2. Liga | 3. Runde | Vorwärtsstadion Steyr | 2.500 Zuschauer
SK Vorwärts Steyr
0:1
(0:0)
FC BW Linz
Herzlich willkommen zum heutigen Liveticker zwischen Vorwärts und BW Linz!
Noch eine Stunde bis zum Ankick! Traumhaftes Wetter liegt über dem Vorwärts-Stadion. Unsere Mannschaft ist gegen 17:30 Uhr im Stadion angekommen.
Und der Nächste bitte! Ein weiterer Fanbus aus Linz ist soeben vorgefahren.
Im Cup weitergekommen, den Auftakt gegen Absteiger Innsbruck gewonnen, aber in der zweiten Runde die 3:1 Niederlage im Derby gegen den FC Juniors OÖ. Im Lager des SK Vorwärts ist man aber auf jeden Fall mit dem Auftakt zufrieden. Gegen die Linzer sollen weitere Punkte folgen, ist unser Ex-Coach Willi Wahlmüller von der Form seiner Mannschaft überzeugt.
Die Aufstellungen sind in wenigen Augenblicken online! Bei unserer Mannschaft gibt es die ein oder andere Veränderung in der Startelf.
Die Aufstellungen sind ab sofort online und können HIER angesehen werden...
Schubert beginnt für Fröschl und Kostic für Pomer. Die Torhüter sind mittlerweile bereits auf dem Platz und wärmen sich auf.
In der vergangenen Saison konnten die Königsblauen beide Partien gegen Vorwärts Steyr erfolgreich gestalten. Im Herbst gelang ein ungefährdeter 2:0 Erfolg im Linzer Stadion. Manuel Krainz und Mario Ebenhofer erzielten die Treffer. Es war dies bis dato der letzte volle Erfolg vor den heimischen Fans. In einer dramatischen Partie behielten die Stahlstadtkicker mit 3:2 im Vorwärts Stadion die Oberhand. Lukas Tursch, Joel Dombaxi sowie Manuel Hartl erzielten die Treffer der Linzer. Jefte Betancor scorte für die Wahlmüller Truppe.
Bereits acht Mal hieß es für den FC Blau-Weiß Linz Derbytime gegen Vorwärts Steyr. Sechs Siege für die Blau-Weißen, ein Sieg für Vorwärts stehen zu Buche. Eine Partie endete Unentschieden. In vier Partien im Vorwärts Stadion gab es drei Siege für die Linzer, ein Spiel endete Unentschieden.
Von den 15 Spielen im heimischen Stadion konnten die Steyrer in der vergangenen Saison drei gewinnen. Vier Meisterschaftspartien endeten Unentschieden. Dies ergab den 14. Rang der Heimstatistik. 35 erhaltene Treffer in Heimspielen war Spitzenwert der Liga.
Badewetter in Steyr und es kribbelt durch und durch! In 20 Minuten gehts hier los. Bereits jetzt sehr viele Zuschauer im Stadion.
Beide Mannschaften kommen aufs Feld! In wenigen Augenblicken gehts los.
Wir haben uns noch kurz mit unserem verletzten Kapitän Berni Janeczek unterhalten. Natürlich ist er in Steyr und brennt auf sein Comeback. Er tippt einen Sieg für unsere Mannschaft.
Das Spiel zwischen Vorwärts und BW Linz wurde soeben angepfiffen!
2. Vorwärts versucht es gleich über die rechte Seite und nach einer Hereingabe muss Helac zur ersten Ecke klären.
3. Immer wieder versuchen es die Steyrer über rechts und Kevin Brandstätter.
6. TOP-Chance für die Linzer! Nach Hereingabe von Schubert kommt Surdanovic aus kurzer Distanz zum Abschluss und scheitert an Großalber.
6. Wir müssen unsere Chancen einfach machen - auch diese jetzt! Sowas darf man nicht liegen lassen.
7. Nach einer kleinen Drangphase zu Beginn der Steyrer kann sich unsere Mannschaft jetzt immer weiter nach vorne orientieren.
8. Schöne Kombination durch die Mitte und ein Abschluss von Schubert - aus 18 Metern in die Arme von Großalber.
10. Aleksandar Kostic sieht die gelbe Karte!
11. 10 Minuten gespielt und die Partie ist jetzt total ausgeglichen. Viel Taktik auf dem Rasen.
12. Kostic sorgt über links bei seinem Startelfdebüt vor ordentlich Wind in den ersten Minuten.
13. Harmloser Versucht von Mustecic. Aus der zweiten Reihe weit neben das Tor.
16. Totaler Kampf! Beide Mannschaften schenken sich überhaupt nichts. Aber natürlich leidet dadurch auch die spielerische Komponente.
17. Nosa sieht die gelbe Karte!
17. Zwei frühe gelbe Karten bereits bei unserer Mannschaft. Kostic und Nosa müssen da jetzt aufpassen.
18. Ein Aktivposten bei den Steyrern in der Anfangsphase ist Bojan Mustecic. Der 24-jährige Serbe kam neu von der ASKÖ Oedt zu den Steyrern und zeigt, was er drauf hat.
20. Eine Nosa-Hereingabe stiftet gehörig Unruhe und es gibt den ersten Eckball für unsere Mannschaft.
20. Viel hat nicht gefehlt. Filip stand allein gelassen, doch kommt nicht mehr entscheidend an den Ball heran.
22. Keine Mannschaft kann hier so wirklich das Kommando übernehmen. Sehr, sehr viel Mittelfeldgeplänkel.
24. Zwei Ecken in Folge. Die Steyrer jetzt das aktivere Team.
26. Auufgerückt und auf einmal ist er da! Danilo Mitrovic mit dem Abschluss aus rund 15 Metern - über das Tor. Die Vorarbeit vom aktiven Surdanovic.
27. Laufduell über die rechte Seite und Fahrngruber gewinnt es gegen Oliver Filip.
28. Sascha Fahrngruber, 30 Jahre alt, kam von der SKU Amstetten zu Beginn der Saison zu den Steyrern. Neun Spiele absolvierte der Defensivkünstler in der abgelaufenen Spielzeit für die Niederösterreicher.
29. Kaum Spielzüge über mehrere Stationen. Die Partie nicht wirklich schön anzusehen.
29. Viele Unterbrechungen obendrein. Schiri Sadikovski hat viel zu tun und ist ständig präsent.
30. Und wieder Danilo Mitrovic mit der Chance. Nach einem Grasegger-Freistoß ist er per Kopf zur Stelle - Keeper Großalber allerdings auch.
30. Surdanovic in die Gasse für Schubert - Prada-Vega kann klären.
31. Beste Phase jetzt für unsere Mannschaft, die sich spielerisch nun endlich Vorteile verschaffen kann.
