Bezirksliga Nord | 14. Runde | Donauparkstadion
Blau-Weiße Jungs Linz
0:0
(0:0)
Union Julbach

Rückrundenauftakt für Blau-Weiße Jungs

von Wolfgang Hötzenegger am 14.03.2019 um 19:52 | Foto: Bernd Speta

Mit der 14. Runde wird die Meisterschaft in der Bezirksliga Nord fortgesetzt. Die Blau-Weißen Jungs treffen dabei auf die Union Julbach.

Nach der langen Winterpause geht es am kommenden Wochenende für die Blau-Weißen Jungs nun auch endlich wieder um Punkte. Mit der 14. Runde der Bezirksliga Nord wird die Meisterschaft fortgesetzt und Gegner zum Auftakt vor eigenem Publikum ist die Union Julbach. Unser sportlicher Leiter, Werner Mayer, stand uns vor der Partie Rede und Antwort:

Zur Vorbereitung:

"Unsere Vorbereitung war leider, geschuldet durch viele verletzte und angeschlagene Spieler, sehr durchwachsen. Gerade in den ersten drei Aufbaupartien mussten wir mit Spielern aus der U16 bzw. U18 auskommen. Die Burschen haben das aber trotzdem sehr gut gemacht und im letzten Testspiel gegen Bad Leonfelden zur rechten Zeit noch für ein Ausrufezeichen gesorgt. Da konnten wir ein 0:1 noch in einen Sieg drehen und gerade auf die zweite Halbzeit müssen wir aufbauen."

Zur Kadersituation: 

"Wir treten leider alles andere als in bester Formation an. Mit Vojvoda, Amadu, Secic, Beslagic und Horner (fraglich) fehlen uns wichtige Säulen wegen Verletzungen. Dombaxi ist momentan fix bei den Profis und steht uns daher auch nicht zur Verfügung. Wir werden aber trotzdem aus dem Material, welches uns zur Verfügung steht, das beste heraus holen, das steht fest. Wir wollen auch keinesfalls jammern, sondern das Spiel für uns entscheiden!"

Zum Gegner:

"Julbach hat einen unglaublich schlechten Herbst gespielt und das wissen sie am allerbesten. Die Mannschaft wurde deutlich unter Wert geschlagen. Da steckt viel mehr drinnen und die Elf von Trainer Jochen Fröschl will mit aller Gewalt in der Liga bleiben - dementsprechend viel werden sie investieren. Für uns wird es aber generell so sein, dass jede Partie ein 100%-Spiel wird - wenn wir da wo nachlassen, werden wir Probleme bekommen."

Zur Trainersituation:

"Die Vertragsauflösung mit Thomas Sageder hat natürlich auch auf uns voll durchgeschlagen. Da Ernö Doma die Profis übernimmt, mussten wir reagieren und haben uns heute darauf verständigt, dass für die Partie gegen Julbnach Co-Trainer Svetislav Jagodic das Spiel leiten wird. Ich werde ihn dabei unterstützen und alles darüber hinausgehende werden wir in aller Ruhe nach dem Spieltag mit der Vereinsführung besprechen."

Die Blau-Weißen Jungs freuen sich auf euren Support - am Samstag, ab 15:30 Uhr im altehrwürdigen Donaupark!


Abschließend möchte ich an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen und mich bei Thomas Sageder für die tolle Zusammenarbeit sehr herzlich bedanken. Es war mir eine große Freude mit ihm zu arbeiten und die Zusammenarbeit war auch von größtem gegenseitigem Respekt geprägt. Ich habe selten einen Trainer gesehen, der sich so für die ganzheitliche Arbeit im Verein interessiert hat wie er. Danke für alles, Thomas und alles Gute für deine weitere Zukunft!

 

Daten

Spielort: Donauparkstadion
Ankick: Sa, 16.03.19, 15:30

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2017/18 bn 5. 16.09.17 A 3:1
2017/18 bn 18. 14.04.18 H 2:1
2018/19 bn 1. 18.08.18 A 1:1

Matchcenter

Weitere Spiele der 14. Runde

Haibach - Putzleinsdorf 1:2
Ottensheim - Arnreit 5:2
Steyregg - Hofkirchen 0:0
Wartberg - Schweinbach 1:0
Lembach - Freistadt 3:1
Hellmonsödt - Königswiesen 2:0