2. Liga | 29. Runde | Linzer Stadion
FC BW Linz
0:1
(0:0)
SV Ried
Herzlich willkommen zum heutigen Liveticker zwischen BW Linz und Ried!
Die 29. und vorletzte Runde der 2. Liga bringt für den FC Blau Weiß Linz das letzte Derby der Saison 2018/19. Gegner im Linzer Stadion ist der Aufstiegskanditat und mit 57 Punkten Tabellenzweite aus dem Innviertel, SV Ried.
Die Wikinger mussten in der vergangenen Runde beim 1:1 Unentschieden gegen Austria Klagenfurt die Tabellenführung an Wattens abgeben. Die beherzt kämpfenden Kärntner mussten erst in der Nachspielzeit durch einen verwandelten Elfmeter von Julian Wießmeier den Ausgleich hinnehmen.
Die Rieder, die in der Rückrunde noch ohne Niederlage sind, führen die Frühjahrstabelle mit 29 Punkten an. 37 Treffer in dieser Phase der Meisterschaft zeugen über die hervorragende Qualität der Offensivabteilung. Durch den Erfolg im Derby gegen Steyr konnten die Königsblauen den letzten Platz in der Rückrundentabelle wieder an Steyr abgeben.
Ein überragender Amar Helac avancierte zum Matchwinner beim sensationellen 3:1 Erfolg der Stahlstadtkicker im Herbstdurchgang in Ried. Ein Doppelpack von Manuel Hartl und ein Treffer von Canillas waren die Torschützen des großartigen Erfolges.
Seit 1. Jänner 2019 ist der 54 jährige Oberndorfer Gerald Baumgartner sportlicher Leiter und Trainer der SV Ried. Der Absolvent der UEFA – Pro – Lizenz betreute bis August 2018 den SV Mattersburg. Weitere Trainerstationen waren RB Juniors, Austria Salzburg, Austria Wien, St. Pölten und Pasching, wo er den ÖFB Cup gewann. Er übernahm das Traineramt von Thomas Weißenböck.
In der Winterübertrittszeit wurden Patrik Eler, Marco Grüll und Nemanja Zikic neu verpflichtet. Den Verein verließen Felix Hebesberger (FC Wels) und Flavio (Amstetten).
Es gab bislang sechs Aufeinandertreffen der beiden Vereinen, von denen die Wikinger drei siegreich beenden konnten. Einmal gelang es BW Linz die volle Punktezahl zu erreichen. Ein Spiel endete Unentschieden. Beide Meisterschaftspartien im Linzer Stadion endeten jeweils unentschieden.
Nicht verwöhnt wurden in der Rückrunde die Fans des FC BW Linz im heimischen Linzer Stadion. Lediglich ein Unentschieden gegen Wattens konnte bejubelt werden . Die restlichen drei siegreichen Partien wurden auswärts eingefahren. Mit dem SV Ried kommt die derzeit beste Auswärtsmannschaft der Meisterschaft nach Linz. 29 erzielte Tore und nur 12 Gegentore sind eine tolle Bilanz auf des Gegners Platz.
Aufgrund gelber oder roter Karten sind keine Spieler für diese Partie gesperrt. Gefährdet bei der nächsten Gelbverwarnung pausieren zu müssen, sind Lukas Grgic (8), Manuel Kerhe (4), Arne Ammerer (4) und Constantin Reiner. Bei BW Linz trifft dies auf Manuel Hartl, Gerhard Dombaxi und Thomas Fröschl.
Nach wie vor im Spitzenfeld der Torschützenliste liegt Mario Ebenhofer mit 10 erfolgreichen Torabschlüssen. Ebenso 10 Treffer weist Darijo Pecirep als bester Schütze Rieds auf.
Noch gut 10 Minuten bis zum Ankick! Mittlerweile regnet es wieder im Linzer Stadion. Beide Mannschaften bereits wieder in den Kabinen.
Beide Mannschaften auf dem Feld! In wenigen Augenblicken gehts los!
Das Spiel zwischen BW Linz und Ried wurde soeben angepfiffen!
Die Aufstellungen sind ab sofort online und können HIER angesehen werden...
2. Aufpassen! Die Rieder gleich mit der ersten Aktion gefährlich! Grüll kommt im Strafraum zum Abschluss - haarscharf am Tor vorbei.
2. Die Wikinger bleiben am Drücker! Patrick Eler aber im Strafraum Abseits.
4. Kennedy Boateng sieht die gelbe Karte!
5. Freistoß für die Linzer! Blutsch aus gut 30 Metern halbrechts - in die Arme von Kreidl.
5. Viele Fouls in der Anfangsphase! Es geht heiß her in Linz.
7. HELAC! Takougnadi kommt aus gut 23 Metern halblinks zum Abschluss - eine echte Kanne und Helac kann stark parieren.
9. Freistoß BW! Krainz aus der zweiten Reihe - Ball wird abgeblockt - Kreuzriegler im zweiten Versuch in die Arme von Kreidl!
10. 10 Minuten gespielt! Eine muntere Partie auf der Gugl - die Königsblauen haben die erste Angriffswelle der Rieder überstanden und kommen immer besser in die Partie.
11. Erster Eckball für die Linzer! Die Königsblauen orientieren sich immer mehr nach vorne.
14. Gelungene Kombination der Linzer! Krainz behauptet den Ball, nimmt Fröschl mit - der zirkelt den Ball dann aber aus gut 18 Metern neben das Tor.
16. Krainz ganz stark in der Rückwärtsbewegung gegen Takougnadi - er kann ihm den Ball abnehmen und es gibt Abstoß!
17. NEEEEIN! Wahnsinns-Pass von Fröschl in die Gasse - Blutsch kommt über halbrechts alleine auf Kreidl - schiebt den Ball vorbei und trifft nur das Außennetz!
17. Die anschließende Ecke mündet gleich in der nächsten!
19. Manuel Hartl sieht die gelbe Karte!
21. 20 Minuten sind absolviert! Partie völlig ausgeglichen.
22. Schade drum! Fröschl für Tusch, der nimmt Nosa über links mit - ganz knapp im Abseits - da wäre jetzt viel Platz gewesen.
24. Ein Freistoß für die Rieder - ausgeführt von Eler - bringt nichts ein!
26. Wieder nicht schlecht gemacht! Tursch erobert den Ball gut 30 Meter vor dem Tor, tankt sich schön durch und kommt zum Abschluss - leider zu harmlos.
