2. Liga | 28. Runde | Linzer Stadion
FC Blau-Weiß Linz
1:2
(1:0)
SKU Amstetten

Im Finish gegen Amstetten

von Wolfgang & Ernst Hötzenegger am 15.07.2020 um 18:14 | Foto: Bernd Speta

In der 28. Runde der HPYBET 2.Liga ist die SKU Amstetten zu Gast im Linzer Stadion.

Drei Runden vor dem Meisterschaftsende der HPYBET 2. Liga gastiert der SKU Amstetten im Linzer Stadion. Die Mostviertler belegen derzeit mit 36 Punkten den siebten Platz der aktuellen Ligatabelle und sind bereits seit vier Spielen in Folge ohne Niederlage.

Die Ausgangsposition:

Von den vier Partien, die beide Vereine bisher gegeneinander absolvierten (3x Meisterschaft, 1x ÖFB Cup), konnten die Stahlstädter kein einziges für sich entscheiden. Drei Siege für Amstetten und ein Unentschieden ist die Bilanz, welche unbedingt noch in dieser Saison aufgebessert werden muss.

Eine überzeugende Leistung über weite Strecken der Partie gelang den Niederösterreichern in der vergangenen Runde in Lafnitz. Flügelflitzer Musa Alli brachte die Fallmann-Truppe in Halbzeit eins mit 1:0 in Führung. Im zweiten Abschnitt konnten die Amstettner den Sack aber nicht zumachen und mussten in der 85. Minute durch Lichtenberger noch den Ausgleich hinnehmen. 

Rückblick: Nach einem 2:0 Rückstand zur Pause konnten die Königsblauen im Herbst nach einer Aufholjagd zum 2:2 einen Punkt mit nach Hause nehmen. Matthias Wurm und David Peham sorgten für die Führung der Amstettner, ehe Nosa In der zweiten Spielhälfte die Blau-Weißen noch einmal heranbrachte. Fünf Minuten vor dem Ende der Partie konnte Nikola Jelisic mit einem Traumtor aus rund 25 Metern noch den Ausgleich erzielen.

Trainer Ronny Brunmayr vor dem Spiel: "Wir erwarten einen spielstarken und kompakten Gegner, der sich in den letzten Monaten enorm weiterentwickelt hat. Wir wollen aber unbedingt an die zuletzt gezeigte Leistung gegen den FAC anschließen und nun endlich auch zu Hause für drei Punkte sorgen."

Der Gegner:

In der letzten Transferzeit konnte Jochen Fallmann mit Marcel Canadi (Austria Lustenau), Florian Uhlig (Neusiedl/See) und Wale Muse Alli (Kalev, Estland) drei neue Kicker begrüßen. Von David Pennerstorfer (St. Pölten Jun.), Kofi Schulz (SKN St. Pölten) und Mario Vucenovic (St. Pölten Jun.) hat man sich getrennt.

Seit 7. Jänner 2020 ist Thomas Hinum Co-Trainer von Jochen Fallmann in Amstetten. Der 32 jährige Linzer verstärkte von August 2016 bis Juli 2018 den FC BW Linz. LASK, SV Ried, Rapid und Pasching waren weitere Stationen der langen Karriere als aktiver Fußballer. 

Personelles:

Fabian Schubert kommt wieder zurück! Martin Grasegger und Philipp Malicsek fallen für diese Partie aus.

Das Spiel wird wie gewohnt im Livestream auf LAOLA1.TV und im Blau-Weißen LIVETICKER übertragen. 

Daten

Spielort: Linzer Stadion
Ankick: Di, 21.07.20, 18:30

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2015/16 Test 27.02.16 H 0:2
2018/19 2l 4. 17.08.18 H 1:2
2018/19 2l 19. 15.03.19 A 2:0
2019/20 Cup 2. 24.09.19 A 4:1
2019/20 2l 12. 25.10.19 A 2:2

Weitere Spiele der 28. Runde

A. Klagenfurt - FAC 2:0
Ried - Innsbruck 4:3
Vorwärts - Lafnitz 1:2
Dornbirn - Horn 5:2
Liefering - GAK 5:2
Young Violets - FC Juniors OÖ 8:2
KSV - A. Lustenau 0:6