Testspiel | Kunstrasen, Linzer Stadion
Blau-Weiße Jungs Linz
7:4
(3:0)
SC Kronstorf

Torfestival im Test der Blau-Weißen Jungs

von Wolfgang Hötzenegger am 06.02.2020 um 07:48 | Foto: Bernd Speta

Satte elf Tore gab es beim gestrigen Testspiel der Blau-Weißen Jungs gegen Kronstorf zu bestaunen. Unsere zweite Mannschaft setzte sich am Ende mit 7:4 durch.

Ohne die angeschlagenen Mackic, Beslagic, Mehmeti, Walaszek und Amadu gingen die Blau-Weißen Jungs in das fünfte Vorbereitungsspiel für die Frühjahrsmeisterschaft.

Unsere zweite Mannschaft zeigte von Beginn an eine sehr engagierte Leistung und konnte gerade in der ersten Halbzeit auch wieder über die Flügel überzeugen. Zwei der erzielten drei Tore im ersten Durchgang resultierten nach Angriffen über die Seiten. Mit einem klaren 3:0 (2x Acheampong, 1x Vanbeselaere) ging die Partie dann auch in die Pause.

Im zweiten Spielabschnitt wurde taktisch einiges verändert und probiert. Die Ordnung in der Defensive ging etwas verloren und der Gegner konnte auf 3:1 verkürzen. Im weiteren Verlauf fielen Tore auf beiden Seiten wie am Fließband. Bei den Linzern war es vor allem Tarik Secic, der dann im zweiten Durchgang mit zwei Toren überzeugen konnte. Die Blau-Weißen Jungs gewinnnen das Spektakel mit 7:4.

Auch unser sportlicher Leiter, Werner Mayer, zeigte sich mit der gezeigten Leistung durchaus zufrieden. "Gerade im offensiven Bereich konnten wir heute wieder überzeugen. Defensiv sind wir im zweiten Spielabschnitt etwas abgefallen, daran müssen wir weiter arbeiten." 

 

 

MATCHCENTER
BW Jungs vs. Kronstorf

Matchcenter