stationen waren Rapid Wien, Wacker Tirol und zum Ende der Karriere wieder Sturm Graz. Er wurde dreimal österreichischer Meister und zweimaliger Cupsieger. In der Zeit von 2002 bis 2007 trug er 13 mal den Teamdress.
Eine völlig ausgeglichene Bilanz gibt es nach sechs Meisterschaftsspielen der beiden Vereine gegeneinander. Die Königsblauen und die Steirer halten bei je drei Siegen. Die Partien in Linz wurden alle von BW Linz siegreich beendet. Beeindrucken das Torverhältnis: 14:2.
Der SV Lafnitz musste nach sechs Partien in der Fremde erst einmal den Heimweg ohne Punktezuwachs antreten. Drei Siege und zwei Unentschieden bedeuten derzeit Platz sechs in der Auswärtsstatistik. Ebenfalls erst eine Niederlage weisen die Stahlstadtkicker nach sieben Partien vor heimischer Kulisse auf. Fünf Siege und ein Torverhältnis von 15:6 sind Rang zwei in der Heimstatistik.
Für diese Partie ist Bernd Kager aus Lafnitz aufgrund der fünften gelben Karte gesperrt. Lukas Tursch und Nosa sind mit je vier gelben Karten aufseiten von BW Linz belastet.
Helden von Morgen! Der Nachwuchs des SC Rottenegg ist heute zu Gast im Linzer Stadion. Nach einer ausgiebigen Stadionführung geht es für die Jungkicker jetzt an den Spielfeldrand, wo sie dann als Ballbuben fungieren. Besonderer Dank gilt dem Jugendleiter des SC Rottenegg, Andreas Kepplinger!
Das Spiel zwischen BW Linz und Lafnitz wurde soeben angepfiffen!
2. Erster Vorstoß der Gäste über die rechte Seite - bringt nichts ein, Abstoß für die Linzer.
5. Fünf Minuten gespielt! Die Anfangsphase gestaltet sich sehr ausgeglichen.
8. Lafnitz mit leichten Vorteil im Ballbesitz. Nach vorne geht bei unserer Mannschaft noch nicht viel.
8. Haudum mit dem ersten gefährlichen Ball in die Spitze - Canillas aber leider im Abseits.
10. Nikola Zivotic bereits zum zweiten Mal in Abseitsstellung bei den Gästen. Der 22-jährige Mittelfeldpsiler kam zu Beginn dieser Saison aus Altach zu den Lafnitzern.
13. Wenige Highlights bislang im Linzer Stadion. Die Partie tröpfelt dahin.
16. 15 Minuten gespielt! Weiterhin 0:0. Nach vorne geht weiterhin sehr, sehr wenig bei unserer Mannschaft. Es fehlt da noch die Durchschlagskraft.
18. Nach einer Hereingabe von Köfler kommt Kröpfl knapp nicht an den Ball - war aber ohnehin Abseits.
20. Haudum versucht es in Bedrängnis aus gut 35 Metern mit einem Abschluss - Ball verfängt sich in der Abwehr - auch der Gegenstoß der Gäste bringt nichts ein.
21. TOR!
David Schloffer trifft zum 0:1! Klem kommt im Strafraum zum Abschluss - Helac kann nicht festhalten, Zivotic bringt dann das Leder zu Schloffer und der drückt den Ball zum 1:0 über die Linie.
22. Kein guter Auftritt bislang unserer Mannschaft und die Führung für Lafnitz keinesfalls unverdient.
22. Zu statisch, zu ideenlos das Spiel der Königsblauen. Auch die Körpersprache passt heute noch überhaupt nicht.
24. Tomka mit dem weiten Ball in die Spitze! Schweres Missverständnis zwischen Helac und Tursch im eigenen Strafraum und Zivotic verpasst das 2:0 nur um Haaresbreite.
25. Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Steirer ist heute Mario Kröpfl. Der 28-jährige ist seit 2015 bei Lafnitz und kam damals aus Horn. In 13 Spielen gelangen ihm in dieser Saison drei Tore und vier Assists.
25. 25 Minute sind gespielt und die Ungeduld wird größer bei den Fans unserer Mannschaft. Es braucht einen Ruck!
26. Nach Freistoß von Kröpfl kommt Tomka zum Kopfball - tolle Parade von Helac zur Ecke.
26. Und auch die anschließende Ecke hatte es in sich - nur mit Mühe können die Linzer da im Strafraum schlimmeres verhindern.
28. Nach Foul von Zivotic an Hartl gibt es jetzt einen gefährliche Freistoß (24m, halbrechts)...
29. Kreuzriegler versucht es - gut einen Meter über das Tor!
33. Erster wirklich gefährlicher Vorstoß! Canillas nimmt Tomka den Ball ab, geht in Richtung Keeper Zingl - Schuss wird geblockt, es gibt aber die erste Ecke für unsere Mannschaft.
34. Kreuzriegler aus der zweiten Reihe weit über das Tor!
34. Martin Kreuzriegler sieht die gelbe Karte!
36. Freistoß Lafnitz! Kröpfl mit Gewalt - Helac kann mit den Fäusten zur Seite abwehren.
37. Köfler mit einem Abschluss aus gut und gerne 25 Metern - Ball wird abgefälscht, Helac ist aber in der Ecke und pariert zum nächsten Eckball.
39. 37 Minuten gespielt und bislang ist dann ein Auftritt zum Vergessen! Die Königsblauen bleiben weit unter ihren Möglichkeiten.
43. Krainz kommt aus gut 20 Metern zum Abschluss - verfehlt das Ziel aber auch deutlich.
HZ Pausenpfiff! Es geht mit einem Spielstand von 0:1 in die Kabine.
46. Weiter geht es mit der zweiten Spielhälfte!
46. Wechsel! Lukas Tursch geht aus dem Spiel und Bernhard Janeczek kommt neu für Blau Weiß.
46. Wechsel! Markus Blutsch geht aus dem Spiel und Florian Templ kommt neu für Blau Weiß.
47. Wenige Augenblicke im Spiel und gleich die erste TOP-Chance für die Linzer! Nach Hereingabe von Hartl setzt Templ den Kopfball aus rund sieben Metern nur knapp neben das Tor.
48. Jetzt ist Feuer im Spiel! Alan mit einem Traumpass in die Gasse für Canillas - Hereingabe findet dann leider keinen Abnehmer.
51. NEEEIN! Hartl erkämpft sich einen Ball auf der rechten Seite und flankt - Templ per Kopf an die Querlatte.
52. Wechsel! Nikola Zivotic geht aus dem Spiel und Maximilian Entrup kommt neu für Lafnitz.
53. Die Königsblauen drücken jetzt richtig aufs Gas und kommen zum nächsten Eckball.
56. Weite Hereingabe von Grasegger ist eine sichere Beute für Zingl.
57. Krainz aus der zweite Reihe mit einem Volley und es gibt wieder Eckball.
58. 953 Besucher heute im Linzer Stadion.
60. Eine Stunde ist gespielt! Lafnitz konnte sich jetzt von der Umklammerung etwas befreien. Das Spiel jetzt wieder ausgeglichen.
60. Alan aus der zweiten Reihe in die Arme von Zingl.
62. Nächste TOP-Chance für die Linzer! Nach Flanke von Grasegger kommt erneut Templ zum Kopfball - ganz starke Parade von Zingl.
64. Wechsel! David Schloffer geht aus dem Spiel und Martin Rodler kommt neu für Lafnitz.
66. Hartl für Grasegger, Flanke kommt ideal und wieder ist Templ per Kopf zur Stelle - diesmal aber harmlos.
70. 20 Minuten hat unsere Mannschaft noch Zeit,um das Ruder herum zu reißen. Die Wechsel zur Pause haben jedenfalls Wirkung gezeigt. Die Jungs versuchen alles.
77. Linz greift an, aber Lafnitz kontert. Kröpfl mit der dicken Chance, verzieht dann aber aus 16 Metern halbrechts.
79. Aus dem Getümmel kommt Canillas zum Abschluss - Zingl mit einer wahren Heldentat!
80. Die Führung für Lafnitz mittlerweile unverdient. Gut 10 Minuten bleiben uns noch.
80. Die Führung für Lafnitz mittlerweile unverdient. Gut 10 Minuten bleiben uns noch.
82. Wechsel! Mario Kröpfl geht aus dem Spiel und Michael Tieber kommt neu für Lafnitz.
82. Wechsel! Canillas geht aus dem Spiel und Franjo Dramac kommt neu für Blau Weiß.
84. Zingl ist nicht zu bezwingen! Der 26-jährige Schlussmann der Lafnitzer ist heute bärenstark. 2013 kam er aus Stegersbach zu den Steirern.
85. Julian Tomka sieht die gelbe Karte!
Das Match zwischen BW Linz und Lafnitz wurde abgepfiffen und endet 0:1.

