Tolle Zwischenbilanz

von Christian Wascher am 09.02.2015 um 07:15 | Foto: Markus Kapl

Sieben Siege gab es für die Königsblauen in den bisher neun bestrittenen Testspielen. Yusuf Otubanjo und Kevin Vaschauner waren bislang die Top-Torschützen der Blau-Weißen.

Neun Testspiele hat der FC Blau Weiß Linz bislang seit Beendigung der Herbstrunde bestritten und konnte davon sieben Spiele mit einem beeindruckenden Torverhältnis von 44:7 für sich entscheiden. Insgesamt sorgten 14 Spieler für die 44 Volltreffer, zwei davon sind jedoch im Frühjahr nicht mit von der Partie - Rene Kienberger (zwei Treffer) wechselte zu ATSV Stadl-Paura und Testspieler Marko Kolakovic (zwei Treffer) wurde nicht verpflichtet. Dafür sind die Top-Torschützen Yusuf Otubanjo (13 Tore), Kevin Vaschauner (9 Tore) und Abwehrspieler Florian Maier (4 Tore) in der Frühjahrssaiosn mit an Bord. Genauso wie Goalgetter Radek Gulajev, der zwei Mal traf, eine Zwangspause (Knöchelödem) verordnet bekam und im Moment hart an seinem Comeback arbeitet. 

In der aktuellen Vorbereitungszeit mussten sich die Königsblauen jeweils nur einmal mit einem Unentschieden (1:1 gegen FC Wels) und einer Niederlage (0:1 gegen SV Ried Amateure) abfinden. Beide Testpartien fielen jedoch in die intensivste Phase der Vorbereitung, in der unsere Spieler mit Müdigkeit zu kämpfen hatten. "Wir haben bewusst viele Spiele zu Beginn der Vorbereitunsphase vereinbart, um Spieler auf anderen Positionen und verschiedene Systeme testen zu können. Wir haben viel versucht und zahlreiche Erkenntnisse gewonnen. Manches hat sehr gut geklappt und ein paar Sachen müssen wir noch aufarbeiten", sagt BW-Trainer Willi Wahlmüller. 

Nicht die Intensität, jedoch die Trainingsschwerpunkte werden sich nun langsam aber sicher verändern. "Jetzt werden wir die Automatismen feinjustieren, Schwerpunkte im taktischen Bereich setzen. Zudem stehen in den letzten beiden Wochen die Spritzigkeit und Schnelligkeit im Vordergrund. Es hört sich zwar wie eine Floskel an, aber ich bin mit der Einstellung der Mannschaft außerordentlich zufrieden - vor allem die Routiniers sind voll bei der Sache und erfüllen die Vorbildwirkung gegenüber den jungen Spielern zur Gänze. Das ist nicht selbstverständlich", freut sich Wahlmüller über die Einsatzbereitschaft im Team.
 

DIE BISHERIGEN TESTSPIELE IM ÜBERBLICK
9 Spiele: 7 Siege - 1 Unentschieden - 1 Niederlage


FC Blau Weiß Linz - St. Marienkirchen/P. 10:0 (3:0)
FC Blau Weiß Linz - Internationale Auswahl 7:1 (3:1)
FC Blau Weiß Linz - SV Bad Schallerbach 3:0 (1:0)
FC Blau Weiß Linz - ASKÖ Donau Linz 12:1 (5:1)
FC Blau Weiß Linz - Dynamo Budweis II 5:1 (1:0)
FC Blau Weiß Linz - FC Wels 1:1 (0:0)
FC Blau Weiß Linz - SV Ried Amateure 0:1 (0:0)
FC Blau Weiß Linz - Union St. Martin im Mühlkreis 3:1 (0:0)
FC Blau Weiß Linz - SC Marchtrenk 3:1 (1:1)


DIE TORSCHÜTZEN FÜR BLAU-WEISS


Yusuf Otubanjo (13 Tore), Kevin Vaschauner (9), Florian Maier (4), Nik Kelmendi (3), Radek Gulajev (2), Christopher Lindenbauer (2), Nikola Rakic (2), Rene Kienberger (2, zu ATSV Stadl-Paura gewechselt), Marko Kolakovic (2, Testspieler), Stefan Rabl (1), Bejadin Sakiri (1), Lukas Gabriel (1), Dejan Misic (1), Svetozar Nikolov (1); 


DIE NÄCHSTEN TESTSPIELE IM ÜBERBLICK

SKN St. Pölten - FC Blau Weiß Linz
Sa. 14.02.2015, 12.00 Uhr
Sport.Zentrum. NÖ Kunstrasen (Dr. Adolf-Schärf-Str. 25, 3100 St. Pölten)

FC Blau Weiß Linz - SV Horn
Sa. 21.02.2015, 15.00 Uhr (Donaupark) od. 18.00 Uhr (Linzer Stadion)
Spielort noch nicht fixiert: Donauparkstadion od. Linzer Stadion Kunstrasen

FC Blau Weiß Linz - FC Passau
Sa. 28.02.2015, 15.00 Uhr (Donaupark) od. 18.00 Uhr (Linzer Stadion)
Spielort noch nicht fixiert: Donauparkstadion od. Linzer Stadion Kunstrasen

Meisterschaftsstart Regionalliga Mitte
FC Blau Weiß Linz - Union St. Florian

Sa. 07.03.2015, 15.30 Uhr
Donauparkstadion Linz

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!