Offener Brief von Edi Stöhr

von Edi Stöhr am 01.06.2013 um 12:36 | Foto: Bernd Speta

Vor den beiden wichtigen Relegationsspielen gegen Parndorf, wendet sich Trainer Edi Stöhr noch mit einem offenen Brief an die Fans des FC Blau Weiß Linz.

"An alle Blau Weißen,

die beiden anstehenden Relegationsspiele sind ganz gewiss kein ungerechtfertigtes Geschenk.

Unser Verein hat sich diese Spiele absolut verdient, weil er seriös gewirtschaftet hat, der Konkurrent dagegen sich durch sein Finanzgebaren einen unlauteren Vorteil verschaffen wollte.

Aber auch sportlich gesehen hat sich unsere Mannschaft diese Spiele verdient. Weniger durch die, gegenüber dem Herbst nur geringfügig bessere Bilanz, als vielmehr durch die Art, wie unser Team über den Großteil der Frühjahrsdistanz miteinander gekämpft und gespielt hat.

Daran ändert auch das letzte Saisonspiel beim souveränen Meister aus Grödig nichts und auch nicht die wenig vorteilhafte öffentliche Darstellung der jüngsten Vergangenheit.

Ich bin fest davon überzeugt, dass unser Verein sich wieder erholt und will auch sagen warum.

In diesem Klub steckt so viel Kraft und Energie, er erfährt jede Menge Sympathie von außen, auch und vor allem für seinen beispielhaften Zusammenhalt und die außergewöhnliche Fankultur.

Dieses stabile Gesamtgefüge lässt sich weder durch die öffentlichen Äußerungen einzelner, in ihrer Eitelkeit gekränkter, Akteure, noch durch substanzfreie mediale Hervorbringungen destabilisieren.

Lasst uns also alle gemeinsam diese beiden Spiele als Chance begreifen, den fantastischen Zusammenhalt in  unserem großartigen Verein zu demonstrieren.

Magischer FC.

Euer Trainer"