2. Liga | 30. Runde | Sportplatz Sv Lafnitz
SV Lafnitz
1:3
(1:2)
FC BW Linz
Herzlich willkommen zum heutigen Liveticker zwischen Lafnitz und BW Linz!
In der 30. und letzten Runde der 2. Liga gibt es noch einmal ein Gastspiel des FC Blau Weiß Linz in der Steiermark. Gegner ist der Aufsteiger aus der Regionalliga Mitte SV Lafnitz. Die Oststeirer belegen mit 33 Punkten den 13. Platz der Ligatabelle.
In der abgelaufenen Runde hatte der SV Lafnitz die Ehre, die letzte Meisterschaftspartie im Stadion in der Giltschwertgasse in Wiener Neustadt gegen den SC Wiener Neustadt bestreiten zu dürfen. Nach 64 Jahren war es das letzte Spiel in der altehrwürdigen Anlage. Die Steirer brachten eine 2:0 Führung nicht ins Ziel und mussten noch zwei Treffer zum Endstand von 2:2 hinnehmen. Maximilian Entrup und Barnabas Varga erzielten die Tore für Lafnitz.
Die Rückrunde verlief für die Feldhofer Truppe ähnlich die des FC Blau Weiß Linz. Beiden Vereinen gelangen drei volle Erfolge. Rang 14 für den SV Lafnitz, Rang 15 für BW Linz.
Im Herbstdurchgang gelang es Lafnitz mit einem 1:0 Erfolg drei Punkte aus dem Linzer Stadion zu entführen. David Schloffer erzielte den Siegtreffer.
Damir Mehmedovic, einst in den Diensten von BW Linz, wurde in der Winterübertrittszeit von St. Pölten verpflichtet. Unter anderen wurden noch Barnabas Varga (Mattersburg), Lorenz Leskosek (FC Liefering), Gabriele Piras (Sturm Graz) und Milislav Popovic verpflichtet. Von Lukas Ried (Hartberg), Nikola Frljuzec (Simmering), Johannes Straussberger (Weiz), Johannes Handl (Wacker Innsbruck II) und Christian Klem (Wacker Innsbruck) hat man sich getrennt.
Bereits sieben Mal duellierten sich die Königsblauen und der SV Lafnitz, wobei die Steirer vier Siege einfahren konnten. Den Linzern gelangen bei dreimaligen Antreten in Lafnitz weder Tore noch Punkte.
Den Lafnitzern gelangen in 14 Partien vor heimischer Kulisse lediglich drei Siege aber sechs Unentschieden. 15 Punkte ergeben den drittletzten Platz der Heimtabelle. Der FC Blau Weiß Linz konnte im Verlauf der Meisterschaft bereits acht Siege auf des Gegners Platz erspielen. Das ergibt den dritten Rang der Auswärtsstatistik.
In der Torschützenliste ist weiter Mario Ebenhofer mit 10 Treffern auf Platz acht zu finden. Michael Tieber ist mit fünf Toren der bisher erfolgreichste Scorer der Lafnitzer.
Die Aufstellungen sind ab sofort online und können HIER angesehen werden...
Beide Mannschaften machen sich bereit und kommen in Kürze aufs Feld.
Das Spiel zwischen Lafnitz und BW Linz wurde soeben angepfiffen!
2. Lafnitz macht Druck! Tieber gleich gefährlich im Strafraum!
4. ALLES LIVE heute auf blauweiss-linz.at! Sowohl die Partie der ersten Mannschaft in Lafnitz, als auch die Titelentscheidung der Blau-Weißen Jungs in der Bezirksliga Nord.
5. Erste gute Möglichkeit für die Linzer! Dombaxi legt mit der Ferse ab - Blutsch über das Tor!
6. TOOOOR!
Joel Dombaxi trifft zum 0:1! Weiter Ball von Blutsch - Dombaxi nützt einen Ausrutscher von Gschiel, geht alleine aufs Tor und macht das eiskalt! BRAVO JOEL!!!!
7. Die Linzer weiter am Drücker! Dramac mit einer großen Möglichkeit aufs 2:0 - scheitert aber an Keeper Wabnig.
10. Schloffer sorgt über die rechte Seite für Unruhe, die Linzer bereinigen aber im Kollektiv.
12. Starke Phase der Hausherren in Lafnitz! Zuerst kann Templ gegen den sehr auffälligen Tieber klären und dann Tursch gegen Kapitän Gschiel.
13. Sowohl der SV Ried, als auch Wattens sind mit 1:0 in Führung. Die Tiroler wären stand jetzt Meister der 2. Liga - auch dahingehend verpassen sie heute nichts.
14. Mittlerweile der dritte Eckball für Lafnitz - bislang aber sämtliche Standards harmlos.
16. Nosa kommt aus gut 23 Metern zum Abschluss und zwingt Wabnig zu einer Glanzparade.
19. TOR!
Michael Tieber trifft zum 1:1! Wunderschöner Angriff der Hausherren - Tieber und Varga im Doppelpass und trifft Michi Tieber zum Ausgleich.
22. Es überschlagen sich die Ereignisse! Die Blau-Weißen Jungs führen mittlerweile durch Dzinic und Mehmeti mit 2:0 und sind mehr als auf Titelkurs.
23. Die Partie in Lafnitz momentan total ausgeglichen. Das 1:1 geht auch so in Ordnung.
24. Freistoß BW! Blutsch aus gut 20 Metern rechter Position - Wabnig pariert zur Ecke.
24. Wabnig knöchelt beim Abschlag um - Partie unterbrochen, geht aber gleich wieder weiter.
25. Eine Hereingabe von Schloffer stiftet gehörig Unruhe - Templ kann aber bereinigen.
25. Wattens führt mittlerweile mit 2:0 und macht rießen große Schritte in Richtung Bundesliga.
29. Auch die SV Ried führt mit 2:0 - das ist aber momentan brotlos. Wattens auf Titelkurs .
30. Jackel kann sich über rechts durchsetzen und bringt die Flanke - Lafnitz kann klären.
32. TOOOOR!
Lukas Tursch trifft zum 1:2! Freistoß für die Linzer! Blutsch bringt das Leder in den Strafraum, wo Tursch per Kopf zur erneuten Führung trifft.
33. Krainz aus gut 18 Metern über das Tor! Die Linzer aber jetzt schwer am Drücker!
35. Wechsel! Michael Tieber geht aus dem Spiel und Christoph Friedl kommt neu für Lafnitz.
36. Krznaric wird freigespielt und kommt aus 19 Metern zum Abschluss - über das Tor.
37. David Schloffer sieht die gelbe Karte!
39. Der SV Horn konnte gegen Wattens auf 1:2 verkürzen - auch da dürfte das letzte Wort noch nicht gesprochen sein.
41. Weiter Ball in unsere Hälfte - Flo Templ kann aber souverän klären. Auch heute ist er wieder in der Innenverteidigung.
45. +3 Gefährlich! Kröpfl wird freigespielt und kommt im Strafraum zum Abschluss - über das Tor.
HZ Pausenpfiff! Es geht mit einem Spielstand von 1:2 in die Kabine.
46. Weiter geht es mit der zweiten Spielhälfte!
46. Wechsel! Thorsten Schriebl geht aus dem Spiel und Maximilian Entrup kommt neu für Lafnitz.
46. Wechsel! Joel Dombaxi geht aus dem Spiel und Canillas kommt neu für Blau Weiß.
49. Kröpfl kommt da im Strafraum gefährlich zum Abschluss - Helac kann parieren.
54. TOP-Chance Lafnitz! Entrup kommt im Strafraum zum Kopfball - Helac steht goldrichtig und kann klären.
55. Und wieder Lafnitz brandgefährlich! Nach einer Hereingabe von rechts kann Jackel zum ersten und Helac dann zum zweiten klären.
58. Lafnitz jetzt die spielbestimmende Mannschaft. Die Blau-Weißen können nach vorne hin kaum mehr Akzente setzen.
61. Nosa kann sich über links durchsetzen - die Flanke findet aber keinen Abnehmer.
61. Wechsel! Manuel Krainz geht aus dem Spiel und Bernhard Fila kommt neu für Blau Weiß.
65. HELAC!!! Tolle Parade gegen Kröpfl - den anschließenden Eckball setzt Varga über das Tor.
68. Hereingabe von der rechten Seite und Varga setzt den Kopfball neben das Tor.
71. Schade! Starker Aktion über die linke Seite - Canillas dann über das Tor.
71. Martin Rodler sieht die gelbe Karte!
72. Wechsel! Marco Köfler geht aus dem Spiel und Mario Pilz kommt neu für Lafnitz.
73. Kreuzriegler aus der zweiten Reihe über das Tor.
79. WATTENS führt 10 Minuten vor Schluss mit 3:1. Das war es wohl im Titelkampf. Der SV Ried bleibt noch eine Saison in der Liga.
80. VARGA!!!! Wahnsinn - aus 8 Metern haut er den Ball über das Tor.
83. Dramac aus 23 Metern über das Tor - Ball war abgefälscht und es gibt Ecke.
85. Konter der Linzer über Canillas - der kann den Ball dann gut halten und versucht es aus 18 Metern - über das Tor.
87. Fünf Minuten noch! Lafnitz wirkt müde. Unsere Mannschaft verabsäumt jetzt aber, den Sack zuzumachen.
90. +1 Wechsel! Franjo Dramac geht aus dem Spiel und Thomas Fröschl kommt neu für Blau Weiß.
90. +1 3 Minuten Nachspielzeit!
90. +3 TOOOOR!
Thomas Fröschl trifft zum 1:3! KONTER der Linzer - Canillas geht über rechts davon, legt quer und Fröschl platziert das Leder mehr als elegant!
Das Match zwischen Lafnitz und BW Linz wurde abgepfiffen und endet 1:3.

