2. Liga | 2. Runde | Merkur Arena, Graz | 3.200 Zuschauer
GAK 1902
2:0
(2:0)
FC BW Linz
Herzlich willkommen zum heutigen Liveticker zwischen GAK und BW Linz!
Wolfgang & Ernst Hötzenegger berichten LIVE aus der Merkur Arena in Graz. In einer Stunde gehts hier los.
Die Mannschaftsaufstellungen liegen bereits vor und sind in wenigen Augenblicken online.
Die Roten sind also zurück! Zum letzten Mal gab es eine Meisterschaftsbegegnung unserer Mannschaft gegen den GAK im Jahr 2011.
Die Aufstellungen sind ab sofort online und können HIER angesehen werden...
Der GAK 1902 ist der Aufsteiger aus der Regionalliga Mitte. Mit 68 Punkten (21 Siege, 5 Unentschieden, 4 Niederlagen) und einem Torverhältnis von 70:28 Toren schafften die Steirer den Sprung in die zweithöchste Spielklasse Österreichs.
Die Aufstellungen sind nun online! Beim GAK beginnt Neuzugang Lucas Barbosa von Beginn an. Bei den Königsblauen bleibt die Startelf gegenüber der Partie gegen Kapfenberg unverändert. Für den verletzten Michi Brandner rückt Goalgetter Samir Mehmeti in den Kader.
Keinen Start der Meisterschaft nach Maß gab es für den GAK in Runde 1 der aktuellen Meisterschaft. Die Grazer mussten sich dem FAC mit 2:0 geschlagen geben.
Einzelne Sektoren füllen sich bereits in der Merkur Arena. Noch eine gute halbe Stunde bis zum Ankick. In wenigen Augenblicken werden beide Mannschaften zum Aufwärmen aufs Feld kommen.
Einige Partien der zweiten Runde laufen bereits - alle Live-Spielstände wie immer aktuell auf unserer Homepage. Austria Lustenau führt unter anderem gegen Ried zur Pause mit 1:0.
Der einstige österreichische Meister und Pokalsieger wird seit Oktober 2017 von David Preiß trainiert. Der 41 jährige Hartberger ist im Besitz der UEFA-A-Lizenz. Der studierte Spprtwissenschafter war vorher unter anderem Individualtrainer unter Werner Gregoritsch in der österr. U-21 Auswahl. Als aktiver Fußballer verstärkte er den GAK und Sturm Graz.
Individualtrainer des GAK ist derzeit Ralph Spirk, der 2008/09 beim LASK unter Vertrag stand. Die sportliche Leitung obliegt dem 64 jährigen Köflacher Alfred Gert, der in der Zeit von 1977 bis 1984 bei den Königsblauen spielte. In der Saison 2005/06 war er Co-Trainer unter Manfred „Waschi“ Mertel beim FC Kärnten.
Es beginnt schön langsam zu kribbeln. Die Roten gegen die Blauen! Unfassbar viel Tradition im Rücken! Die Stimmung im Stadion bereits jetzt ausgezeichnet.
Startelf -> die Linzer beginnen mit einem, Durchschnittsalter von 23,1 Jahren - der GAK mit einem Durchschnitt von 26,1!
Viertelstunde noch! Unsere Mannschaft wieder auf dem Weg in die Kabine, wo die Jungs von unserem Coach noch einmal richtig heiß gemacht werden.
Endlich wieder Bundesligaluft. Die Fans der Rotjacken brennen auf diese Partie heute. Strahlende Gesichter, soweit das Auge reicht. Da trübte auch die 0:2 Niederlage gegen den FAC am ersten Spieltag nicht.
Erfolgreichster Torschütze der Saison 2018/19 war bei den Grazern Philipp Wendler mit 18 Treffern, der Topscorer ist aber momentan verletzt.
Es ist alles gesagt zu diesem mit Spannung erwarteten Duell. Die Mannschaften sind heiß, die Fans mindestens genauso. Es ist angerichtet!
Beide Mannschaften kommen aufs Feld. Bombenstimmung und eine Top-Kulisse im Stadion.
Das Spiel zwischen GAK und BW Linz wurde soeben angepfiffen!
