1b: 6:0-Sieg zum Auftakt

von Christian Wascher am 15.08.2015 um 20:28

Die 1b-Mannschaft fuhr zum Saisonauftakt einen fulminanten 6:0-Auswärtssieg gegen den SV Wilhering ein. Die Treffer erzielten Yigit (2), Skrobic (2), Osmani und Ivkic.

Nach einer tollen Vorbereitungszeit zeigte die 1b-Mannschaft auch gleich zu Beginn der Meisterschaft was in ihr steckt. Zum Meisterschaftsauftakt in Wilhering gewann die Babler-Elf, verstärkt mit den beiden Kampfmannschaftsspielern Jozo Skrobic und Bernhard Kotynski, mit 6:0 und startete dabei hervorragend in die Partie. Die Blau-Weißen machten von Beginn an Druck, überzeugten mit aggressivem Forechecking sowie mit schnellen Vorstößen und guten Kombinationen.

Liridon Osmani brachte die Königsblauen bereits in der 10. Minute mit 1:0 in Führung. Kurz darauf schlug auch Stürmer Furkan Yigit (12.) zu und erhöhte auf 2:0. Nach 19 Minuten schien die Partie schon gelaufen zu sein, denn da war Jozo Skrobic erfolgreich und erzielte das 3:0. Die Babler-Elf machte den Sack kurz vor Ende der ersten Hälfte mit den Treffern von Dominik Ivkic (39.) und Jozo Skrobic (43.) dann endgültig zu. Nach einem überzeugenden Auftritt im ersten Durchgang stand es zur Pause bereits 5:0 für die Königsblauen. 

Nach Seitenwechsel musste das 1b-Team für den beherzten Auftritt in der ersten Hälfte bei hohen Temperaturen etwas Tribut zollen. Dennoch hatte die Mannschaft das Spielgeschehen weiter im Griff und es entstand kaum Gefahr für einen Gegentreffer. Letztlich baute Furkan Yigit (58.) die Führung noch auf 6:0 aus. Das sollte dann auch der Endstand in einer Partie sein, die sehr einseitig gestaltet wurde. Das junge Team des FC Blau Weiß Linz konnte auf ganzer Linie überzeugen und freute sich über einen mehr als gelungenen Saisonauftakt. 

Auch Trainer Max Babler gab sich nach der Partie sehr zufrieden: "Wir haben in der ersten Hälfte genauso gespielt, wie wir uns das vorgenommen haben. Wir wollten den Gegner früh stören und haben bald attackiert. Das ist uns perfekt aufgegangen und der Halbzeitstand war auch in dieser Höhe absolut verdient. Im zweiten Durchgang hat es dann nicht mehr ganz so gut funktioniert, was aber auch aufgrund der Witterung und dem Spielstand verständlich ist. Der Sieg in dieser Höhe geht völlig in Ordnung. Wir haben allerdings erst ein Spiel gewonnen und nun erst einmal drei Punkte am Konto. Wir müssen uns noch weiterentwicklen und dürfen jetzt natürlich nicht nachlassen." Das nächste Spiel bestreitet die 1b-Mannschaft am Sonntag (23. August, 17.00 Uhr) im Donauparkstadion gegen Union Leonding.

SV Wilhering - FC Blau Weiß Linz 1b 0:6 (0:5)
1. Runde 1. Klasse Mitte

Torfolge: 0:1 (10.) Osmani, 0:2 (12.) Yigit, 0:3 (19.) Skrobic, 0:4 (39.) Ivkic, 0:5 (43.) Skrobic, 0:6 (58.) Yigit
150 Zuschauer, Sportplatz SV Wilhering

Nächstes Spiel
FC Blau Weiß Linz 1b - Union Leonding
2. Runde 1. Klasse Mitte

So. 23.08.2015, 17.00 Uhr
Donauparkstadion Linz