Testspiel | Kunstrasen, Linzer Stadion
FC BW Linz
2:1
(2:0)
WSC Hertha Wels

Nächster Erfolg im Test gegen WSC Hertha

von Wolfgang Hötzenegger am 19.01.2020 um 13:58 | Foto: Bernd Speta

Im dritten Testspiel der laufenden Vorbereitung geht unsere Mannschaft ein weiteres Mal als Sieger vom Platz und gewinnt gegen WSC Hertha mit 2:1.

Es war nicht nur das dritte Vorbereitungsspiel für die Blau-Weißen, sondern auch das Debüt von Trainer Ronny Brunmayr auf der Trainerbank. Nach der knappen 2:1 Niederlage gegen Sturm Graz und dem 3:1 Erfolg gegen Donau Linz konnte unsere Mannschaft gegen WSC Hertha den nächsten Erfolg verbuchen. Am Ende standen ein 2:1 und ein glücklicher Doppelpackschütze Fabien Schubert - es war bereits sein vierter Treffer in den drei Aufbauspielen.

Trainer Ronny Brunmayr nach seinem Debüt:

"Insgesamt sind wir mit dem Test zufrieden - der Sieg geht auf jeden Fall in Ordnung für uns. Wir konnten schon einige Dinge sehen, die wir in den drei Trainingstagen weiterentwickelt hatten. Das Spiel gegen den Ball war über rund 60 Minuten in Ordnung. Natürlich sind noch einige Dinge zu verbessern, vor allem auch die Effizienz vor dem Tor - der Sieg hätte heute durchaus um das ein oder andere Tor höher ausfallen können."

Sportdirektor Tino Wawra nach dem Spiel:

„Es war ein guter Test gegen einen sehr guten Regionalligisten. Man hat viele gute Ansätze gesehen aber auch viele Dinge, wo wir uns noch verbessern müssen - vor allem in der Rückwärtsbewegung. Wir haben uns auch gezählte neun hundertprozentige Chancen erarbeitet, da müssen wir auch vorm Tor noch konsequenter werden. Aber der neue Trainer Ronny Brunmayr ist ja erst seit drei Tagen da und man hat trotzdem schon viele neue gute Ansätze gesehen.“

MATCHCENTER
BW Linz vs. Hertha Wels

Matchcenter