1. Erster Vorstoß der Grazer und es gibt gleich Eckball. Mitrovic klärt eine Hereingabe von Kozissnik.
2. Beide Trainer sofort an der Seitenlinie! Eine ungemein hitzige Anfangsphase zeichnet sich da ab.
4. Energisches Pressing des GAK, wie erwartet. Linz defensiv massiert.
5. Helac versucht jetzt das Spiel mit seinen Vorderleuten zu beruhigen. Ballbesitz ist jetzt gefragt.
6. Sie suchen ihn schon! Alle Augen auf Lucas Barbosa. Der 23-jährige Brasilianer hatte erst wenige Tage vor der Partie die Freigabe erhalten. Auf ihn ruhen nun die Hoffnungen im Sturm des GAK.
7. Die Königsblauen versuchen sich jetzt über den Ballbesitz nach vorne zu orientieren.
8. Nicht der erste Zweikampf den er in der Anfangsphase für sich entscheidet. Unser Mann fürs Grobe, Turgay Gemicibasi!
9. Erste TOP-Chance für den GAK. Ball kommt von Hackinger über rechts in den Strafraum - ein Grazer zieht ab und Grasegger steht da goldrichtig und bereinigt per Kopf.
9. Und pünktlich mit dieser Chance hat der Himmel über dem Stadion seine Schleusen geöffnet. Stahlgewitter vom Feinsten!
11. Vieles läuft über die Achse Kozissnik und Hackinger. Diesmal aber ist Helac zur Stelle.
11. TOR!
Marco Perchtold trifft zum 1:0! Ballverlust im Mittelfeld, Perchtold wird freigespielt und zieht ab - Ball wird noch abgefälscht und dann hat Helac keine echte Chance.
12. Im Gegenzug kommen die Linzer zu einem Freistoß nach Foul an Filip. (25m, zentral)...
13. Aus dem Freistoß wird gleich der erste Eckball für unsere Mannschaft ...
13. Tolle Variante - Ball an das lange Eck, wo Kreuzriegler volles übernimmt - es gibt den zweiten Eckball hinterher.
14. Das Gegentor wirkte wie ein Bienenstich auf unsere Mannschaft. Unsere Jungs brennen jetzt so richtig und wollen sofort zurückschlagen.
16. Das gibts doch nicht! Surdanovic ideal für Filip und der wird im Strafraum gelegt - KEIN FOUL sagt Schiri Weinberger. Wahnsinn!
17. Die Linzer pressen jetzt auf Teufel komm raus. Jetzt braucht es daraus einen Erfolg, kommt Jungs!
17. Nach langer Zeit wieder der GAK. Scharfe Hereingabe von der linken Seite wird geklärt von Nosa.
18. GAK Coach David Preiss pausenlos an der Seitenlinie und im strömenden Regen - der kurbelt wie ein Wilder. Das weiße Hemd schon jetzt klatschnass.
19. Losgelöste Stimmung auf den Rängen. Natürlich, für die Fans des GAK hätte es keinen besseren Auftakt geben können. Aber, abgerechnet wird hier am Ende.
20. Gantschnig gegen Fröschl - immer wieder die beiden großgewachsenen Spieler im Luftduell.
22. Da war mehr drinnen! Weiter Ball nach einem Freistoß und Kreuzriegler taucht alleine vor Keeper Haider auf, macht aber nichts daraus.
23. Im Gegenzug kommt Benjamin Rosenberger zu seinem ersten Abschluss - aus 20 Metern aber daneben.
24. HELAC!!!! Alter Schwede, mehr Reflex geht nicht - Gantschnig aus drei Metern per Kopf und unsere NUMMER 1 fischt diesen Ball noch heraus !
25. Das Ballglück noch klar auf Seiten GAK. Strittige Situationen immer zu Gunsten der Roten - NOCH!
26. NEEEEIN! Was für eine Chance! Surdanovic spielt Filip wunderbar frei und der trifft aus 13 Metern das Tor nicht - Djuricin stinksauer, da Fliegen die Trinkflaschen.
26. Es geht hin und her und es gibt exakt jene Partie, die viele erwartet hatten. Ein Kampf auf Biegen und Brechen - Emotionen auf und neben dem Platz soweit das Auge reicht.
