1b: Erste Niederlage

von Christian Wascher am 25.09.2015 um 21:24

Nach sechs Siegen in Serie musste sich unser 1b-Team gegen den SK Enns erstmals geschlagen geben. Die Babler-Elf verlor die Auswärtspartie mit 0:2.

Nach sechs Siegen in Folge unterlag unsere 1b-Mannschaft am Freitag in der Bleicherbach-Arena in Enns mit 0:2. Die Gastgeber starteten vor 200 Zuschauern gut in die Partie und waren von Beginn an bissiger. Das wirkte sich auch auf den Spielverlauf aus. Enns ging in der 19. Minute durch einen Treffer von Thomas Höllmüller verdient mit 1:0 in Führung. Zwar gab es im ersten Durchgang auch Möglichkeiten für unsere Blau-Weißen, doch Enns machte die Sache gut und war auch in den Zweikämpfen aggressiver. 

Nach Seitenwechsel erwischten die Ennser wiederum den besseren Start. Diesmal war es Simon Trauner (53.), der die Führung auf 2:0 ausbaute. Danach machten die Königsblauen auf, wollten die Aufgabe spielerisch lösen, doch das gelang an diesem Abend nicht mehr. Die wenigen Chancen, die sich für die Blau-Weißen boten, wurden vergeben. Die Gastgeber lauerten hingegen auf Konter und waren weiterhin gefährlich. Zudem wurde Dominik Ivkic vom souveränen Schiedsrichter Elvir Smajic völlig berechtigt mit der Roten Karte vom Platz gestellt. Somit musste unser Team in den letzten 20 Minuten mit einem Mann weniger auskommen, was eine mögliche Aufholfjagd natürlich noch schwieriger gestaltete. Letztendlich brachten die sehr gut agierenden Gastgeber die 2:0-Führung über die Zeit und die Mannschaft von Max Babler musste sich erstmals in der laufenden Meisterschaft geschlagen geben.

Für 1b-Trainer Babler war diese Niederlage jedoch kein Beinbruch: "Das war heute eine typische Partie einer jungen Mannschaft, in der wir einfach Lehrgeld bezahlt haben. Enns war bissiger, aggressiver und hat uns die Aufgabe alles andere als leicht gemacht. Man hat gemerkt, dass unser Gegner dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte. Wir haben den Kampf nicht richtig angenommen und die Ennser waren diesmal auch spielerisch besser. Uns fehlte zudem die Durchschlagskraft nach vorne und deswegen haben wir das Spiel verdient verloren. Es war aber klar, dass wir auch einmal ein Spiel verlieren werden und nächste Woche werden wir einfach versuchen, wieder anders aufzutreten."

Die Königsblauen treffen in der 8. Runde der 1. Klasse Mitte im heimischen Donauparkstadion auf ASKÖ Leonding. Die Leondinger befinden sich aktuell in den unteren Tabellenregionen und konnten in den bislang drei Auswärtsspielen erst einen Punkt erobern. Diesen fuhren sie allerdings gegen den SK Enns ein. Das Spiel gegen die Leondinger findet am Sonntag (4. Oktober, 16.00 Uhr) statt. 

SK Enns - FC Blau Weiß Linz 1b 2:0 (1:0)
7. Runde 1. Klasse Mitte

Torfolge: 1:0 (19.) Höllmüller, 2:0 (53.) Trauner
200 Zuschauer, Bleicherbach-Arena Enns

Nächstes Spiel
FC Blau Weiß Linz 1b - ASKÖ Leonding
8. Runde 1. Klasse Mitte

So. 04.10.2015, 16.00 Uhr
Donauparkstadion Linz