2. Liga | 25. Runde | Josko Arena
SV Ried
1:3
(1:1)
FC BW Linz

Derbytime gegen die SV Ried

von Wolfgang & Ernst Hötzenegger am 25.06.2020 um 12:21 | Foto: Bernd Speta

Die Meisterschaft biegt in die Zielgerade ein! In der 25. Runde gastieren die Königsblauen bei Tabellenführer SV Ried.

Zum siebten Mal heißt es in der zweithöchsten Spielklasse Österreichs für den FC Blau-Weiß Linz Derbytime gegen die Wikinger aus Ried. Nach 24 Runden gespielten Runden in "Liga Zwa" stehen die Rieder mit 51 Punkten an der Tabellenspitze.

Die Ausgangsposition:

Spannender könnte es jedenfalls nicht zugehen im Meisterschaftsendspurt. Ried und Klagenfurt befinden sich im Paarlauf um den Meistertitel - lediglich zwei Punkte Vorsprung konnten die Innviertler noch für sich behaupten. Unsere Mannschaft will das positive Gefühl aus dem so wichtigen Sieg gegen Lustenau mitnehmen und auch gegen Tabellenführer für positive Schlagzeilen sorgen. Außerdem gilt es auch die im Herbstdurchgang erlittene 2:3 Niederlage im Linzer Stadion auszumerzen.

Eine bittere Pille mussten die Wikinger in der abgelaufenen Runde gegen die Juniors OÖ einstecken. Im Kampf um die Meisterschaft und dem Aufstieg in die  Bundesliga setzte es für den Tabellenführer eine 3:2 Niederlage. Nachdem Marco Grüll in der ersten halben Stunde eine Unzahl an Chancen der Rieder vernebelte, war es Drame, der die Paschinger in Führung brachte. Patrick Plojer konnte in Halbzeit zwei mit seinem Doppelpack sogar ein 3:0 herausschießen. Jedoch die Schwarz Grünen schlugen noch einmal zurück. Jefte Betancor und Ivan Kovacec brachten die Rieder noch auf 3:2 heran, doch schlussendlich wollte es nicht mehr zu einem Punktgewinn reichen.

Trainer Ronny Brunmayr vor dem Spiel: "Es ist unser sechstes Spiel in drei Wochen und das geht natürlich nicht spurlos an der Mannschaft vorüber - schon gar nicht, wenn man unsere Personaldecke betrachtet. Nichts desto trotz verspüren wir einen deutlichen Aufwärtstrend und der Sieg gegen Lustenau hat sicher jetzt noch einmal etwas freigesetzt. Wir wollen diese Leistung mit ins Innviertel nehmen, fahren dort auch mit einem positiven Gefühl hin und wollen etwas mitnehmen."

Der Gegner:

In der Rückrunde mussten die Innviertler bereits drei Niederlagen in Kauf nehmen und liegen in der Rückrundentabelle auf Rang vier. Acht Siege und drei Niederlagen machen die SV Ried allerdings aktuell zur besten Heimmannschaft.

Topscorer der Innviertler ist aktuell mit 12 Treffern Jefte Betancor. Der 1993 in La Palmas de Gran Canaria geborene Spanier begann seine Profikarriere bei Herkules Alicante und wechselte nach diversen spanischen Unterklassevereinen 2018 nach Österreich zu Regionallist Stadl Paura. Nach kurzen Gastspielen bei Mattersburg und Vorwärts Steyr wechselte der 26-jährige dann im Sommer 2019 ins Innviertel.

Personelles:

Lukas Tursch kommt nach seiner Sperre wieder zurück. Weiter verletzt sind Kapitän Bernhard Janeczek, Michael Brandner, Martin Grasegger und Joel Dombaxi.

Das Spiel wird wie gewohnt im Livestream auf LAOLA1.TV und im Blau-Weißen LIVETICKER übertragen. 

Daten

Spielort: Josko Arena
Ankick: Fr, 26.06.20, 20:25

Ausfälle bei BW

Joel Dombaxi Kreuzbandriss
Bernhard Janeczek Muskelfaserriss
Martin Grasegger Krank

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2012/13 Test 16.06.12 H 0:1
2016/17 Test 06.02.17 A 4:0
2017/18 el 5. 11.08.17 H 1:1
2017/18 el 14. 13.10.17 A 2:1
2017/18 el 23. 09.03.18 H 2:2
2017/18 el 32. 04.05.18 A 1:0
2018/19 2l 14. 09.11.18 A 1:3
2018/19 2l 29. 29.05.19 H 0:1
2019/20 2l 9. 29.09.19 H 2:3

Weitere Spiele der 25. Runde

A. Lustenau - Horn 1:2
FC Juniors OÖ - Amstetten 1:3
Liefering - KSV 3:2
FAC - Young Violets 1:1
GAK - Dornbirn 1:1
Lafnitz - Innsbruck 1:1
Vorwärts - A. Klagenfurt 1:2