Testspiel | Mauth-Stadion Wels
WSC Hertha Wels
1:3
FC BW Linz

Sieg im ersten Testspiel gegen Hertha Wels

von Peter Gillmayr am 12.01.2019 um 17:13 | Foto: Bernd Speta

Im ersten Test dieser Vorbereitung können die Stahlstadtkicker einen 1:3-Sieg aus Wels mitnehmen.

Nachdem die Blau-Weißen am Dienstag in die Frühjahrsvorbereitung gestartet sind, wartete am heutigen Samstag bereits der erste Testspielgegner: Regionalligist WSC Hogo Hertha Wels lud um 14:00 Uhr ins Mauth-Stadion der Messestadt. 

Die erste Halbzeit startete zunächst verhalten, auf beiden Seiten gab es wenige Torchancen. Nach dem längeren Abtasten war es schließlich die Hertha, welche in Person von Ex-Blau-Weiß-Spieler Sinisa Markovic mit 1:0 in Führung ging. Die Blau-Weißen im weiteren Verlauf der ersten 45 Minuten aber die klar tonangebende Mannschaft, erspielten sich so auch einige Hochkaräter. Mit dem Pausenpfiff konnten die Mannen von Coach Sageder dann schließlich zum 1:1 ausgleichen.

Zur zweiten Hälfte brachte der Trainer der Linzer viele neue Spieler in die Partie, es wurde munter gewechselt. Die Neuen schlugen sogleich ein, Shqiprim Vojvoda machte das 2:1 für den Stahlstadtklub. Der Ball lief trotz der Wechsel weiterhin sehr gut, die Stahlstadtkicker kontrollierten den Gegner nach Belieben. Kurz vor Abpfiff wurde noch Florian Templ im Strafraum der Welser gelegt, Markus Blutsch verwandelte trocken zum verdienten 3:1-Endstand.

Trainer Thomas Sageder zeigt sich mit dem Auswärtssieg sehr zufrieden: „Das heutige Ergebnis bildet einen positiven Abschluss der ersten Trainingswoche, alle ziehen voll mit, so kann es weitergehen."

Wir wünschen allen Blau-Weißen ein schönes Wochenende!

MATCHCENTER
Hertha Wels vs. BW Linz

Matchcenter