Team II weiter auf Erfolgskurs

von Christian Wascher am 23.08.2015 um 19:13

Die junge Mannschaft von Max Babler setzte auch im zweiten Spiel ein Ausrufezeichen und gewann das Heimspiel gegen Union Leonding mit 3:0.

Nicht nur unsere Kampfmannschaft ist toll in die Saison gestartet, sondern auch unser zweites Team. Nach einem 6:0-Auftaktsieg in Wilhering gelang der Babler-Elf am Sonntag ein 3:0-Heimerfolg gegen Union Leonding. Dabei starteten die Königsblauen im Donauparkstadion zwar gut ins Spiel, verloren aber nach gut einer Viertelstunde etwas den Faden. "Da waren wir zu ungenau und nicht gut, hatten aber dennoch drei gute Chancen, um in Führung zu gehen", so Babler. Die Gäste waren im ersten Durchgang lediglich bei Standardsituationen gefährlich, hatten dabei allerdings auch eine sehr gute Tormöglichkeit. Da beide Teams ihre Chancen jedoch nicht nützten, verabschiedeten sich die Mannschaften torlos in die Halbzeit. 

Nach Seitenwechsel lief es dann besser für unsere Blau-Weißen. Mit ein Grund war, dass Simon Kandler von der linken Außenverteidigerposition ins zentrale Mittelfeld beordert wurde. "Ab diesem Zeitpunkt waren wir dann gut drauf. Simon hat richtig Schwung in die Partie gebracht, Ruhe ausgestrahlt und die Bälle im Mittelfeld sehr gut verteilt", sagt Babler. Furkan Yigit (63.) sorgte dann mit einem flach angetragenen Schuss für die 1:0-Führung. Nach einer tollen Vorarbeit von Simon Kandler erhöhte Jozo Skrobic (77.) auf 2:0. Den Schlusspunkt setzte dann wiederum Furkan Yigit (85.) mit seinem vierten Saisontreffer im zweiten Spiel. Der 20-Jährige nützte die Gelegenheit nach einem Konter eiskalt aus und fixierte den 3:0-Endstand.

Trotz des 3:0-Heimerfolgs war 1b-Trainer Max Babler diesmal nicht voll und ganz zufrieden: "Wir sind heute sicher nicht an unsere Leistungsgrenze gegangen und haben mit einer eher mittelmäßigen Leistung den Sieg einfahren können. Wobei man sagen muss, dass Leonding ein tolles Team hat, in dem einige gute Fußballer tätig sind. Wir haben uns dann im Laufe des Spiels aber gesteigert und letztendlich auch verdient gewonnen. Dennoch möchten wir in Zukunft aggressiver und dominanter auftreten."

Die nächste Gelegenheit dazu gibt es nächsten Sonntag (30. August, 17.00 Uhr) beim Auswärtsspiel gegen Union Haid. Die Vorstädter konnten ihr erstes Heimspiel gegen Alkoven mit 3:0 für sich entscheiden, mussten zuletzt im Wasserwaldstadion gegen Blaue Elf Linz allerdings eine 2:0-Niederlage einstecken. Die Babler-Elf hat hingegen als einziges Team in der 1. Klasse Mitte die ersten beiden Spiele gewonnen, neun Tore erzielt und noch keinen Gegentreffer erhalten. Als Belohnung dafür steht das Team weiterhin an der Tabellenspitze. Das soll auch nach der Begegnung mit Haid so bleiben. 

FC Blau Weiß Linz 1b - Union Leonding 3:0 (0:0)
2. Runde 1. Klasse Mitte
Torfolge: 1:0 (63.) Yigit, 2:0 (77.) Skrobic, 3:0 (85.) Yigit
130 Zuschauer, Donauparkstadion

Nächstes Spiel
Union Haid - FC Blau Weiß Linz 1b
3. Runde 1. Klasse Mitte

So. 30.08.2015, 17.00 Uhr
Sportplatz DSG Union Haid