34. Surdanovic und Schubert im Zusammenspiel, die beiden schon im Strafraum und dann können die Steyrer noch zur Ecke klären.
35. NEEIN! Ecke von Kostic kommt gut und WIEDER ist es Mitrovic, der per Kopf scheitert. Aus vollem Lauf über das Tor.
36. Unsere Mannschaft jetzt drauf und dran und am Drücker! AUF GEHTS JUNGS !!!
37. Surdanovic in die Gasse und eine weitere Flanke von Grasegger - leider hinter das Tor.
38. 2.500 Besucher heute live im Stadion!
40. Fünf Minuten noch bis zur Pause und die Drangphase unserer Mannschaft hat wieder etwas nachgelassen.
41. Die Flanken zu ungenau und auch im Spielaufbau passieren uns zu viele Fehler. Das hält die Steyrer, die hier offensiv kaum präsent sind, weiter im Spiel.
44. Mittlerweile haben sie den baumlangen Bibaku zu Mitrovic bei den Standards gestellt. Unser Youngstar hätte sich heute wirklich ein Tor verdient.
45. Und auf einmal sind die Steyrer da! Bibaku nimmt Martinovic mit und der trifft über rechts das Außennetz.
HZ Pausenpfiff! Es geht mit einem Spielstand von 0:0 in die Kabine.
46. Weiter geht es mit der zweiten Spielhälfte!
47. Starker erster Ball nach vorne! Nosa mit der Flanke und es gibt gleich Eckball.
47. Kreuzriegler per Kopf über das Tor nach der Ecke.
50. Halbartschlager bleibt verletzt im eigenen Strafraum liegen und muss behandelt werden. Partie unterbrochen.
52. Viel Ballbesitz bei unserer Mannschaft - aber es wirkt etwas behäbig und zahnlos.
53. Bis auf Helac alle Spieler in der gegnerischen Hälfte. Steyr macht da sehr wenig jetzt, doch wo bleibt die zündende Idee.
55. Und wenn etwas in den Strafraum kommt, ist es harmlos. Ballbesitz gefühlt jetzt 70/30 für uns - aber das hat keine Wirkung.
56. Nicolas Wimmer sieht die gelbe Karte!
60. Von einem Fußballleckerbissen sind wir ganz weit entfernt. ein 0:0 der mäßigen Sorte - Linz hat den Ball, macht aber nichts daraus, und Steyr betoniert sich hinten ein bzw. hofft auf den einen Konter.
60. Brandstätter aus Sicht der Steyrer nach einer gefühlten Ewigkeit wieder mit einem Abschluss - weit über das Tor.
62. Einzig die Stimmung wird heute gerecht. Großartig was sich da im Stadion abspielt. Viele Linzer auch heute wieder mit unserer Mannschaft mitgekommen.
65. Unveränderte Situation in Steyr! Mehmeti, Fröschl & Co schauen übrigens ständig in Richtung Bank, ob ein Zeichen vom Trainer kommt.
66. Kreuzriegler mit einer Flanke von rechts - stiftet kurz Unruhe - doch dann laufen wir einen Konter - Helac im allerletzten Moment im Pressschlag mit Bibaku.
67. Und sofort ist die Südtribüne da. Sulejmanovic mit einem Abschluss aus 17 Metern über das Tor.
68. Die Fans der Steyrer fordern mehr von ihrer Mannschaft - mehr Offensive, doch Willi Wahlmüller vertraut auf seine kompakte Defensive und auch er hofft auf den Konter.
69. Wechsel! Pascal Hofstätter geht aus dem Spiel und Thomas Himmelfreundpointner kommt neu für Vorwärts Steyr.
69. Wechsel! Pascal Hofstätter geht aus dem Spiel und Thomas Himmelfreundpointner kommt neu für Vorwärts Steyr.
69. Schubert kommt im Strafraum zum Abschluss - aber leider zu harmlos.
71. Kostic sehr intensiv trotz seiner Gelben gegen Brandstätter. Der muss dann behandelt werden. Geht aber schon wieder weiter.
71. Die letzten 20 Minuten laufen. Was geht da noch? Unsere Mannschaft braucht dringend einen Impuls und der Trainer reagiert.
72. Wechsel! Oliver Filip geht aus dem Spiel und Philipp Pomer kommt neu für Blau Weiß.
75. Nach einer Standard kommt Prada-Vega zum Kopfball und scheitert nur knapp.
76. Wechsel! Kevin Brandstätter geht aus dem Spiel und Dominik Kirschner kommt neu für Vorwärts Steyr.
76. Wechsel! Fabian Schubert geht aus dem Spiel und Thomas Fröschl kommt neu für Blau Weiß.
77. Bibaku kommt über rechts durch und bringt die Flanke - Helac ist zur Stelle.
78. Nach vorne geht bei den Linzern leider überhaupt nichts mehr. Die Steyrer wittern ihre Chance.
81. Unverständlich dieser Auftritt. Keine Ideen, nach vorne total harmlos und am Ende defensiv auch noch anfällig. 10 Minuten gehts noch und der SK Vorwärts traut sich jetzt.
82. Wechsel! Aleksandar Kostic geht aus dem Spiel und Joel Dombaxi kommt neu für Blau Weiß.
85. Wechsel! Christopher Bibaku geht aus dem Spiel und Okan Yilmaz kommt neu für Vorwärts Steyr.
85. Tursch taucht da im Strafraum auf und kommt zum Abschluss - neben das Tor!
86. Im Gegenzug Mustecic mit der dicken Chance. Aus 18 Metern verfehlt er aber deutlich.
87. TOOOOR!
Lukas Tursch trifft zum 0:1! JAAAAA! Surdanovic tankt sich durch, nimmt Dombaxi mit, der legt quer und Tursch mit aller Macht - Großalber kann nicht mehr entscheidend klären.
89. Steyr wirft alles nach vorne! Aufpassen jetzt noch ein paar Minuten!
90. Immer wieder jetzt Dombaxi! Er setzt Nadelstiche und das brauchen wir jetzt die letzten Minuten.
90. +1 Aufpassen noch einmal! Nach einem Freistoß bekommen die Steyrer noch einen Eckball oben drauf.
90. +2 FÜNF Minuten Nachspielzeit!
90. +2 Alles steht im Vorwärts Stadion! Jetzt ist es endlich ein echtes Derby, jetzt ist es dramatisch, hektisch, einfach Alles!
90. +3 Wahlmüller und Djuricin - beide mitten im Geschehen - da lebt die ganze Bank jetzt voll mit.
90. +3 Ein weiter Ball in den Linzer Strafraum - HELAC ist zur Stelle.
Das Match zwischen Vorwärts und BW Linz wurde abgepfiffen und endet 0:1.