Live-Statistik

5 Torschüsse 7
7 Schüsse daneben 5
6 Eckbälle 2
15 Fouls 4
2 Abseits 2

Live-Tabelle

# Mannschaft Spiele Diff. Punkte
1. WSG Wattens Wattens 30 33 65
2. SV Ried Ried 30 40 63
3. Austria Lustenau A. Lustenau 30 21 50
4. KSV 1919 KSV 30 4 46
5. FC BW Linz BW Linz 30 -2 44
6. SC Wiener Neustadt Wiener Neustadt 30 -2 44
7. FC Juniors OÖ FC Juniors OÖ 30 -3 42
8. Austria Klagenfurt A. Klagenfurt 30 8 41
9. Wacker Innsbruck Amateure Innsbruck 30 -4 41
10. FAC Wien FAC 30 -6 41
11. SKU Amstetten Amstetten 30 2 36
12. FC Liefering Liefering 30 -4 35
13. Young Violets Austria Wien Young Violets 30 -16 34
14. SV Lafnitz Lafnitz 30 -6 33
15. SV Horn Horn 30 -29 25
16. SK Vorwärts Steyr Vorwärts 30 -36 21

Weitere Spiele der 30. Runde

FAC - Wiener Neustadt 2:1
Horn - Wattens 1:3
Liefering - A. Klagenfurt 1:1
A. Lustenau - Innsbruck 7:1
Vorwärts - Young Violets 2:3
Amstetten - KSV 3:0
Ried - FC Juniors OÖ 3:1