Testspiel | Ried
FC Blau-Weiß Linz
2:1
(2:1)
SV Ried

Sieg bei der Generalprobe

von Wolfgang Hötzenegger am 05.09.2020 um 15:58 | Foto: Bernd Speta

Im letzten Testspiel überzeugen die Königsblauen einmal mehr und gewinnen gegen die SV Ried mit 2:1.

Bei sommerlichen Temperaturen absolvierten die Königsblauen am heutigen Samstagnachmittag, im Test gegen die SV Ried, die Generalprobe für den Meisterschaftsauftakt gegen Austria Klagenfurt am kommenden Wochenende. 

Mit 15 Feldspielern ging es ins Innviertel und Trainer Ronny Brunmayr forderte "Vollgas" von Anfang an.

Unsere Mannschaft setzte dann auch von der ersten Minute an genau das um, was man sich vorgenommen hatte. Mit vollem Einsatz und viel Spielwitz wurde es dem Aufsteiger in die Bundesliga immer wieder sehr schwer gemacht. Zwei Tore von Kostic und eines von Nutz stellten dann auch den Pausenstand von 2:1 her.

Im zweiten Durchgang wurde dann auf beiden Seiten durchgewechselt - am Spielverlauf änderte sich aber wenig. Die Königsblauen waren dominanter und zeigten sich bereit für den Ligaauftakt kommende Woche. Es blieb beim 2:1 Sieg.

Trainer Ronny Brunmayr nach dem Spiel:

"Vom Ergebnis und gerade auch von der Leistung her war das heutige Spiel sehr zufriedenstellend. Mit einer ansprechenden Leistung haben wir genau dort weitergemacht, wo wir die letzten beiden Spiele aufgehört hatten. Wir wissen ganz genau, wo wir jetzt noch die Hebel ansetzen müssen und gehen mit viel Selbstvertrauen an die kommenden Aufgaben heran - WIR SIND BEREIT!"

Startelf:

Schmid; Strauß Felix, Janeczek, Strauss Fabio, Mitrovic; Gemicibasi, Tursch; Filip, Kostic, Surdanovic, Huber

Wechsel zur zweiten Halbzeit ->Pomer, Schubert, Brandner, Messing

Neuzugang Marcel Schantl muss momentan kürzer treten, er war im Training umgeknickt.

MATCHCENTER
BW Linz vs. Ried

Matchcenter