Testspiel | Trainingszentraum Taxham (Naturrasen)
FC Red Bull Salzburg
6:0
(3:0)
FC Blau-Weiß Linz

Testspielniederlage gegen RB Salzburg

von Wolfgang Hötzenegger am 01.02.2020 um 14:50 | Foto: Bernd Speta

Die Fehler wurden eiskalt bestraft. Der amtierende Bundesligameister besiegt die Königsblauen in einem Testspiel deutlich mit 6:0.

Im fünften Vorbereitungsspiel in Hinblick auf die kommende Frühjahrssaison ging es für unsere Mannschaft gegen keinen geringeren Gegner, als den aktuellen Bundesligameister RB Salzburg.

Im dritten Vorbereitungsspiel unter Trainer Rony Brunmayr kamen unsere Jungs im Trainingszentrum Taxham gut ins Spiel und konnten gerade in der ersten Viertelstunde dem Gegner absolut Paroli bieten. Zwei Gegentreffer nach Standards (15., 25.) sorgten dann aber für eine 2:0 Führung der Hausherren, welche noch vor der Pause auf 3:0 hochgeschraubt werden konnte.

Sportdirektor Tino Wawra zeigte sich aber dennoch mit dem Auftritt gerade in den ersten 45 Minuten sehr zufrieden. "Wir dürfen uns ob des Ergebnisses nicht aus der Ruhe bringen lassen - phasenweise haben wir richtig guten Fußball gespielt und bereits vieles von dem umgesetzt, was der Trainer von der Mannschaft sehen will."

Nach rund einer Stunde wurde dann auf beiden Seiten eifrig durchgewechselt. Die Königsblauen mussten dann im weiteren Verlauf der hohen Intensität Tribut zollen und vielen körperlich etwas ab. Das ergab natürlich immer wieder Räume für die Bullen, welche diese auch dankend annahmen. RB Salzburg gewinnt am Ende mit 6:0.

Trainer Rony Brunmayr nach dem Spiel:

"Rein vom Ergebnis her sind wir natürlich heute nicht zufrieden, doch phasenweise haben wir schon vieles von dem umgesetzt, was wir die letzten 14 Tage trainiert hatten. Wir sind heute auf einen Gegner mit großer Klasse und großen individuellen Fähigkeiten getroffen. Da wird jeder Fehler eiskalt bestraft. Für die Leistung, die wir heute 90 Minuten auf den Platz gebracht haben, ist das Ergebnis aber jedenfalls zu hoch ausgefallen."

 

 

MATCHCENTER
RB Salzburg vs. BW Linz

Matchcenter