Live-Statistik

4 Torschüsse 4
9 Schüsse daneben 3
6 Eckbälle 2
9 Fouls 16
1 Abseits 4

Live-Tabelle

# Mannschaft Spiele Diff. Punkte
1. WSG Wattens Wattens 15 22 34
2. FC BW Linz BW Linz 15 17 31
3. SV Ried Ried 15 10 28
4. KSV 1919 KSV 15 0 24
5. Austria Lustenau A. Lustenau 15 10 23
6. SC Wiener Neustadt Wiener Neustadt 15 0 23
7. SV Lafnitz Lafnitz 15 2 22
8. FAC Wien FAC 15 -3 20
9. FC Liefering Liefering 15 -1 19
10. Wacker Innsbruck Amateure Innsbruck 15 -1 18
11. Young Violets Austria Wien Young Violets 15 -11 18
12. FC Juniors OÖ FC Juniors OÖ 15 -7 17
13. Austria Klagenfurt A. Klagenfurt 15 -3 15
14. SK Vorwärts Steyr Vorwärts 15 -18 14
15. SKU Amstetten Amstetten 15 -5 13
16. SV Horn Horn 15 -12 10

Weitere Spiele der 15. Runde

KSV - Amstetten 2:0
Young Violets - Vorwärts 4:2
Wattens - Horn 1:0
Innsbruck - A. Lustenau 0:0
A. Klagenfurt - Liefering 3:0
Wiener Neustadt - FAC 0:0
FC Juniors OÖ - Ried 0:1