29. HELAC !!!!! Was für eine TOP-Parade. Grüll wird über halblinks freigespielt, geht alleine auf Helac zu und der fährt den Arm aus, wie Manuel Neuer zuletzt gegen RB Leipzig. Eine echte Heldentat!
29. Ante Bajic sieht die gelbe Karte!
31. 30 Minuten gespielt und wieder ist es Grüll - einmal mehr wird er im Strafraum freigespielt und einmal mehr ist es AMAR HELAC! Mehr als nur ein Rückhalt für unsere Mannschaft.
32. Der 20-jährige Marco Grüll ist bisher einer der Auffälligsten auf dem Platz. In 13 Partien gelangen ihm sechs Tore für die Rieder. Er kam aus St. Johann (RL West).
32. Thomas Jackel sieht die gelbe Karte!
33. Freistoß Ried! Eler aus gut 32 Metern deutlich neben das Tor.
36. TOP-Chance für die Rieder! Nach einer Flanke von Eler kommt Wiessmeier im Strafraum zum Kopfball und verfehlt nur ganz knapp. Durchatmen!
37. Nosa sieht die gelbe Karte!
38. Konter der Linzer über Fröschl und der hat viel Platz - Hartl läuft mit - Fröschl verstolpert aber dann den Ball und diese gute Chance ist vertan.
40. Konter der Rieder! Eler geht über links auf und davon, spielt dann in den Strafraum, wo Kreuzriegler klären kann!
42. Jackel mit einer Hereingabe von rechts - Kreidl hält den Ball nicht sauber fest - Fröschl geht dazwischen und macht das Tor - Schiri Lechner erkennt auf Offensivfoul.
45. Kurz vor der Pause noch ein Abschluss der Rieder! Ziegl aus der zweiten Reihe - zu zentral und eine sichere Beute für Helac.
HZ Pausenpfiff! Es geht mit einem Spielstand von 0:0 in die Kabine.
46. Weiter geht es mit der zweiten Spielhälfte!
47. Hui, durchatmen gleich wieder zu Beginn! Eler kommt ganz gefährlich über rechts und dann haben die Linzer rießen Glück, dass die Rieder da im Strafraum so stümperhaft agieren.
48. Immer wieder Patrick Eler - Schuss aus rund 18 Metern geht über das Tor.
48. Patrick Eler! Der 27-jährige Slowene erzielte in der laufenden Spielzeit in 11 Einsätzen bereits sieben Tore. Er kam in der Winterpause aus Nancy. Zuvor spielte er ja sehr erfolgreich bei Wacker Innsbruck.
49. Zwei Mal Kehre sehr unglücklich. Die Linzer atmen durch und versuchen wieder mehr Feldanteile zu gewinnen.
50. Grasegger stark gegen Wiessmeier. Die Rieder versuchen es jetzt immer mehr mit der Brechstange.
52. Wieder zu überhastet. Grüll geht über links mit viel Platz davon - Querpass für Bajic landet im Nirvana.
55. 10 Minuten gespielt im zweiten Abschnitt. Wie auch in der ersten Halbzeit überstehen die Linzer die erste Angriffswelle unbeschadet und kommen nun selbst immer besser ins Spiel.
57. Freistoß Ried! Kerhe mit der Hereingabe in den Strafraum - Eler im Abseits.
58. Ballverlust Templ und dann wird Bajic an der Strafraumgrenze freigespielt - verstolpert aber gottseidank.
60. 1.900 Besucher heute live im Stadion.
60. ELFMETER für Ried! Templ foulte Grüll.
61. TOR!
Patrik Eler trifft per Strafstoß zum 0:1!
62. Auf gehts Blau-Weiße !!!! Eckball für unsere Mannschaft - da steht es 6:0 für uns.
62. Und es gibt den siebten gleich obendrauf.
64. Jetzt ist richtig feuer drinnen! Mehr offener Schlagabtausch geht nicht!
65. Martin Kreuzriegler sieht die gelbe Karte!
68. Was geht noch für unsere Mannschaft? Eines kann man unseren Jungs heute keinesfalls vorwerfen - dass sie nicht kämpfen würden. Da wird geackert bis zum Umfallen. Bravo Jungs!
68. Florian Templ sieht die gelbe Karte!
70. Wechsel! Markus Blutsch geht aus dem Spiel und Canillas kommt neu für Blau Weiß.
71. 20 Minuten gehts noch! Djuricin reagiert und bringt mit Canillas einen weiteren Offensivmann! VAMOS !!!!
73. Takougnadi aus der zweiten Reihe über das Tor.
74. LATTE! Nach einer Hereingabe von Takougnadi scheitert Eler an der Querlatte.
75. Offensiv geht jetzt bei unserer Mannschaft kaum etwas. Die Rieder wollen die Partie jetzt mit aller Macht entscheiden.
76. Nosa foult Kerhe und es bleibt bei einer letzten Ermahnung - er hat schon Gelb.
78. Spannender und dramatischer könnte vorallem die Entscheidung im Titelkampf nicht sein. Sowohl Wattens, als auch die Rieder führen mit 1:0. Bleibt es so, fällt die Entscheidung am letzten Spieltag - aber wehe, wenn unserer Mannschaft hier noch der Ausgleich gelingt - dann ist Wattens oben.
80. Manuel Hartl sieht die gelbe Karte!
80. Taktisch wird jetzt auch noch einmal umgestellt. Templ geht von der Innenverteidigung jetzt zu Canillas in den Sturm.
82. Wechsel! Patrik Eler geht aus dem Spiel und Darijo Pecirep kommt neu für die SV Ried.
85. Guter Moment jetzt für unsere Mannschaft - aus dem Getümmel holen Fröschl und Co noch einen Eckball.
86. NEEEEIN! Alles machen die Linzer jetzt richtig, bis auf den Abschluss. Canillas bringt den Ball zu Templ und der scheitert mit der Ferse an Kreidl.
87. Arne Ammerer sieht die gelbe Karte!
88. Wechsel! Marco Grüll geht aus dem Spiel und Thomas Mayer kommt neu für die SV Ried.
88. Wechsel! Julian Wießmeier geht aus dem Spiel und Constantin Reiner kommt neu für die SV Ried.
88. Wechsel! Florian Templ geht aus dem Spiel und Joel Dombaxi kommt neu für Blau Weiß.
90. Franjo Dramac sieht die gelbe Karte!
90. +1 3 Minuten Nachspielzeit!
Das Match zwischen BW Linz und Ried wurde abgepfiffen und endet 0:1.

