2. Liga | 26. Runde | Linzer Stadion
FC Blau-Weiß Linz
1:3
(1:1)
SV Horn
Herzlich willkommen zum heutigen Liveticker zwischen BW Linz und Horn!
In der 26. Runde der 2.Liga ist wieder einmal das Waldviertel zu Gast im Linzer Gugl Oval. Der SV Horn tritt zum fälligen Meisterschaftsspiel gegen den FC Blau-Weiß Linz an. Die Horner liegen derzeit mit 29 Punkten auf dem elften Rang der aktuellen Tabelle.
Die Aufstellungen sind ab sofort online und können HIER angesehen werden...
In einer packenden Partie fighteten die Blau Weißen aus Linz zurück und bezwangen nach einem Rückstand die Blau Weißen aus Horn mit 4:2 Toren. Die Horner begannen sehr druckvoll und konnten auch verdient durch Andree Neumayr in Führung gehen. Praktisch mit der ersten Chance gelang Oliver Filip in der 38. Minute der Ausgleich. Mit der letzten Aktion der ersten Halbzeit konnte Fabian Schubert erneut die Führung herausschießen. Martin Kreuzriegler und Thomas Fröschl sorgten in den Schlussminuten für eine 4:1 Führung. Mario Stefel konnte mit seinem Treffer nur mehr für eine Ergebniskosmetik sorgen.
Die nächsten drei Punkte unter Trainer Genadi Petrov gelangen dem SV Horn diesmal auch auswärts im Ländle gegen Austria Lustenau in der abgelaufenen Runde. In der 22. Minute drückte Philipp Siegl einen Eckball zum 1:0 über die Linie. Vier Minuten später verwertete Florian Sittsam einen Elfmeter zum 2:0 für die Waldviertler. Ronivaldo ließ mit seinem 20. Treffer zum 2:1 noch einmal Hoffnung aufkommen, jedoch alle Bemühungen den Ausgleich zu erzielen, blieben unbelohnt.
In der vergangenen Transferzeit verließ der Topscorer der Horner Ercan Kara den Verein in Richtung Rapid Wien. An seiner Stelle wurde Canillas vom SV Ried verpflichtet. Ebenso wurden Roko Mislov (Miedz Legnica), Simon Pirkl (Austria Lustenau) und Jaroslav Kasprisin (ehemals Stadl Paura) verpflichtet. Thomas Salamon zog es nach Litauen zu FK Suduva. David Lippeck zog es nach Laa/Thaya, Christoph Streicher nach Göllersdorf.
Seit 22. Juni 2020 leitet Genadi Petrov das Training der Horner Kicker interimistisch. Er folgt Johann Kleer auf der Trainerbank nach. Der 38 jährige Bulgare spielte in der Zeit von 2007 bis 2012 in Stadl Paura und erzielte in 132 Partien 135 Tore. Weitere Stationen als aktiver Fußballer waren Gunskirchen, FC Andorf, Krenglbach und Zell/Pettenfirst. Zuletzt trainierte er die Frauen des SV Horn.
Zu einem Bruderduell kommt es im Rahmen dieser Fußballpartie. Philipp Malicsek (BW Linz) trifft auf seinen Bruder Lukas Malicsek (SV Horn).
In der zweithöchsten Spielklasse gab es bisher elf Meisterschaftsspiele zwischen den Königsblauen und dem SV Horn. Die Bilanz: Fünf Siege für BW Linz, vier Erfolge für den SV Horn. Zwei Mal wurde Unentschieden gespielt. Von den fünf Spielen im Linzer Stadion konnten die Waldviertler eine Partie für sich entscheiden.
Das Spiel zwischen BW Linz und Horn wurde soeben angepfiffen!
3. Energischer Beginn unserer Mannschaft, die sofort den Weg nach vorne sucht.
6. Fünf Minuten gespielt! Linz weiterhin klar tonangebend und jetzt auch mit dem ersten Eckball.
7. Freistoß BW aus gut 20 Metern halbrechts - Gemicibasi gut angetragen, allerdings ins Außennetz.
10. Die großen Highlights fehlen dem Spiel noch! Unsere Mannschaft mit einer soliden Performance, hat alles in der Hand. Horn kommt hier überhaupt noch nicht zur Geltung.
12. Jetzt aber doch! Die Gäste können sich erstmals etwas festsetzen und kommen auch zu zwei Eckbällen in Folge - allerdings beides harmlos.
17. Weiterhin haben wir keine Torraumszenen zu vermelden. Horn hat sich nun etwas aus der Deckung gewagt und die Partie ist mittlerweile total ausgeglichen.
21. Nach einem weiten Einwurf kommt Malicsek im Strafraum zum Abschluss - bringt aber zu wenig Druck hinter den Ball.
26. Horn kann sich zunehmend Spielanteile erobern. Unserer Mannschaft fehlt momentan die Spielidee.
27. SCHMID WELTKLASSE !!! Bauer setzt sich über rechts durch, legt quer und Hausjell kann sich zwei Mal nicht gegen unseren Keeper durchsetzen.
28. TOR!
Benjamin Redzic trifft zum 0:1! Hausjell gewinnt den entscheidenden Zweikampf gegen Gemicibasi, steckt durch für Redzic - der geht alleine auf Schmid zu kann den Ball im Tor platzieren.
30. Und Horn mit der dicken Chance auf das 2:0. Cheukoua über rechts nicht zu halten - legt wunderbar quer und Gemicibasi kann im letzten Moment zur Ecke grätschen.
31. Es kommt jetzt sehr, sehr wenig von den Blau-Weißen. Horn nutzt das beinhart aus.
31. Simon Pirkl sieht die gelbe Karte!
33. TOOOOR!
Stefano Surdanovic trifft zum 1:1! Weiter Einwurf von Pomer - Malicsek verlängert per Kopf und Surdanovic drückt das Leder über die Linie.
36. Freistoß BW! Malicsek aus der zweiten Reihe deutlich über das Tor.
38. Lukas Tursch sieht die gelbe Karte!
41. Gut fünf Minuten noch bis zur Pause! Es hat sich wieder alles stabilisiert - Partie wieder total ausgeglichen.
42. Wechsel! Jan Dolezal geht aus dem Spiel und Patrick Robson de Souza Monteiro kommt neu für den SV Horn.
44. Michael Cheukoua sieht die gelbe Karte!
44. Ein Dauerbrenner am heutigen Abend ist das Duell zwischen Cheukoua und Tobias Messing. Unser Außenverteidiger mit einem wirklich guten Auftritt bislang.
45. TOP-Chance BW! Schubert kann sich im Strafraum freispielen und will Keeper Pfaller überheben - der lässt sich da aber nicht beirren.
HZ Pausenpfiff! Es geht mit einem Spielstand von 1:1 in die Kabine.
46. Weiter geht es mit der zweiten Spielhälfte!
46. Wechsel! Philipp Malicsek geht aus dem Spiel und Oliver Filip kommt neu für Blau Weiß.
49. Schade! Nach einem Eckball für unsere Mannschaft können sich die Gäste nur mit aller Mühe aus dem Getümmel befreien.
50. Monteiro versucht es aus gut 18 Metern halblinks - kein Thema für Schmid.
51. Michael Brandner sieht die gelbe Karte!
53. Sehr zerfahren der Beginn in die zweiten 45 Minuten mit vielen Fouls und Unterbrechungen.
53. Turgay Gemicibasi sieht die gelbe Karte!
54. TOR!
Patrick Robson de Souza Monteiro trifft per sehenswert direkt verwandeltem Freistoß zum 1:2!
56. TOR!
Patrick Robson de Souza Monteiro trifft zum 1:3! Mitrovic rutscht an der Strafraumgrenze aus, kann damit das Zuspiel an Monteiro nicht mehr verhindern und der schnürt innerhalb von 120 Sekunden seinen Doppelpack.
60. Ja, die Doppeldusche von Monteiro war jetzt eiskalt. Unsere Jungs brauchen jetzt erstmals ein paar Minuten zum Abschütteln.
63. Wechsel! Benjamin Redzic geht aus dem Spiel und Marcel Toth kommt neu für den SV Horn.
65. Ein Freistoß von Pomer geht weit, weit neben das Tor! Wir haben die Bindung zum Spiel nach den beiden Toren leider völlig verloren.
67. Dicke Chance für den SV Horn! Monteiro einmal mehr nicht zu halten - beweist aber diesmal Auge - entscheidendes Abspiel kann aber von unserer Mannschaft geklärt werden.
71. Schade! Filip tankt sich schön über rechts durch - spielt in die Mitte - Keeper Pfaller kann gerade noch mit den Fingerspitzen ablenken.
72. Tobias Messing sieht die gelbe Karte!
72. Freistoß Horn! Monteiro steht SCHON WIEDER bereit - diesmal aber über das Tor.
73. Wechsel! Michael Brandner geht aus dem Spiel und Stefan Marcinkovic kommt neu für Blau Weiß.
73. Wechsel! Philipp Pomer geht aus dem Spiel und Amar Beslagic kommt neu für Blau Weiß.
77. Die Schlussviertelstunde läuft und wir begrüßen Stefan Marcinkovic. Er feiert sein Debüt in der HPYBET 2. Liga.
77. Marcel Toth sieht die gelbe Karte!
80. Fabian Schubert sieht die gelbe Karte!
83. Wechsel! Aleksandar Kostic geht aus dem Spiel und Philipp Ablinger kommt neu für Blau Weiß.
85. Wechsel! Marco Hausjell geht aus dem Spiel und Filip Faletar kommt neu für den SV Horn.
Das Match zwischen BW Linz und Horn wurde abgepfiffen und endet 1:3.

