2. Liga | 19. Runde | Linzer Stadion | 1.513 Zuschauer
FC BW Linz
2:0
(2:0)
SK Vorwärts Steyr

Derbytime im Linzer Stadion

von Wolfgang & Ernst Hötzenegger am 05.03.2020 um 07:42 | Foto: Bernd Speta

In der 19. Runde ist der aktuelle Tabellendritte, SK Vorwärts Steyr, zu Gast im Linzer Stadion!

In der 19. Runde der HPYBET 2. Liga kommt es für den FC Blau-Weiß Linz am kommenden Freitag zum ersten Derby der Frühjahrsmeisterschaft. Gegner im Linzer Stadion ist die Wahlmüller-Elf, der SK Vorwärts Steyr und unsere Mannschaft will nach acht sieglosen Spielen in Folge unbedingt wieder auf die Siegerstraße zurückkehren. 

Die Ausgangsposition:

Die Eisenstädter belegen aktuell mit 27 Punkten den hervorragenden dritten Tabellenplatz der Liga, aber wie die Königsblauen konnte auch die Elf von Trainer Willi Wahlmüller in den ersten beiden Frühjahrsrunden lediglich zwei Unentschieden verbuchen - zum Auftakt ein respektables 1:1 bei Wacker Innsbruck und am vergangenen Wochenende ein torloses 0:0 gegen die Juniors OÖ.

An diesem Spieltag kommt es bereits zum zehnten Derby beider Mannschaften. Ein voller Erfolg und ein Unentschieden sind dabei die einzige Ausbeute für die Rotjacken. Auch das Torverhältnis von 19:5 für Blau-Weiß spricht eine deutliche Sprache. Den einzig vollen Erfolg erlangten die Steyrer in der Regionalligameisterschaft 2013/14 in Linz. Auch das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison konnten die Linzer dank eines knappen 1:0 Erfolgs für sich entscheiden.

Trainer Ronny Brunmayr zeigt sich mit der Trainingswoche bislang sehr zufrieden: "Wir haben sehr gut trainiert und sind auf unseren nächsten Gegner gut eingestellt. Steyr spielt unter Trainer Wahlmüller sehr konstant - sie agieren sehr kompakt und sind schwer zu bespielen. Wir müssen den Zweikampf annehmen und mit genau jener 100% Leidenschaft in die Partie gehen, wie das auch der Gegner Woche für Woche praktiziert. Wenn es uns gelingt, spielerische Lösungen zu finden, dann haben wir eine gute Chance die ersten drei Punkte im Frühjahr einzufahren."

Der Gegner:

In der Winterpause wurden von den Steyrern sieben Vorbereitungsspiele absolviert. Zwei Siege, vier Unentschieden und eine Niederlage, mit einem Trefferverhältnis von 12:7, ist die Bilanz der Begegnungen. Josip Martinovic und Alberto Prada-Vega waren mit je zwei Toren die erfolgreichsten Torschützen.

Auch in der Transferzeit gab es im Lager des SK Vorwärts einiges zu vermelden. Rahman Jawadi (FC Wacker Innsbruck), Manuel Hartig (Schallerbach), Amar Hodzic (WAC) und Michael Martic (Vorwärts II) wurden verpflichtet.  Aus dem Kader ausgeschieden sind Dominik Kirschner (Saalfelden), Dino Kovacevic (ASKÖ Oedt), Leon Ilic (Juniors OÖ), Nico Königsberger und Alexander Hones (Vorwärts II).

Personelles:

Joel Dombaxi (Kreuzbandriss) fällt weiterhin aus. Thomas Fröschl nahm diese Woche wieder am Mannschaftstraining teil - ein Einsatz kommt allerdings noch zu früh. 

-> Hier gehts zu deinem ONLINETICKET für das Heimspiel gegen den SK Vorwärts Steyr

Daten

Spielort: Linzer Stadion
Ankick: Fr, 06.03.20, 19:10

Ausfälle bei BW

Joel Dombaxi Kreuzbandriss
Thomas Fröschl Aufbautraining

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2012/13 Test 13.02.13 H 4:1
2013/14 rlm 3. 16.08.13 A 0:2
2013/14 rlm 18. 15.03.14 H 0:1
2014/15 rlm 13. 24.10.14 H 2:0
2014/15 rlm 28. 15.05.15 A 2:2
2015/16 rlm 14. 26.10.15 A 0:3
2015/16 rlm 29. 27.05.16 H 4:0
2018/19 2l 13. 02.11.18 H 2:0
2018/19 2l 28. 26.05.19 A 2:3
2019/20 2l 3. 09.08.19 A 0:1

Weitere Spiele der 19. Runde

A. Lustenau - Young Violets 2:3
Innsbruck - FAC 1:0
KSV - FC Juniors OÖ 2:2
Horn - GAK 4:2
A. Klagenfurt - Dornbirn 1:1
Amstetten - Ried 1:2
Liefering - Lafnitz 4:1