ÖFB-Cup | 1. Runde | Linzer Stadion | 600 Zuschauer
FC Blau-Weiß Linz
5:1
(3:0)
SC Team Wiener Linien

Cupauftakt gegen Team Wiener Linien

von Wolfgang & Ernst Hötzenegger am 29.08.2020 um 14:51 | Foto: Bernd Speta

In der ersten Cuprunde treffen die Königsblauen auf Ostligist Team Wiener Linien.

Rund 14 Tage vor Meisterschaftsbeginn geht an diesem Wochenende die erste Hauptrunde im ÖFB Cup über die Bühne. Gegner für den FC Blau-Weiß Linz ist das Team Wiener Linien. Aufgrund der Tatsache, dass sich auf der heimischen Sportanlage des SC Team Wiener Linien das Präventionskonzept nicht umsetzen hätte lassen, hat das Heimrecht gewechselt und die Partie findet im Linzer Stadion statt.

Die Ausgangsposition:

In der abgelaufenen Saison erreichten die Favoritner mit 27 Punkten den sechsten Endrang der Meisterschaft, welche allerdings nach 18 Runde abgebrochen werden musste. In dieser Spielzeit gelangen den Wienern zwei Siege auf des Gegners Platz. Gemeinsam mit vier Unentschieden brachten sie es auf 10 Punkte und landeten damit auf Rang 9 der Auswärtstabelle. Die drei Partien der Rückrunde konnten siegreich beendet werden.

Im einzigen Aufbauspiel für die kommende Spielzeit mussten sich die Wiener Linien Spratzern mit 1:2 geschlagen geben. Den Treffer erzielte Dominik Eichinger. Die restlichen Aufbauspiele, sowie die erste Meisterschaftsbegegnung der neuen Saison, fielen der Quarantäne zum Opfer.

Trainer Ronny Brunmayr spricht in Zusammenhang mit Wiener Linen von einem unbeschriebenen Blatt. "Wir konnten den Gegner leider nicht beobachten, weil aufgrund von Corona-Fällen auch noch kein Spiel absolviert werden konnte. Wir treffen auf eine Top-6 Mannschaft aus der Regionalliga und die gilt es erstmal zu schlagen. Natürlich ist die Favoritenrolle klar und dementsprechend wollen wir auch eine Runde weiterkommen. Wir hatten eine sehr gute Trainingswoche und es gilt an die zuletzt gezeigte Leistung gegen die Young Violets anzuknüpfen."

Der Gegner:

Der SC Team Wiener Linien  (vormals Gaswerk/Straßenbahn) hat in Wien Favoriten eine lange Tradition im Fußball, die bis ins Jahr 1912 zurückreicht. Im Jahr 2005 erfolgte die Neuorganisation und Umbenennung in Team Wiener Linien. Hans Krankl hatte bei diesem Verein seine ersten Fußballkünste erprobt. Die Saison 2017/18 war die bisher erfolgreichste Saison der Clubgeschichte. Die Kampfmannschaft wurde Meister in der Wiener Stadtliga und stieg in die Regionalliga Ost auf. In der abgelaufenen Saison erreichten die Favoritner mit 27 Punkten den sechsten Endrang der Meisterschaft. 

Kein unbekannter in der Blau-Weiß Familie ist Trainer Herbert Gager. Er spielte in der Saison 1992/93, von Rapid Wien kommend, beim FC Stahl Linz. 1993/94 verstärkte er dann den FC Linz.

Personelles:

Bernhard Janeczek (aufgrund Reamateurisierung noch nicht spielberechtigt) und Simon Gasperlmair (Meniskuseinriss) fallen für diese Partie aus.

Ankick im Linzer Stadion ist am 30.08.2020 um 19:00 Uhr! ACHTUNG -> mehr als die Hälfte der aufgelegten Tickets ist bereits vergriffen. Sichert euch daher gleich jetzt euer Ticket für morgen. HIER GEHTS ZUM TICKET!

Daten

Spielort: Linzer Stadion
Ankick: So, 30.08.20, 19:00

Ausfälle bei BW

Simon Gasperlmair Knieverletzung

Matchcenter