Landesliga Ost | 3. Runde | Donauparkstadion
Blau-Weiße Jungs Linz
2:2
(0:2)
SV Traun

Jungs wollen Wiedergutmachung

von Wolfgang Hötzenegger am 31.08.2019 um 08:15 | Foto: Bernd Speta

In der dritten Runde der Landesliga-Ost treffen die Blau-Weißen Jungs im heimischen Donauparkstadion auf Traun.

Dritter Spieltag in der Landesliga-Ost und die Blau-Weißen wollen das schmerzliche 1:5 gegen die Union Dietach mit einem vollen Erfolg gegen HAKA Traun vergessen machen und das mit aller Macht, gibt Werner Mayer die entsprechende Marschroute deutlich vor! "Mit Traun wartet eine spielerisch sehr gute Mannschaft auf uns, aber wir tun momentan gut daran, ausschließlich auf uns selbst zu schauen. Es ist definitiv Wiedergutmachung angesagt. Wir haben uns intensiv vorbereitet, werden aus allen Rohren schießen und versuchen die drei Punkte in Linz zu behalten."

Für die Trauner waren die ersten beiden Punktespiele in dieser Saison Licht und Schatten. Der Auftakt wurde mit einer 1:0 Niederlage in Rohrbach verpatzt, ehe dann am zweiten Spieltag vor heimischer Kulisse ein 2:1 Erfolg gegen Katsdorf verbucht werden konnte. Im Baunti-Cup konnte sich die Elf von Trainer Jürgen Robl durch ein Last-Minute Tor von Javorovic in der ersten Runde mit 2:1 gegen Thalheim durchsetzen - in der zweiten Runde war aber nun unter der Woche, trotz einer 2:0 Führung gegen OÖ Ligist Weißkirchen/Allhaming, Endstation. Das entscheidende Tor zum 3:4 erzielte Freudenthaler erst in der 93. Minute für den Favoriten. 

Spannend haben es die Trauner in der abgelaufenen Saison gehalten. Erst am letzten Spieltag konnte man sich mit einem eindrucksvollen 5:0 Erfolg gegen den direkten Konkurrenten Vorderweißenbach durchsetzen, und so die Mühlviertler am Ende auf den Relegationsplatz befördern. 

Es ist im übrigen das erste Aufeinandertreffen beider Mannschaften in einem Punktespiel.

Personell gibt es bei unserer Mannschaft leider einige Ausfälle zu verzeichnen und ob es Verstärkungen aus der Profimannschaft geben wird, entscheidet sich erst kurzfristig am Spieltag. Mackic und Zuza fallen aufgrund einer Zerrung aus und auch auf Kalonji muss Trainer Bartosiewicz weiterhin wegen anhaltender Knieprobleme verzichten. Knezevic ist aufgrund seiner Roten Karte gegen Dietach ebenfalls nicht mit von der Partie. Dagegen meldete sich Milan Ziric, der sich im Spiel gegen Dietach leicht verletzte, unter der Woche wieder fit.

Daten

Spielort: Donauparkstadion
Ankick: Sa, 31.08.19, 17:00

Matchcenter

Weitere Spiele der 3. Runde

Katsdorf - Vik. Marchtrenk 4:0
Bad Leonfelden - Naarn 9:1
Magdalena - Neuzeug 3:1
SC Marchtrenk - Dietach 1:1
Rohrbach - Schwertberg 4:0
St. Ulrich - Admira 0:2