2. Liga | 23. Runde | Linzer Stadion
FC BW Linz
2:2
(0:0)
FC Juniors OÖ

OÖ DERBY! Mit voller Kraft gegen die Juniors!

von Wolfgang & Ernst Hötzenegger am 18.06.2020 um 15:40 | Foto: Bernd Speta

In der 23. Runde der HPYBET 2. Liga treffen die Blau-Weißen im OÖ Derby auf den FC Juniors OÖ.

Samstag, 20.06.2020, Anstoß 20:25 Uhr - PRIMETIME also in der 23. Meisterschaftsrunde für die Blau-Weißen im OÖ Derby gegen den FC Juniors OÖ. Die Vorstädter belegen derzeit mit 31 Punkten den siebten Rang der Tabelle und sind nach der Corona-Pause mit zwei Siegen und einem Unentschieden seht gut unterwegs.

Die Ausgangsposition:

In der vergangenen Runde bekamen es die Juniors mit Ried Bezwinger GAK zu tun. Gehörte die Anfangsphase den Paschingern, so kamen die Grazer im zweiten Teil der ersten Halbzeit immer besser ins Spiel, doch Keeper Tobias Lawal hielt seinen Kasten sauber und es ging torlos in die Pause. Die zweite Hälfte präsentierte sich ebenfalls rassig und zeigte weiter ein gutes, schnelles und umkämpftes Fußballspiel. Sekunden vor Ende der Nachspielzeit versenkte Valentino Müller einen Ball zum 1:0 Sieg der Juniors. Ein Unentschieden wäre dem Spielverlauf nach aber durchaus gerechter gewesen.

Im Herbstdurchgang überrollte der FC Blau-Weiß Linz im Paschinger Waldstadion in einer eindrucksvollen Vorstellung die Juniors mit einem fulminanten 5:0 Erfolg. Philipp Pomer, Lukas Tursch, Martin Kreuzriegler, Aleksandar Kostic und Oliver Filip waren die Torschützen in diesen für Königsblau eindrucksvollem Derby.

Trainer Ronny Brunmayr vor dem Spiel: "Bei unserem kommenden Gegner bewahrheitet sich die These, dass gerade junge Mannschaften im Frühjahr noch einmal einen Schub nach vorne machen. Die Juniors haben in den letzten Runden gute Ergebnisse und vor allem auch eine beeindruckende Spielweise abgeliefert. Wir werden auf einen sehr aggressiven Gegner treffen und müssen von der ersten Minute an dagegenhalten. Mit den ersten drei Begegnungen nach der Corona-Pause können wir ergebnistechnisch natürlich nicht zufrieden sein. Wir müssen uns für unsere Leistungen jetzt auch endlich einmal belohnen und was mitnehmen."

Der Gegner:

Neun Spieler haben in der abgelaufenen Transferzeit die Juniors verlassen. Unter anderen heuerte Nicolas Meister bei Bundesligist St. Pölten an. Andy Reyes zog es nach Lustenau. Gabriel Awuni und Andreas Jerkovic verstärken den FC Wels. An deren Stelle wurden Benjamin Wallquist (RW Essen), Flavio Cristovao (Wolves U23), Rene Gartler (LASK), Leon Ilic (Vorwärts Steyr), David Schnegg (LASK), Emanuel Pogatetz (LASK) sowie Fabian Benko verpflichtet.   

Mit 1. Juli 2020 ist es den Juniors gelungen Reinhard Großalber als Tormanntrainer zu engagieren. Großalber hatte im April seine 17 jährige Kampfmannschaftskarriere als Torhüter, zuletzt bei Vorwärts Steyr, beendet. Er wird in Zukunft junge Torhütertalente an eine Profilaufbahn heranführen. In seiner aktiven Karriere waren Seitenstätten, Sierning und seit 2012 Vorwärts Steyr die Stationen.

Personelles:

Während Alex Kostic, Turgay Gemicibasi und Tobias Messing nach abgesessenen Sperren wieder zurückkommen, ist Nosa für diese Partie zum Zuschauen verdammt. Joel Dombaxi (Kreuzbandriss), Bernhard Janeczek (Muskelfaserriss) und Martin Grasegger (Bakterieller Infekt) fallen für diese Partie ebenfalls aus. 

Das Spiel wird wie gewohnt auf LAOLA1 TV und im Blau Weißen LIVETICKER übertragen. 

Daten

Spielort: Linzer Stadion
Ankick: Sa, 20.06.20, 20:25

Ausfälle bei BW

Joel Dombaxi Kreuzbandriss
Bernhard Janeczek Muskelfaserriss
Martin Grasegger Krank
Michael Brandner Muskelfaserriss
Martin Kreuzriegler Angeschlagen
Nosa Gelbsperre

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2018/19 2l 10. 07.10.18 A 3:2
2018/19 2l 25. 05.05.19 H 0:2
2019/20 2l 7. 15.09.19 A 0:5

Das Spiel wird präsentiert von:

Autohaus Hauzenberger

Weitere Spiele der 23. Runde

Ried - Young Violets 1:3
Lafnitz - FAC 2:2
Liefering - Dornbirn 5:1
GAK - Innsbruck 0:1
KSV - Horn 3:1
A. Lustenau - A. Klagenfurt 0:2
Vorwärts - Amstetten 2:0