27. Es sind auch die 20 Minuten des Dominik Hackinger. Der 30-jährige, gekommen 2016 aus Kalsdorf, bereitet uns über die rechte Seite viele Probleme.
28. BRAVO AMAR! Unser Keeper hält uns weiter im Spiel. Eine neuerliche Glanzparade, diesmal gegen einen Schuss von Schellnegger.
29. Ecke, getreten von Perchtold, kommt gefährlich - Kozissnik volley am ersten Pfosten - knapp neben das Tor.
30. Und schon läuft es wieder in Richtung GAK-Tor. Surdanovic nimmt Pomer mit - Flachschuss macht Haider Probleme und es gibt Eckball.
32. Wir sagen einmal mehr "DANKE AMAR"! Es ist unfassbar, was der Junge da heute raushaut. Nächste ganz starke Parade gegen Schellnegger.
33. Gantschnig mit einer heftigen Grätsche gegen Surdanovic - es bleibt bei einer Ermahnung.
36. Und jetzt sagt neben uns auch Danilo Mitrovic "DANKE AMAR"! Ein fürchterlicher Fehler und wieder und wieder und wieder ist unsere Nummer 1 einfach nicht zu biegen. Diesmal bringt er Barbosa zum Verzweifeln.
37. Partie jetzt einmal kurz unterbrochen, da ein Grazer behandelt werden muss und diese Pause nehmen wir alle dankend zur Kenntnis. Mehr Intensität in einer Partie geht kaum.
38. Schneller Angriff über halbrechts - Surdanovic kann sich dann im Strafraum aber nicht behaupten und es gibt Abstoß.
39. Ein neuerliches Pressing des GAK. Wir halten den Atem an und es gibt Eckball.
42. Fünf Minuten noch bis zur Pause! Der Regen ist etwas weniger geworden.
42. TOR!
Dominik Hackinger trifft zum 2:0! Über die rechte Seite freigespielt belohnt er sich für seine großartige Leistung. Im Eins gegen Eins hat Helac jetzt keine Chance.
43. Die Merkur Arena steht Kopf und wir sitzen uns erst einmal hin und müssen durchatmen. Das tut richtig weh heute!
HZ Pausenpfiff! Es geht mit einem Spielstand von 2:0 in die Kabine.
46. Weiter geht es mit der zweiten Spielhälfte!
46. Wechsel! Thomas Fröschl geht aus dem Spiel und Fabian Schubert kommt neu für Blau Weiß.
48. Fehler Nosa - und dann haben wir ein weiteres Mal großes Glück! Wahnsinn welche Geschenke da verteilt werden.
52. Gute Möglichkeit für unsere Mannschaft! Starke Aktion von Surdanovic, doch auch in dieser Szene will der Ball einfach nicht ins Tor.
52. Es ist weiterhin ein Kampf auf Biegen und Brechen, auch wenn die Gastgeber alle Trümpfe fest in der Hand haben.
54. Djuricin und Doma beraten und dann wird Alex Kostic eifrig zur Bank beordert - er wird in Kürze kommen.
54. 3.200 Besucher sind heute live im Stadion und sorgen für eine großartige Stimmung.
55. Schubert wird gefoult und es gibt Freistoß (19m, zentral)...
55. Philipp Schellnegger sieht die gelbe Karte!
56. NEEEEIN! Gemicibasi mit dem Freistoß - Haider mit der Parade zur Seite - Nachschuss Schubert und dann eine Weltklassetat von Haider.
57. Wechsel! Philipp Pomer geht aus dem Spiel und Aleksandar Kostic kommt neu für Blau Weiß.
58. Blau-Weiß steht am Gas, Blau-Weiß drückt - JETZT BRAUCHEN WIR DAS TOR !!!
59. Die Attribute gehen uns aus - wir machen einfach das Tor nicht, das kann doch einfach nicht mehr wahr sein! Schubert nach der Ecke per Kopf - NEIN und dann auch Kreuzriegler im Nachschuss nicht.
