2. Liga | 7. Runde | Raiffeisen Arena, Pasching | 1.200 Zuschauer
FC Juniors OÖ
0:5
(0:2)
FC BW Linz

Derby am Sonntag! Mit voller Kraft gegen die Juniors!

von Wolfgang Hötzenegger am 14.09.2019 um 07:34 | Foto: Bernd Speta

In der siebten Meisterschaftsrunde kommt es für die Blau-Weißen zum OÖ Derby gegen die punktegleichen FC Juniors OÖ.

Nach der 14-tägigen Länderspielpause geht die Meisterschaft in der HPYBET 2. Liga wieder weiter. Der FC Blau-Weiß Linz trifft dabei in der siebten Runde im OÖ Derby auswärts auf den FC Juniors OÖ und unsere Mannschaft möchte die beiden Niederlagen aus der Vorsaison unbedingt vergessen machen.

Die Ausgangsposition:

Nach sechs Runden sind die Vorstädter aktuell mit zehn Punkten auf dem fünften Tabellenplatz zu finden. In der abgelaufenen Runde gab es für die Scheiblehner-Elf allerdings kein Erfolgserlebnis zu verbuchen. Die Juniors verlieren eine über weite Strecken ausgeglichene Partie gegen den GAK auswärts in der Nachspielzeit mit 2:1. Vor eigenem Publikum sind die Schwarz-Weißen in dieser Saison aber noch ohne Punkteverlust.

Apropos Punkte - davon gab es in der vorangegangenen Saison für die Königsblauen gegen die Juniors nämlich keine. Im Herbstdurchgang mussten sich die Linzer in Pasching 3:2 geschlagen geben. Trotz einer komfortablen 2:0 Führung durch Canillas und Lukas Tursch, drehten Marko Raguz (2) und In-Pyo Oh die Partie und behielten die Punkte in der Vorstadt. In der Frühjahrsmeisterschaft setzte es für die Königsblauen vor eigenem Publikum eine 2:0 Niederlage.

Trainer Gogo Djuricin erwartet einen sehr offensivstarken Gegner - 14 erzielte Treffer sind ein echter Liga-Spitzenwert. "Wir müssen hellwach sein und gegen die Schnelligkeit der Juniors eine Antwort haben. Wir werden ganz sicher unsere Chancen aus Kontermöglichkeiten bekommen und da brauchen wir dann Effektivität vor dem Tor", so unser Coach, der sich auch eine fantastische Stimmung im Stadion wünscht. Zum Abschluss meinte er gewohnt locker: "Wir machen keinen Sonntagsausflug, sondern werden auch in Pasching auf Sieg spielen, nichts anderes ist unser Anspruch."

Der Gegner:

Mit 1. Juli 2019 trat Gerald Scheiblehner die Nachfolge von Andreas Wieland und Tobias Schweinsteiger als Chefcoach bei den Juniors an. Andreas Wieland ist derzeit Co-Trainer von Valerien Ismael beim LASK. 

Eine bestimmende Rolle in den Reihen der Juniors spielte bislang in der laufenden Meisterschaft Nicolas Meister. Der gebürtige Wiener, der 2017 mit RB Salzburg die Youth League gewann und derzeit auch im aktuellen U21 Teamkader steht, ist in der Scorerwertung mit drei Treffern und fünf Vorlagen ganz vorne zu finden. 

In der Sommerübertrittszeit wurden elf Fußballer neu in den Kader aufgenommen. Von 15 Spielern, unter Ihnen Philip Schmiedl (Altach), Michael Lageder (Austria Lustenau) und Valentin Grubeck (SV Ried) hat man sich verabschiedet.

Personelles:

Bis auf Michi Brandner, der mittlerweile wieder ohne Gips ist, sind alle Mann an Board. 

Daten

Spielort: Raiffeisen Arena, Pasching
Ankick: So, 15.09.19, 10:30

Ausfälle bei BW

Michael Brandner Mittelfußknochenbruch

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2018/19 2l 10. 07.10.18 A 3:2
2018/19 2l 25. 05.05.19 H 0:2

Weitere Spiele der 7. Runde

Young Violets - Ried 0:0
FAC - Lafnitz 1:1
A. Klagenfurt - A. Lustenau 3:3
Amstetten - Vorwärts 2:1
Horn - KSV 5:1
Innsbruck - GAK 2:0
Dornbirn - Liefering 2:2