Live-Statistik

3 Torschüsse 4
1 Schüsse daneben 6
8 Eckbälle 1
21 Fouls 16
3 Abseits 7

Live-Tabelle

# Mannschaft Spiele Diff. Punkte
1. WSG Wattens Wattens 30 33 65
2. SV Ried Ried 30 40 63
3. Austria Lustenau A. Lustenau 30 21 50
4. KSV 1919 KSV 30 4 46
5. FC BW Linz BW Linz 30 -2 44
6. SC Wiener Neustadt Wiener Neustadt 30 -2 44
7. FC Juniors OÖ FC Juniors OÖ 30 -3 42
8. Austria Klagenfurt A. Klagenfurt 30 8 41
9. Wacker Innsbruck Amateure Innsbruck 30 -4 41
10. FAC Wien FAC 30 -6 41
11. SKU Amstetten Amstetten 30 2 36
12. FC Liefering Liefering 30 -4 35
13. Young Violets Austria Wien Young Violets 30 -16 34
14. SV Lafnitz Lafnitz 30 -6 33
15. SV Horn Horn 30 -29 25
16. SK Vorwärts Steyr Vorwärts 30 -36 21

Weitere Spiele der 29. Runde

FC Juniors OÖ - Amstetten 1:5
Innsbruck - Liefering 1:1
Young Violets - FAC 1:2
Wattens - A. Lustenau 1:0
A. Klagenfurt - Vorwärts 2:1
KSV - Horn 3:0
Wiener Neustadt - Lafnitz 2:2