61. Eine Stunde ist gespielt und mittlerweile ist das 2:0 für den GAK schmeichelhaft.
63. Philipp Schellnegger kassiert die zweite gelbe Karte und muss damit vorzeitig vom Feld!
64. Surdanovic auf und davon, und dann zieht Schellnegger das Foul. Klare Gelbe und da es die zweite war, ist er weg. AUF GEHTS !!!!!!!
64. Was macht Djuricin? Samir Mehmeti schaut jetzt natürlich ganz genau, ob ein Signal vom Trainer kommt.
65. Wechsel! Gerald Nutz geht aus dem Spiel und Alexander Bauer kommt neu für GAK.
65. Der 23-jährige Alex Bauer ist 2018 vom FC Wels nach Graz gewechselt. Sieben Tore und sieben Assists gelangen ihm in der letzten Saison.
67. POWERPLAY! Wie lange hält die Festung GAK da jetzt aus? Die Linzer mit allem was sie haben jetzt vorne.
70. Gut 20 Minuten noch! Der GAK steht mit sechs Mann am eigenen Strafraum und zählt die Minuten herunter.
71. Der GAK wirkt stehend ko, doch wir schaffen einfach keine zwingenden Situation im Strafraum.
72. Unsere Jungs beginnen schön langsam zu verzweifeln. Es will jetzt auch keine Flanke mehr so recht ankommen. Sofort ist der Trainer da und muntert auf.
73. Und da ist das Zeichen - SAMIR MEHMETI - unsere letzte Hoffnung für heute Abend kommt.
75. Wechsel! Lucas Barbosa geht aus dem Spiel und Luka Kiric kommt neu für GAK.
75. Wechsel! Oliver Filip geht aus dem Spiel und Samir Mehmeti kommt neu für Blau Weiß.
76. Viertelstunde noch und jetzt kann es nur mehr volles Risiko geben. Alles oder nichts hier in der Merkur Arena.
76. Großartige Stimmung von den rund 150 mitgereisten Linzer Fans. Allerhöchste Hochachtung vor diesem bedingungslosen Support.
78. Marco Perchtold sieht die gelbe Karte!
79. Schubert wieder per Kopf neben das Tor. Der GAK hängt im Seil, doch wir schaffen es einfach nicht zuzuschlagen.
84. Thomas Zündel sieht die gelbe Karte!
85. Wechsel! Benjamin Rosenberger geht aus dem Spiel und Alexander Rother kommt neu für GAK.
88. 45 Minuten praktisch auf ein Tor gespielt und nichts daraus gemacht. Der GAK ist komplett am Ende und wird sich am Ende wahrscheinlich selbst wundern, wie die drei Punkte da heute in Graz bleiben.
90. +1 4 Minuten Nachspielzeit!
Das Match zwischen GAK und BW Linz wurde abgepfiffen und endet 2:0.

Live-Statistik

8 Torschüsse 8
3 Schüsse daneben 7
4 Eckbälle 10
14 Fouls 8
2 Abseits 2

Live-Tabelle

# Mannschaft Spiele Diff. Punkte
1. Austria Klagenfurt A. Klagenfurt 4 3 8
2. FAC Wien FAC 4 3 7
3. SV Ried Ried 4 2 7
4. Austria Lustenau A. Lustenau 4 2 7
5. FC Juniors OÖ FC Juniors OÖ 4 2 7
6. SV Lafnitz Lafnitz 4 2 7
7. GAK 1902 GAK 4 2 7
8. FC BW Linz BW Linz 4 0 7
9. SK Vorwärts Steyr Vorwärts 4 0 6
10. Wacker Innsbruck Innsbruck 4 -2 6
11. SKU Amstetten Amstetten 4 -3 6
12. SV Horn Horn 4 3 5
13. FC Dornbirn Dornbirn 4 -1 4
14. FC Liefering Liefering 4 -2 4
15. KSV 1919 KSV 4 -3 1
16. Young Violets Austria Wien Young Violets 4 -8 0

Weitere Spiele der 2. Runde

A. Lustenau - Ried 1:1
FC Juniors OÖ - Vorwärts 3:1
KSV - Lafnitz 1:2
Amstetten - Young Violets 3:2
Horn - FAC 2:2
Innsbruck - Dornbirn 1:0
A. Klagenfurt - Liefering 4:4