Live-Statistik

0 Torschüsse 5
8 Schüsse daneben 5
4 Eckbälle 3
15 Fouls 9
2 Abseits 0

Live-Tabelle

# Mannschaft Spiele Diff. Punkte
1. Austria Klagenfurt A. Klagenfurt 4 3 8
2. FAC Wien FAC 4 3 7
3. SV Ried Ried 4 2 7
4. Austria Lustenau A. Lustenau 4 2 7
5. FC Juniors OÖ FC Juniors OÖ 4 2 7
6. SV Lafnitz Lafnitz 4 2 7
7. GAK 1902 GAK 4 2 7
8. FC BW Linz BW Linz 4 0 7
9. SK Vorwärts Steyr Vorwärts 4 0 6
10. Wacker Innsbruck Innsbruck 4 -2 6
11. SKU Amstetten Amstetten 4 -3 6
12. SV Horn Horn 4 3 5
13. FC Dornbirn Dornbirn 4 -1 4
14. FC Liefering Liefering 4 -2 4
15. KSV 1919 KSV 4 -3 1
16. Young Violets Austria Wien Young Violets 4 -8 0

Weitere Spiele der 3. Runde

Young Violets - A. Lustenau 0:2
FAC - Innsbruck 2:0
Dornbirn - A. Klagenfurt 0:0
GAK - Horn 0:0
FC Juniors OÖ - KSV 1:0
Lafnitz - Liefering 2:0
Ried - Amstetten 4:1