2. Liga | 29. Runde | Sportplatz Sv Lafnitz
SV Lafnitz
1:1
(0:0)
FC Blau-Weiß Linz

Letztes Auswärtsmatch der Saison

von Wolfgang & Ernst Hötzenegger am 23.07.2020 um 10:46 | Foto: Bernd Speta

Die letzte Auswärtsfahrt der laufenden Saison bringt unsere Mannschaft noche einmal in die Steiermark, nach Lafnitz.

Die letzte Auswärtsfahrt der laufenden Spielzeit unternimmt der FC Blau-Weiß Linz in der 29. und vorletzten Runde der Meisterschaft der 2. Liga in die Steiermark, nach Lafnitz. Die Steirer belegen aktuell mit 37 Punkten den siebten Platz der Ligatabelle.

Die Ausgangsposition:

Noch einen bitteren Beigeschmack hat das 1:5 Debakel aus dem ersten Aufeinandertreffen dieser Saison im Linzer Stadion. Von den bisherigen vier Spielen in Lafnitz konnten die Stahlstädter überhaupt erst einmal die volle Punktezahl mit nach Hause nehmen. Neun Mal kreuzten obendrein beide Vereine in Meisterschaftsspielen die Klingen. Fünf Siege der Blau-Gelben stehen vier erfolgreiche Partien der Blau-Weißen gegenüber, bei einem Torverhältnis von 18:18 Tore. 

Bereits in der vierten Minute brachte Lichtenberger in der vergangenen Runde Lafnitz gegen Vorwärts Steyr in Führung. Georg Grasser konnte im weiteren Spielverlauf auf 2:0 erhöhen. Die Wahlmüller-Elf ließ sich nicht entmutigen und kam noch einmal heran. Trotz einiger Torchancen in Halbzeit zwei wollte dem SK Vorwärts der Ausgleich aber nicht mehr gelingen.

Sportdirektor Tino Wawra vor dem Spiel: "Wir wollen jetzt schauen, dass wir die letzten beiden Meisterschaftsspiele noch ordentlich über die Bühne bringen. Aufgrund der immer wiederkehrenden Ausfälle und der psychischen Belastung aufgrund der Corona-Situation können wir intern die sportliche Situation momentan sehr gut einschätzen. Die anstehende Pause wird uns allen sicher gut tun, um vieles auch neu einordnen zu können." 

Der Gegner:

Seit 1. Jänner 2020 ist Philipp Semlic der neue Trainer der Lafnitzer. Er folgte Ferdinand Feldhofer, der zum WAC wechselte. Der 37 jährige Vorauer ist im Besitz der UEFA-A-Lizenz. Erste Erfahrungen im Trainergeschäft konnte Philip Semlic als Co- Trainer unter Paul Gludovatz in Hartberg sammeln. Zuletzt war er in der Akademie von Sturm Graz tätig.

In der letzten Übertrittszeit konnten mit Matthias Puschl (Altach), Kresimir Kovacevic (Zagreb) und Tobias Koch neue Spieler verpflichtet werden. Denis Kramar (Beltinci, Slowenien), Maximilian Entrup (Traiskirchen), Barnabas Varga (Gyirmot, Ungarn) und Dejan Sarac verließen den Verein.

Das Spiel wird wie gewohnt im Livestream auf LAOLA1.TV und im Blau-Weißen LIVETICKER übertragen. 

Daten

Spielort: Sportplatz Sv Lafnitz
Ankick: Fr, 24.07.20, 20:30

Letzte Duelle:

Saison Bewerb Rd. Datum Ort Ergebnis
2013/14 rlm 2. 17.09.13 H 6:1
2013/14 rlm 17. 08.03.14 A 4:0
2014/15 rlm 15. 08.11.14 A 2:0
2014/15 rlm 30. 29.05.15 H 2:0
2015/16 rlm 1. 24.07.15 H 6:1
2015/16 rlm 16. 07.11.15 A 3:0
2018/19 2l 15. 24.11.18 H 0:1
2018/19 2l 30. 01.06.19 A 1:3
2019/20 2l 13. 01.11.19 H 1:5

Weitere Spiele der 29. Runde

Innsbruck - A. Lustenau 1:1
FC Juniors OÖ - Liefering 0:5
FAC - KSV 2:0
Amstetten - A. Klagenfurt 2:1
Horn - Ried 2:3
Dornbirn - Young Violets 1:1
GAK - Vorwärts 1:3