2. Liga | 10. Runde | Waldviertler Volksbank Arena | 1.140 Zuschauer
SV Horn
2:4
(1:2)
FC BW Linz

Gegen Horn zurück in die Spur

von Wolfgang & Ernst Hötzenegger am 03.10.2019 um 07:28 | Foto: Bernd Speta

Nach drei Niederlagen in Folge sind die Stahlstädter nun auswärts gegen den SV Horn gefordert und um Wiedergutmachung bemüht.

In der zehnten Runde der Meisterschaft zur HPYBET 2. Liga ist unsere Mannschaft wieder einmal zu Gast in der Waldviertler Volksbank Arena gegen den SV Horn und die Blau-Weißen aus dem Waldviertel sind aktuell mit 14 Punkten an der vierten Stelle der Ligatabelle zu finden.

Die Ausgangsposition:

Trotz eines harten Fights bis in die Schlussminuten musste sich der SV Horn in der abgelaufenen Runde gegen Austria Lustenau am Ende mit 2:4 geschlagen geben. Es war bereits die zweite Niederlage in Folge, denn auch im Cup mussten sich die Niederösterreicher gegen Regionalligist Gurten durch ein 0:2 verabschieden.

Ein Sieg und ein Unentschieden ist die Ausbeute der Waldviertler bei den bisherigen vier Heimspielen in der laufenden Meisterschaft - das zeigt ein Blick in die Statistik und ergibt mit vier Punkten den 12. Rang der Heimtabelle. Elf bekommene Gegentore vor eigenem Publikum sind nebenbei ein Spitzenwert der Liga. 

In der Saison 2018/19 konnten die Horner dank eines 1:1 Unentschiedens einen Punkt aus Linz entführen. Canillas und Sally Preininger waren die Torschützen. Eine deutliche Niederlage für die Königsblauen setzte es dagegen im Frühjahrsdurchgang im Waldviertel. Die Treffer zum 3:0 Erfolg für die Hausherren erzielten Daiki Numa, Sally Preininger und Dominik Kirschner.

Trainer Gogo Djuricin vor dem Spiel: "Ich habe mir zwei Spiele angesehen von Horn und bin begeistert von der Spielweise und der Idee, die dahinter steckt. Es wird ständig nach Lösungen auf dem Feld gesucht, gepaart mit viel Leidenschaft. Mit Kara haben sie einen echten Goalgetter in ihren Reihen dazubekommen. Es wartet eine sehr gute Mannschaft auf uns, die zu recht heuer schon viele Punkte gemacht hat. Es wird in jedem Fall eine große Herausforderung!"

Der Gegner:

Nicht weniger als 20 Fußballer haben in der vergangenen Transferzeit den Weg nach Horn eingeschlagen. Unter ihnen Thomas Salamon (Austria Wien), Mario Stefel (Wr. Neustadt), Jürgen Bauer (Wr. Neustadt),  Ercan Kara (Mauerwerk), Florian Sittsam (TSV Hartberg), Michael Cheukoua (Altach) und Marco Hausjell (Admira Wacker). 27 Spieler haben den Verein dagegen verlassen. So wechselte Torhüter Christoph Haas zur Admira und Dominik Kirschner zu Vorwärts Steyr. Nach vier Jahren und 99 Partien mit 40 Toren suchte Miroslav Milosevic bei der ASKÖ Oedt eine neue Herausforderung.

Seit Juni 2019 ist Markus Karner Chefcoach des SV Horn. Der 41 jährige Trainer, ausgestattet mit der UEFA-A-Lizenz folgte Kurt Jusits. Karner startete seine Trainerlaufbahn 2008 beim Nachwuchs des SV Mattersburg, und wechselte dann als Assistenztrainer zu den Amateuren in die Regionalliga Ost. Drei Jahre war Karner dann als Co-Trainer beim SV Mattersburg in der Tipico Bundesliga im Einsatz, davon rund 100 Spiele unter Trainer Ivica Vastic. 2016 wechselte er als Cheftrainer zum SV Stegersbach (Landesliga Burgenland) und 2018 zum SC Neusiedl in der Regionalliga Ost.

Besonders durch seine Kopfballstärke und Torgefährlichkeit zeichnet sich die Neuerwerbung Ercan Kara im Sturm der Horner aus. Er begann seine Karriere beim Slovan Hütteldorfer AC und setzte seine Laufbahn bei den Amateuren der Wiener Austria und FC Karabakh fort. Beim 5:1 Cup Erfolg von unserer Mannschaft im Jahr 2017 gegen Karabakh erzielte er den Ehrentreffer. In der vergangenen Saison spielte er beim FC Mauerwerk und erzielte in 28 Partien 22 Treffer - auch in dieser Spielzeit ist er momentan Führender der Torschützenliste mit 10 Treffern.

Personelles:

Neben Michael Brandner (Mittelfußknochenbruch) und Martin Grasegger (Muskelfaserriss) ist auch Philipp Pomer noch immer leicht angeschlagen. Sein Einsatz entscheidet sich erst am Spieltag!

Daten

Spielort: Waldviertler Volksbank Arena
Ankick: Fr, 04.10.19, 19:10

Ausfälle bei BW

Michael Brandner Mittelfußknochenbruch
Martin Grasegger Muskelfaserriss
Philipp Pomer Leichter Muskelfasereinriss

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2012/13 el 6. 17.08.12 A 1:1
2012/13 el 15. 02.11.12 H 3:0
2012/13 el 24. 15.03.13 A 2:0
2012/13 el 33. 10.05.13 H 2:1
2016/17 el 4. 12.08.16 A 2:1
2016/17 el 13. 14.10.16 H 1:0
2016/17 el 22. 03.03.17 A 0:2
2016/17 el 31. 28.04.17 H 1:4
2018/19 2l 11. 19.10.18 H 1:1
2018/19 2l 26. 10.05.19 A 3:0

Weitere Spiele der 10. Runde

FAC - Amstetten 0:2
Innsbruck - KSV 1:2
GAK - Young Violets 2:3
Ried - Vorwärts 1:0
A. Lustenau - Liefering 3:2
FC Juniors OÖ - A. Klagenfurt 0:2
Lafnitz - Dornbirn 1:1