Live-Statistik

3 Torschüsse 6
3 Schüsse daneben 2
5 Eckbälle 4
25 Fouls 19
3 Abseits 4

Live-Tabelle

# Mannschaft Spiele Diff. Punkte
1. SV Ried Ried 30 34 64
2. Austria Klagenfurt A. Klagenfurt 30 29 64
3. FC Liefering Liefering 30 26 53
4. Young Violets Austria Wien Young Violets 30 18 48
5. SKU Amstetten Amstetten 30 3 45
6. Wacker Innsbruck Innsbruck 30 -5 44
7. SK Vorwärts Steyr Vorwärts 30 6 41
8. SV Lafnitz Lafnitz 30 0 39
9. FC Juniors OÖ FC Juniors OÖ 30 -13 38
10. FC Blau-Weiß Linz BW Linz 30 -6 37
11. Austria Lustenau A. Lustenau 30 0 35
12. FC Dornbirn Dornbirn 30 -19 34
13. SV Horn Horn 30 -9 32
14. FAC Wien FAC 30 -19 32
15. GAK 1902 GAK 30 -10 31
16. KSV 1919 KSV 30 -35 22

Weitere Spiele der 26. Runde

Dornbirn - Lafnitz 0:3
Liefering - A. Lustenau 4:2
Young Violets - GAK 1:0
KSV - Innsbruck 2:3
Vorwärts - Ried 0:1
Amstetten - FAC 1:1
A. Klagenfurt - FC Juniors OÖ 3:0